Marco Albertin neuer Key Account Manager bei 4Fleet Group

Montag, 16 Januar, 2017 - 14:45
Marco Albertin ist neuer Key Account Manager bei der 4Fleet Group in der Schweiz.

Die 4Fleet Group wird seit neuestem durch den Key Account Manager Marco Albertin in der Schweiz vertreten. Albertin arbeitete seit 2011 bei der UBS Switzerland AG als Marketing Specialist in der Region Zürich und absolvierte berufsbegleitend die Ausbildung zum eidgenössischen Marketing- und Verkaufsfachmann bei der Swiss Marketing Academy Zürich.

„Die 4Fleet Group agiert zwischen Fuhrpark und Reifenhandel und ist damit ein wichtiger Dienstleister rund um Reifen und Reifenservice für jeden Fuhrparkbetreiber. Ich freue mich sehr, in diesem Bereich für die Schweiz nun die Verantwortung zu tragen“, so Albertin. Er hat sich eigenen Worten zufolge zum Ziel gesetzt, weitere Eigentumsfuhrparks als Kunden zu gewinnen und die Zusammenarbeit mit den Leasing- und Flottenmanagementunternehmen auszubauen. Marco Albertin berichtet an Jochen Clahsen, Manager 4Fleet Group DACH. „In der Schweiz verzeichnen wir ein stetig wachsendes Händlernetz, das auch für Flottenkunden immer interessanter wird. Mit Marco Albertin haben wir einen sehr engagierten und dienstleistungsorientierten Mitarbeiter für die 4Fleet Group gewonnen, der unsere Flotten- und Leasingpartner in der Schweiz bestens unterstützen wird. Mit seinen vielfältigen Sprachkenntnissen wird er uns außerdem helfen, dieses für uns wichtige Geschäftsfeld in allen Sprachregionen der Schweiz weiter auszubauen“, so Jochen Clahsen, Manager 4Fleet Group DACH.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Prometeon Tyre Group wird auf der THE TIRE COLOGNE Nutzfahrzeugreifen der Marke Pirelli präsentieren.

    Die Prometeon Tyre Group wird auf der THE TIRE COLOGNE Nutzfahrzeugreifen der Marke Pirelli präsentieren. Neben den Lkw-Reifen der Triathlon-Linie wird unter anderem auch der Agro-Reifen PHP gezeigt.

  • Fast 260 Quadratmeter groß ist der Messestand von Reifen Gundlach.

    Bei der REIFEN in Essen war Reifen Gundlach seit den frühen 90ern als Aussteller „gesetzt“ und ist nun auch in Köln mit von der Partie. Das Unternehmen nutzt die The Tire Cologne, um eine Modifizierung des Corporate Designs zu präsentieren. Mit der deutlichen optischen Veränderung des bisherigen Logos soll die stetige Weiterentwicklung des gesamten Unternehmens visuell dargestellt werden.

  • Zusammen mit Pirelli und dem Team Schirmer ist die Ronal Group auch dieses Jahr beim 24h Rennen am Nürburgring dabei.

    Vom 10. bis 13. Mai ist es wieder so weit: Zum 46. Mal werden in der „Grünen Hölle“ am Nürburgring rund 200 Fahrzeuge im Rahmen des ADAC Zurich 24h-Rennens an den Start gehen. Die Ronal Group hat zusammen mit ihrem Partner Pirelli vier Motorsportwagen des Fahrzeugherstellers Schirmer-Engineering ausgestattet.

  • Der Der Rangierer 7FR01 kann bis zu acht Felgen oder Reifen befördern.

    Ab sofort ist bei Kunzer ein neuer Felgen- und Reifenrangierer für Transport und Lagerung erhältlich. Mit der Transporthilfe lassen sich bis zu acht Felgen oder Reifen mit einem Gesamtgewicht von bis zu 136 Kilogramm durch Werkstatt und Lager befördern.