LKQ Europe ernennt Arnd Franz zum neuen Chief Operating Officer

Freitag, 21 Dezember, 2018 - 09:45
Die LKQ Corporation hat Arnd Franz mit Wirkung zum 1. April 2019 als Chief Operating Officer in den Vorstand von LKQ Europe berufen.

Die LKQ Corporation hat Arnd Franz mit Wirkung zum 1. April 2019 als Chief Operating Officer in den Vorstand von LKQ Europe berufen. Er wird direkt an den Chief Executive Officer John Quinn berichten.

"Die Erweiterung unseres europäischen Führungsteams trägt der Position von LKQ als führendem Dienstleister im freien Aftermarket Rechnung sowie unserem starken Wachstum in Europa", so John Quinn. "Ich habe größtes Vertrauen in Arnd Franz. Er wird die Integration und die Weiterentwicklung der unternehmerischen Prozesse in unseren zahlreichen branchenführenden Unternehmen beschleunigen und so einen signifikanten Beitrag zum Ausbau unserer führenden Rolle auf dem Europäischen Markt leisten.” Franz ist derzeit Corporate Executive Vice President und Mitglied der Geschäftsleitung des MAHLE-Konzerns mit Hauptsitz in Stuttgart. Zu seinem Verantwortungsbereich gehört der weltweite Automotivevertrieb sowie die Anwendungstechnik inklusive des Geschäftsbereichs Aftermarket. Die LKQ Corporation (www.lkqcorp.com) mit Sitz in Chicago ist ein Anbieter von Ersatz- und Spezialteilen zur Reparatur und Ausstattung von Pkw und anderen Fahrzeugen.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Angelo Noronha übernimmt bei ATG die Verantwortung als Präsident des neuen Geschäftsbereichs.

    Die Alliance Tire Group K.K., ein Unternehmen der Yokohama-Gruppe, fasst die regionalen Teams für die Märkte in Europa, den Mittleren Osten und Afrika zu einem neuen regionalen Team zusammen. Angelo Noronha übernimmt die Verantwortung als Präsident des neuen Geschäftsbereichs.

  • Continental ernennt Dr. Dirk Abendroth (43) ab 1. Januar 2019 zum Chief Technology Officer (CTO) des künftigen Unternehmensbereichs Continental Automotive.

    Continental ernennt Dr. Dirk Abendroth (43) ab 1. Januar 2019 zum Chief Technology Officer (CTO) des künftigen Unternehmensbereichs Continental Automotive. Unter dem Dach dieses Bereichs wird Continental bis Ende des kommenden Jahres die Technologien für das autonome Fahren und die vernetzte Mobilität vereinen. Abendroth wird die Verantwortung für die zugehörige, weltweite Forschung und Entwicklung übernehmen.

  • Als neuer Sales Director B2C verantwortet Agostino Mazzocchi den Vertrieb von Pkw-, Motorrad-, Fahrrad- und Oldtimer-Reifen in den deutschsprachigen Ländern der Region Michelin Europe North.

    Mit Agostino Mazzocchi beruft Michelin einen international erfahrenen Vertriebs-Experten in die Region DACH. Als neuer Sales Director B2C verantwortet er seit dem 1. Januar 2019 den Vertrieb von Pkw-, Motorrad-, Fahrrad- und Oldtimer-Reifen in den deutschsprachigen Ländern der Region Michelin Europe North und berichtet dabei direkt an das Management Board.

  • Auf der The Tire Cologne stellte die Prometeon Tire Group aus.

    Die Prometeon Tire Group, der lizenzierte Hersteller von Pirelli Lkw-, Bus-, Agro- und OTR-Reifen, will 115 Millionen Dollar) investieren in seine türkischen Produktionseinheit in Ismit investieren. Die Ankündigung erfolgte durch Gregorio Borgo, Chief Operating Officer der Prometeon Tire Group, und Alp Günvaran, CEO von Prometeon Türkei, MEA, Russland, GUS.