Marangoni und Däcknor AB werden Partner

Donnerstag, 9 Februar, 2017 - 15:15
Marangoni freut sich mit Däcknor AB aus Schweden einen neuen Partner begrüßen zu dürfen.

Däcknor AB aus Strömsund in Schweden wird neuer Partner im RINGTREAD Netzwerk von Marangoni Retreading Systems. Däcknor AB zählt zu den führenden Unternehmen für runderneuerte Reifen in Schweden.

Däcknor integriert die RINGTREAD-Technologie von Marangoni und das dazugehörige Ring Produktsortiment. Damit wolle man die Wettbewerbsfähigkeit ausbauen. „Wir haben erkannt, dass wir unser Produktangebot weiter verbessern und uns von unseren Mitbewerbern differenzieren müssen, um den zukünftigen Herausforderungen des hoch kompetitiven schwedischen Marktes entgegentreten zu können. Mit RINGTREAD erweitern wir das Angebot für unsere Kunden mit der innovativsten Runderneuerungs-Technologie, modernen Profilen und sehr hoher Qualität“, so Magnus Elverum, CEO des schwedischen Unternehmens.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Marangoni klärte während eines Seminars über die Vorteile der Runderneuerung auf.

    Dass sich mit runderneuerten Premium-Reifen Kosteneinsparungen erzielen lassen, sollte das von Fedima Tyres mit der Unterstützung von Marangoni Retreading Systems ausgerichtete Seminar über Qualitäts-Retreading deutlich machen. 25 Lkw-Reifenhändler nahmen Anfang Oktober an dem Seminar in Alcobaça, Portugal, teil.

  • Falken wird zum ersten Mal bei den Audi Nines als Presenting-Partner dabei sein.

    Falken ist in diesem Jahr zum ersten Mal Presenting-Partner der Audi Nines, die am 14. April 2018 in Sölden in Tirol stattfinden. Die Audi Nines vereinen Slopestyle- und Snowcross-Action auf einem SlopeX-Kurs. Hierbei handelt es sich um eine speziell für Ski- und Snowboardfahrer präparierten Piste, die aus circa 200.000 Kubikmeter Schnee hergestellt wurde. Bereits zum neunten Mal in Folge findet das Event statt.

  • Marangoni gehört zu den italienischen „Spitzenunternehmen“: Das spiegele sich auch in der Teilnahme an der Veranstaltung im Hauptsitz der Confindustria in Rom zum Thema „Kreislaufwirtschaft“ wider.

    Marangoni SpA freut sich, zu den italienischen Unternehmen mit dem besten Arbeitsklima zu gehören. Dies zeige eine Untersuchung von Statista, für die die Mitarbeiter nach Arbeitsbedingungen, ihrer Zufriedenheit und der Beziehung zu ihren Vorgesetzten befragt wurden. Das Umfrageergebnis wurde in der italienischen Wochenausgabe der Zeitschrift Panorama veröffentlicht.

  • Das neue Shop in Shop-System von KW automotive soll weltweit ausgerollt werden.

    Die KW automotive GmbH stellt ein neues „Shop in Shop-System“ für seine Fachhandelspartner vor. Mit der Lösung soll die Präsenz der Marke in den Verkaufsräumen der Händler erstmals der eigenen Markenphilosophie entsprechend präsentiert werden. „Unsere Endkunden sollen sofort KW als ihre Marke bei unserem Partner entdecken und in unsere Markenwelt eintauchen können“, so Jürgen Wohlfarth, geschäftsführender Gesellschafter der KW automotive GmbH.