Leistungssteigerung für BMW M5 Competition durch DTE Systems

Dienstag, 2 April, 2019 - 11:15
Das Chiptuning von DTE Systems verschafft dem BMW M5 81 zusätzliche Pferdestärken. Bildquelle: DTE Systems.

Der BMW M5 Competition ist mit einer Serienleistung von 625 PS die leistungsstarke Version der ohnehin schon recht starken M5-Sportlimousine. Mit der Leistungselektronik PowerControl RX und dem Gaspedal-Tuning PedalBox+ bringt die DTE-Leistungssteigerung den BMW M5 Competition aber sogar auf 706 PS.

„Das leistungsstärkste Tuning in der DTE-Familie ist PowerControl RX. Das Zusatzsteuergerät optimiert Sportwagen wie den BMW M5 Competition“, erklärt DTE-Entwicklungschef Detlef Strube. Das Zusatzsteuergerät wird mit allen zentralen Sensoren verbunden und maßgeschneidert im Motorraum verbaut. Im Ergebnis liefert PowerControl RX mehr PS (+81 PS) und ein höheres Drehmoment (+139 Nm).

Steuern lässt sich die DTE-Leistungssteigerung PowerControl RX sowohl über das Keypad an der Tuning-Box als auch per Smartphone-App. Die Tuning-Mehrleistung des DTE-Chiptunings kann so ganz einfach zu- oder abgeschaltet werden. Zudem kann per Knopfdruck zwischen den einzelnen Tuning-Programmen Sport, Dynamic und Efficiency gewählt werden.

Das Gaspedal-Tuning PedalBox+ wird mit nur zwei Steckverbindungen direkt an die Gaspedal-Elektronik angeschlossen und ist so direkt einsatzbereit. Auch die PedalBox+ verfügt über verschiedene Programme: City, Sport, Sport-Plus und Serie. Durch das individuelle justieren aller Programme mittels der Plus- und Minus-Tasten, stehen insgesamt mehr als 20 unterschiedliche Tuning-Einstellungen zur Verfügung.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Trelleborg kündigt Preiserhöhungen an. Quelle:Trelleborg

    Aufgrund steigender Energie- und Lohnkosten sowie inflationsgetrieben kündigt Trelleborg Wheel Systems eine Preiserhöhung für die gesamte Produktpalette an.

  • Der neue Ford Tuning Katalog ist direkt bei JMS Fahrzeugteile, im Autozubehör-Fachhandel oder beim Ford-Autohaus erhältlich. Bildquelle: JMS Fahrzeugteile.

    Bei JMS Fahrzeugteile ist ab sofort die brandneue 2019er Ausgabe des Tuning-Katalogs für Fahrzeuge von Ford verfügbar. Das in diesem Jahr 32 Seiten starke Druckwerk umfasst wie gewohnt zahlreiche Tuning- und Veredlungskomponenten für diverse Modelle.

  • Continental erhielt grünes Licht für die Übernahme des ‚Anti-Vibration Systems‘-Geschäfts von Cooper Standard. Bildquelle: Continental.

    Das Technologieunternehmen Continental hat die Freigabe aller beteiligten Kartellbehörden ohne Auflagen für den Kauf des ‚Anti-Vibration Systems‘-Geschäfts der Cooper Standard erhalten. Die Akquisition soll wie geplant innerhalb des ersten Halbjahres finalisiert werden.

  • Die Alcar Wheels GmbH ruft Pkw Stahlfelgen mit der Artikelnummer 7755 zurück.

    Die Alcar Wheels GmbH ruft Pkw Stahlfelgen mit der Artikelnummer 7755 zurück. Diese sind zur Verwendung an Fahrzeugen der VW-Gruppe (SEAT IBIZA LEON / LEON SC / LEON ST; SKODA OCTAVIA; VW GOLF, GOLF VARIANT, GOLF SPORTSVAN, E-GOLF) vorgesehen.