Magna führt 24R20.5 AG24 ein

Dienstag, 3 April, 2018 - 09:45
Magna hat den neuen 24R20.5 AG24 speziell für Agrar-Lkw entwickelt.

Die Magna Tyres Group stellt die neuen Magna 24R20.5 AG24 Reifen speziell für Agrar-Lkws und Anhänger vor. Magna hat diese Größe auf Basis des OBO Transport HD entwickelt. Lange, robuste und 24 Millimeter hohe Stollen in der Mitte, unterstützt durch die Gummimischung, sollen für hohe Verschleißfestigkeit sorgen.

Quer liegende und abgerundete Stollen in der Schulter verbessern nach Unternehmensangaben die Selbstreinigung. Die Radialbauweise soll ein verbessertes Lastverhalten, geringen Rollwiderstand und Fahrerkomfort bieten.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Magna Produktkatalog 2018 steht in verschiedenen Sprachen zur Verfügung.

    Die Magna Tyres Group stellt ihren Produktkatalog 2018 vor. In diesem werden neue Reifen und Größen aufgelistet. Der Katalog steht in den Sprachen Englisch, Deutsch, Französisch und Spanisch zur Verfügung und kann auf der jeweiligen Webseite von Magna heruntergeladen werden.

  • Der Messestand 6C111 der Magna Tyres Group auf der Intermat in Paris.

    Wie die Magna Tyres Group mitteilt, hat nach fünfjähriger Präsenz auf dem französischen Markt die Nachfrage nach den Produkten im gesamten Gebiet zugenommen. Um die Nähe und Verfügbarkeit der Produkte von Magna Tyres zu gewährleisten, hat man sich bei Magna entschieden, das Kundennetzwerk zu erweitern. So wird neben Profil Plus Firststop und die Ayme Group nun auch in der Liste der Vertreter der Marke Magna Tyres stehen.

  • Hankook verzeichnete ein Umsatzwachstum von 2,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

    Hankook hat die Finanzergebnisse für das Geschäftsjahr 2017 veröffentlicht. Das Unternehmen erzielte im Berichtszeitraum einen globalen Umsatz von 6,81 Billionen KRW (umgerechnet etwa 5,34 Mrd. Euro) und ein operatives Ergebnis von 793,7 Milliarden KRW (umgerechnet etwa 621,8 Mio. Euro). Das operative Ergebnis sank um 29 Prozent. Zur Stabilisierung will Hankook unter anderem das Erstausrüstungsportfolio erweitern und regionale Distributionsstrategien optimieren.

  • Auch dieses Jahr veranstaltet die SCC Fahrzeugtechnik GmbH wieder die „Rund um’s Rad“-Lounge für interessierte Aussteller.

    Die SCC Fahrzeugtechnik GmbH richtete 2016 zum ersten Mal die „Rund um’s Rad“-Lounge (RuR-Lounge) auf der Automechanika in Frankfurt aus. Zielsetzung der RuR-Lounge war es, deutschen Felgen- und Reifenherstellern sowie Zubehörproduzenten eine Möglichkeit zu bieten, das eigene Unternehmen und die Produkte im Rahmen der Fachmesse zu präsentieren. In diesem Jahr ist die RuR-Lounge in der neu erbauten Messehalle 12 platziert.