Magna Tyres launcht neue Webseite

Dienstag, 26 Februar, 2019 - 11:15
Die neue Webseite von Magna Tyres ist unter https://magnatyres.com/ abrufbar. Bildquelle: Magna Tyres/ Gummibereifung.

Die Magna Tyres Group ist ein niederländischer Hersteller von Off-The-Road (OTR)-, Industrie- und Lkw-Reifen sowie Reifen für Hafenanwendungen und Landwirtschaft. Das Unternehmen verfügt über 13 Vertriebsbüros weltweit. Nun hat Magna Tyres seine Webseite überarbeitet und übersichtlicher gestaltet.

Auf der Webseite werden die aktuellen Profile detailliert nach jeweiligem Einsatzgebiet aufgelistet. Zudem kann sich der Besucher der Homepage über Aktuelles und Allgemeines aus dem Unternehmen informieren und weiterführende Infobroschüren herunterladen. Die neue Homepage steht bisher in Englisch zur Verfügung.

Lesen Sie ein ausführliches IT-Spezial in der April-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Avon Tyre stattet die Modelle Gemini Indianapolis und Gemini Naked von ABM mit den beiden Reifen 3D Ultra Sport und TrailRider aus. Bildquelle: Avon Tyres.

    Als Erstausrüstungsbereifung für zwei neue Motorräder des Herstellers Associated British Motorcycles (ABM) kommt Avon Tyres zum Zuge. Die auf der Carole Nash MCN London Motorcycle Show präsentierten Modelle Gemini Indianapolis und Gemini Naked werden ab Werk mit den Reifentypen 3D Ultra Sport und TrailRider von Avon bereift.

  • Die neue Website von B&J Rocket wurde rechtzeitig zur Autopromotec in Bolgna fertig. Bildquelle: B&J.

    Das unternehmen B&J Rocket hat rechtzeitig zur Autopromotec-Messe in Bologna seine Website überarbeitet und aktualisiert. Das bewährte Erscheinungsbild sei aber erhalten geblieben, teilte der Hersteller von Runderneuerungs-Werkzeugen mit.

  • Aeolus Tyres auf der Motorworld Classics Bodensse in Halle A6 zugegen sein. Bildquelle: Heuver.

    Aeolus Tyres ist auch 2019 auf der vom 10. bis 12. Mai stattfindenden Motorworld Classics Bodensee in Friedrichshafen vertreten. Aeeolus zeigt damit zum vierten Mal in Folge während der Klassiktage am Bodensee Präsenz.

  • Die ersten Mitarbeiter erhalten gerade ihre Schulung am Nokian-Standort in St .Petersburg. Bildquelle: Nokian.

    Nokian hat eine erste Gruppe von Mitarbeitern seiner neuen Produktionsstätte in Dayton, Tennessee zu einem sechswöchigen Training nach Europa geschickt. Die Schulungsreise führt die Mitarbeiter in die Nokian-Werke nach Finnland und Russland, und soll ihnen das benötigte Wissen für die bald anlaufende Produktion in Nordamerika vermitteln. Planmäßiger Beginn der Serienproduktion ist 2020.