Marco Albertin neuer Key Account Manager bei 4Fleet Group

Montag, 16 Januar, 2017 - 14:45
Marco Albertin ist neuer Key Account Manager bei der 4Fleet Group in der Schweiz.

Die 4Fleet Group wird seit neuestem durch den Key Account Manager Marco Albertin in der Schweiz vertreten. Albertin arbeitete seit 2011 bei der UBS Switzerland AG als Marketing Specialist in der Region Zürich und absolvierte berufsbegleitend die Ausbildung zum eidgenössischen Marketing- und Verkaufsfachmann bei der Swiss Marketing Academy Zürich.

„Die 4Fleet Group agiert zwischen Fuhrpark und Reifenhandel und ist damit ein wichtiger Dienstleister rund um Reifen und Reifenservice für jeden Fuhrparkbetreiber. Ich freue mich sehr, in diesem Bereich für die Schweiz nun die Verantwortung zu tragen“, so Albertin. Er hat sich eigenen Worten zufolge zum Ziel gesetzt, weitere Eigentumsfuhrparks als Kunden zu gewinnen und die Zusammenarbeit mit den Leasing- und Flottenmanagementunternehmen auszubauen. Marco Albertin berichtet an Jochen Clahsen, Manager 4Fleet Group DACH. „In der Schweiz verzeichnen wir ein stetig wachsendes Händlernetz, das auch für Flottenkunden immer interessanter wird. Mit Marco Albertin haben wir einen sehr engagierten und dienstleistungsorientierten Mitarbeiter für die 4Fleet Group gewonnen, der unsere Flotten- und Leasingpartner in der Schweiz bestens unterstützen wird. Mit seinen vielfältigen Sprachkenntnissen wird er uns außerdem helfen, dieses für uns wichtige Geschäftsfeld in allen Sprachregionen der Schweiz weiter auszubauen“, so Jochen Clahsen, Manager 4Fleet Group DACH.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Allessandro Bottesini Campos ist neuer Sales Manager bei KRAIBURG Austria .

    Mit Wirkung zum 1. März 2017 betreut Alessandro Bottesini Campos als Sales Manager den spanischen Runderneuerungsmarkt für KRAIBURG Austria. Der in Valencia ansässige Campos verfügt über eine langjährige Erfahrung im Bereich Runderneuerungsmaterialien und zeichnete unter anderem für den Eintritt des brasilianischen Produzenten Vipal in den europäi­schen Markt verantwortlich.

  • Tyres in Stock hat Leon van den Ouden zum neuen General Manager ernannt.

    Seit dem 09. Januar 2017 arbeitet Leon van den Ouden als General Manager für die Online Reifenplattform Tyres in Stock (TiS), mit dem Unternehmenssitz in Moerdijk. Er folgt auf Siem Klapwijk. Zuvor war Leon van den Ouden bei der Rabobank tätig.

  • Thomas Zink, Auswuchtwelt, auf Kundenbesuch mit David Kuba, AMI (l.).

    Mit dem tschechischen Hersteller AUTO MOTIVE INDUSTRIAL hat die Auswuchtwelt nun einen Partner im Bereich hydraulischer Hebebühnen. Seit 1992 produziert die Firma AMI im tschechischen Litomysl Hebebühnen. AMI entwickelt unter anderem Hydraulische Zwei-Säulen Hebebühnen mit einer Tragkraft variierend von 3.000 bis 8.000 Kilogramm.

  • Nitin Mantri wechselt zu ATG als neuer CEO.

    Die Alliance Tire Group (ATG) ernennt Nitin Mantri zum neuen CEO. Er folgt auf Yogesh Mahansaria, Gründer und CEO, und wird sein Büro in Mumbai beziehen. Nitin Mantri wechselt von Cummins Inc., USA, zu ATG und blickt auf über 23 Jahre Erfahrung unter anderem in den Bereichen General Management, Geschäftsentwicklung und Strategische Planung.