Magna Tyres schließt Partnerschaften mit Firststop und Ayme Group

Montag, 5 März, 2018 - 09:30
Der Messestand 6C111 der Magna Tyres Group auf der Intermat in Paris.

Wie die Magna Tyres Group mitteilt, hat nach fünfjähriger Präsenz auf dem französischen Markt die Nachfrage nach den Produkten im gesamten Gebiet zugenommen. Um die Nähe und Verfügbarkeit der Produkte von Magna Tyres zu gewährleisten, hat man sich bei Magna entschieden, das Kundennetzwerk zu erweitern. So wird neben Profil Plus Firststop und die Ayme Group nun auch in der Liste der Vertreter der Marke Magna Tyres stehen.

Das Unternehmen ist zuversichtlich, mit der Umsetzung dieser neuen Partnerschaften einen wichtigen Schritt in Richtung nationaler Reichweite getan zu haben. Für Fragen, Wünsche und Anregungen stehen die Verkaufsleiter Muktar Barrie (Region Nord) und Peter Schreudering (Region Süd) zur Verfügung. Darüber hinaus wird die Magna Tyres Group auf der INTERMAT 2018 in Paris Ende April dabei sein.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Magna M-Terrain ist zum Beispiel neu in der Größe 750/65R25 verfügbar.

    Wie das Unternehmen bereits im Laufe des Jahres angekündigt hatte, erweitert Magna Tyres die Magna M-Terrain E4 Reifenserie um drei neue Größen. Drei weitere Größen stehen ab sofort zur Verfügung. Die M-Terrain-Reifen sind in den Dimensionen 750/65R25, 875/65R29 und 800/80R29 erhältlich. Durch den Ausbau des angebotenen Größenportfolios möchten Magna Tyres mehr Kunden auf der ganzen Welt bedienen.

  • Magna Tyres betreibt sein Werk in Hardenberg.

    Die Magna Tyres Gruppe hat eigenen Angaben zufolge die Produktionskapazität im niederländischen Werk in Hardenberg verdoppelt. Zwei Monate nach der Kapazitätserweiterung der Reifenbaureihe 26.5R25 und 29.5R25 hat Magna die Produktion für 17.5R25, 20.5R25 und 23.5R25 auf 7.000 Reifen gesteigert. Dies entspricht dem Businessplan 2018 bis 2023 des Unternehmens.

  • Der Magna MA02 Scraper soll die Nachfrage nach den Scraper-Größen 29.5R29, 33.25R29 und 37.25R35 decken.

    Die Magna Tyres Group führt den MA02 Scraper neu im Markt ein. Der Reifen wurde speziell für Scraper und Grader entwickelt. Dank des sogenannten E3 „Rock“-Profils soll der Reifen durch Traktion und Leistung punkten. Zudem weise der Reifen eine hohe Tragfähigkeit und Fahrkomfort auf.

  • Die SCC Group bildet regelmäßig aus.

    Das Wirtschaftsmagazin Capital und die Personalmarketing-Experten von Ausbildung.de und TERRITORY Embrace küren zum zweiten Mal die „Besten Ausbilder Deutschlands“. Mit dem Ergebnis vier von fünf möglichen Sternen zählt die SCC Group zu den 500 besten Ausbildungsbetrieben deutschlandweit.