Mann-Filter erklärt Einbau neuer Kraftstofffilter in Montagevideo

Montag, 19 März, 2018 - 09:45
Das MANN-FILTER Montagevideo soll beim Einbau neuer Kraftstofffilter wie des PU 11 002 z helfen.

MANN-FILTER präsentiert ein Montagevideo, das Schritt für Schritt den Aus- und Einbau der neuen Kraftstofffilter PU 11 001 z KIT und PU 11 002 z KIT erklärt. „Mit diesem Video unterstützen wir Werkstätten, die unsere Filter verwenden, bei ihrer Arbeit und erleichtern ihnen den Umgang mit den Produkten – getreu unserem Motto ‚Perfect parts.Perfect service‘“, so Matthias Weller, Produktmanager Automotive Aftermarket bei MANN+HUMMEL.

Die neuen Kraftstofffilter unterscheiden sich in ihrem Montageablauf grundlegend von den Vorgängern WK 820/5 bis einschließlich WK820/22: Beispielsweise wird der Filter nicht im Motorraum, sondern von der Unterseite des Fahrzeugs montiert. Der Mechaniker muss also zuerst erkennen, dass er das Fahrzeug auf eine Hebebühne oder über eine Grube fahren muss. Eine zum Patent angemeldete Bajonetthalterung im Gehäusedeckel und am Filter sorgt dafür, dass der Filter beim Wechsel oben im Gehäuse verbleibt und nicht herausfällt. Der Kraftstoff kann in den Deckel abfließen, wird dort aufgefangen und über die Ablassschraube abgelassen. Beim Einsetzen des neuen Filters rastet dieser mit einer kleinen Drehung ein. Das Video ist im MANN-FILTER YouTube Kanal unter www.mann-filter.com/100 oder im MANN-FILTER Online-Katalog zu finden. Eine gedruckte Montageanleitung, die ebenfalls den Link zum Video enthält, liegt den neuen Kraftstofffiltern bei.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Mann-Filter C 25 024 ist im freien Kfz-Teilemarkt erhältlich.

    MANN+HUMMEL hat unter seiner Produktmarke MANN-FILTER einen neuen Luftfilter für Nutzfahrzeuge eingeführt. Das Unternehmen fertigt den Luftfilter bereits in Serie für einen Nutzfahrzeug-Hersteller. Als Mann-Filter C 25 024 ist der neue Filter im freien Kfz-Teilemarkt für verschiedene Scania NCG Lkws in Erstausrüstungsqualität erhältlich.

  • Bereits seit 1898 steht das sympathische Reifenmännchen für die Marke MICHELIN.

    Er ist auf Tausenden Lkw weltweit zu sehen, präsentiert neue Reifen auf Plakaten und wirbt für exquisite Sterneküche: Das Werbemaskottchen von Michelin, der Michelin-Mann Bibendum wird 120 Jahre alt. Erdacht von den Brüdern und Firmengründern André und Edouard Michelin und schließlich von Werbezeichner Marius Rossillon alias O’Galop entworfen, entwickelte sich das Markensymbol über die Jahrzehnte ständig weiter, ohne je seinen unverwechselbaren Charakter zu verlieren.

  • BKT und Lega Nazionale Professionisti B haben einen Kooperationsvertrag unterschrieben.

    BKT und Lega Nazionale Professionisti B, die italienische Liga der Fußballprofis Serie B, haben einen dreijähriger Partnerschaftsvertrag unterzeichnet. Ein neues Logo und ein neuer Name begleiten die 22 Vereine und Fans während der 42 Spieltage, der Playoffs und Playouts der nächsten drei Spielzeiten.

  • Kyungtai Ju (51) ist ab sofort neuer Präsident der Kumho Tire Europe GmbH.

    Kyungtai Ju (51) ist ab sofort neuer Präsident der Kumho Tire Europe GmbH in Offenbach und folgt damit auf Chang Rin Suk, der in die Kumho Zentrale nach Korea zurückkehrt und dort zukünftig den weltweiten Vertrieb verantworten wird. Kyungtai Ju arbeitet seit fast 30 Jahren in verschiedenen Positionen bei Kumho.