Leichter Besucherrückgang bei Tuning World Bodensee

Montag, 14 Mai, 2018 - 09:30
98.700 Besucher und 204 Aussteller kamen zur Tuning World Bodensee.

Die Messemacher der Tuning World Bodensee melden in ihrem Abschlussbericht zur 2018er Ausgabe 98.700 Besucher. Im Jahr zuvor waren es noch 109.200. Dennoch resümiert Messechef Klaus Wellmann: "Unser Messe-Event hat wieder einmal mehr bewiesen, dass es zu den wichtigsten Taktgebern der internationalen Club- und Tuningszene gehört."

Von ausgefallenen Show-, Sport- und US-Cars über Felgen, Fahrwerk und Folie bis hin zur Kreativität der Clubszene ließ die Tuning-Veranstaltung tatsächlich kaum Wünsche offen. Großer Beliebtheit erfreuten sich auch die Driftshows, der Wettbewerb European Tuning Showdown (ETS) sowie die Wahl zur Miss Tuning 2018. "Mehr als 1000 Autos, 177 Programmpunkte, 155 Clubstände, 64 ETS-Teilnehmer und 12 Miss Tuning Kandidatinnen - nicht nur die Zahlen überzeugten Aussteller und Besucher", berichtet Projektleiter Dirk Kreidenweiß. Driftstar Ken Block wie auch die PS-Profis Sidney Hoffmann und JP Kraemer begeisterten die Tuning-Gemeinde mit Autogrammstunden.

Zufrieden zeigten sich auch die Aussteller aus Tuning-Industrie und -Handel: "Ein Erfolg auf ganzer Linie. Uns besuchten viele Interessenten, die sich für das Thema kabellose Drehzahlerfassung begeistern. Wir freuen uns über eine volle Auftragsbox mit Vorbestellungen und sind auf jeden Fall im nächsten Jahr erneut am Start", so Rafael Rahmig, Geschäftsführer Panthera Automotive GmbH. Johannes Wacker, Brand Management KW automotive GmbH, zieht ebenfalls ein positives Fazit: "Mit unseren Marken ST und KW sind wir immer wieder gerne als Aussteller auf der Tuning World Bodensee vor Ort. Die Messe zählt für KW automotive zu den wichtigsten Events, um unsere Neuheiten dem interessierten und kaufkräftigen Messepublikum zu präsentieren. Die Tuning World Bodensee ist für uns eine der wichtigsten Plattformen in unserem internationalen Eventkalender."

Automobile Individualisierung bis zur Perfektion zeigte der European Tuning Showdown. "Nach einem Vorbereitungsjahr voller Einzelsichtungen bewies sich zur Messe mit 64 Teilnehmern aus 14 Nationen, dass es sich um ein erstklassiges Starterfeld mit absoluten Referenzfahrzeugen handelte. Der ETS sorgt inzwischen weltweit für Furore, hier zeigt sich, ob man zu den ganz Großen zählt. Man erkennt die Bedeutung des Wettbewerbs auch daran, dass die Teilnehmer lange Anreisezeiten auf sich nehmen, um hier dabei zu sein. Das Prinzip Wettkampf, Lifestyle und Spaß zu kombinieren ist einzigartig und Besucher erleben hier Gänsehaut-Feeling", erklärt Organisator Sven Schulz. Automobile Schönheiten und jede Menge Zubehör präsentiert auch die nächste Tuning World Bodensee vom 30. Mai bis 2. Juni 2019 auf dem Messegelände in Friedrichshafen.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Tuning World Bodensee findet künftig am ersten Wochenende im Mai statt.

    Ab jetzt lässt die Tuning World Bodensee immer am ersten Wochenende im Mai die Herzen der Auto- und Veredelungsliebhaber höher schlagen. Von Freitag 3. bis Sonntag, 5. Mai 2019 (statt ursprünglich 30. Mai bis 2. Juni 2019) öffnet die 17. Auflage des internationalen Messe-Events für Auto-Tuning, Lifestyle und Club-Szene ihre Tore.

  • Yokohama ist von Anfang an auf der Tuning World als Aussteller dabei.

    Die 16. Auflage der Tuningmesse in Friedrichshafen zeigte die eigentlichen Erfolgsfaktoren der Branche: die Kombination aus stationärem Handel und eigenem Online-Shop. Zufriedene Aussteller, begeisterte wie interessierte Zuschauer und Fans – rund 100.000 kamen in die Messehallen unweit des „schwäbischen Meeres“ im Dreiländer-Eck Deutschland, Österreich, Schweiz. Sie konnten mehr als 1.000 individualisierte Boliden, mehr als 200 Aussteller, 155 Clubstände, 64 Teilnehmer des European Tuning Awards, 12 Miss Tuning Kandidatinnen und zahlreichen Promis wie Ken Block persönlich treffen.

  • Laura Fietzek wird die Monatsblätter des Miss Tuning Kalenders 2019 schmücken.

    Das Fotoshooting für den Miss Tuning Kalender 2019 findet Ende Juli in Schweden statt. Dort wird die amtierende Miss Tuning Laura Fietzek vor der Kamera von Playboy Fotograf Andreas Reiter für den Kalender posieren.

  • Von links: Joe Hinrichs, Ford Executive Vice President and President, Global Operations, Ernest Bedia, Pirelli Vice President, Original Equipment North America, Hau Thai-Tang, Ford Executive Vice President, Product Development and Purchasing.

    Pirelli wurde bei den 20. jährlichen Ford World Excellence Awards als Zulieferer der Ford Motor Company ausgezeichnet. Joe Hinrichs, Ford Executive Vice President und President Global Operations, und Hau Thai-Tang, Ford Executive Vice President, Produktentwicklung und Einkauf, prämierten Pirelli mit einem Gold Excellence Award. Darüber hinaus gehörte Pirelli zu den weltweiten Finalisten für den Brand Pillar Award.