Marangoni erwirbt Mehrheitsbeteiligung an Leader Rubber

Mittwoch, 30 Januar, 2019 - 12:45
Leader Rubber Mitarbeiter feiern den ersten in Johannesburg, Südafrika, hergestellten RINGTREAD.

Die Marangoni-Gruppe gibt die Übernahme der Mehrheitsbeteiligung an dem südafrikanischen Laufstreifenhersteller Leader Rubber Company SA (Pty) Ltd. bekannt. Das Unternehmen erhöht seine Beteiligung von 25 auf 51 Prozent. Die Zusammenarbeit zwischen Leader Rubber und Marangoni besteht bereits seit mehr als zehn Jahren und hat das Ziel, Partnerschaften mit lokalen Runderneuerern auszubauen sowie die Exporte in Subsahara-Afrika zu steigern.

„Im Jahr 2018 vereinbarten die beiden Parteien eine Investition von Leader Rubber für den Aufbau einer Ringlinie in Johannesburg, die den RINGTREAD-Händlern in diesen regionalen Märkten gewidmet ist, und seit ihrer Umsetzung wurde eine positive Entwicklung festgestellt“, so Matthias Leppert, EMEA Sales Manager von Marangoni. Leader Rubber Co. S.A. ist der exklusive Vertriebspartner des RINGTREAD-Systems für den südafrikanischen Markt und Hersteller von vorvulkanisierten Laufflächen, unvulkanisiertem OTR-Gummi sowie Verbrauchsmaterialien und Maschinen für den Runderneuerungsprozess.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Dr. Elmar Degenhart und Finanzvorstand Wolfgang Schäfer präsentierten die Geschäftszahlen.

    Continental ist ein solider Start in das Geschäftsjahr gelungen: Der Umsatz liegt mit 11,0 Milliarden Euro auf Vorjahresniveau. Die bereinigte EBIT-Marge beträgt 8,1 Prozent (EBIT bereinigt: 884 Millionen Euro). Die Rubber Group hat wieder einmal erheblichen Anteil - sie wächst im Umsatz um 3,8 Prozent.

  • Die ETRMA ist in Brüssel ansässig. Bildquelle: ETRMA.

    Die Falken Muttergesellschaft Sumitomo Rubber Industries Ltd. ist mit Wirkung vom 1. Januar 2019 Mitglied im Dachverband der europäischen Reifen- und Gummiindustrie. Die European Tyre & Rubber Manufacturers Association (ETRMA) ist die Dachorganisation einer Branche mit 360.000 Beschäftigten in etwa 6.000 Unternehmen, die 2016 ein Umsatzvolumen von 73 Milliarden Euro erwirtschafteten.

  • Im Marangoni-Produkthandbuch werden unter anderem der BLK PTW WSS und der BLK PDR HM2 vorgestellt. Bildquelle: Marangoni.

    Marangoni Retreading Systems hat die Einführung einer neuen Linie vorvulkanisierter Laufflächen angekündigt, mit der laut eigenen Angaben dank der kontinuierlichen Optimierung der Produktion und des Vertriebs die vollständige Integration in Europa erreicht wurde. Die neue Laufflächenlinie, die im Gegensatz zur Vorgängerversion nur noch unter zwei Marken – PRL und Unitread – vertrieben wird, wird in der neuen Auflage des „The Tread“-Produkthandbuches vorgestellt.

  • Das Marangoni-Profil PRL DA4S wurde speziell für die Flotte des Transportunternehmens 3ČSAD entwicklet. Bildquelle: Marangoni.

    Das Unternehmen Marangoni setzt schon länger auf vorgefertigte Laufstreifen in der Reifenrunderneuerung und hat diese in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich weiterentwickelt. Das neueste Produkt aus dem Hause Mahangoni ist das PRL DA4S-Profil, welches für die Bus- und Tankwagenflotte von 3ČSAD entwickelt wurde.