Maxxis baut Vertrieb aus

Donnerstag, 8 Februar, 2018 - 14:30
Mirka Dobrowolsky verstärkt bei Maxxis International den Vertrieb für Pkw-/Llkw-Reifen.

Mirka Dobrowolsky verstärkt bei Maxxis International den Vertrieb für Pkw-/Llkw-Reifen. Dort betreut die gebürtige Polin vorrangig ausländische Kunden in Osteuropa. In der Reha- und Industrieabteilung will Maxxis mit Hilfe des neuen Vertriebsleiters Sven Susenbeth den Absatz im Reha-Handel ankurbeln.

Nach ihrer Ausbildung zur Groß- und Außenhandels-Kauffrau war Mirka Dobrowolsky bis Ende 2015 beim GEWE Reifengroßhandel im Vertrieb für Großkunden tätig. Dort übernahm sie den Kundenservice für Polen, Tschechien und Ungarn. Ihr Vertriebsgebiet erweiterte sich später um Italien und Großkunden aus dem norddeutschen Raum. 

Sven Susenbeth ist bei Maxxis International zuständig für den Vertrieb in der Industrie- und Reha-Abteilung. Sein Ziel ist es, die Abteilung neu auszurichten und damit an die Anfangserfolge der Maxxis-Unternehmensgeschichte anzuknüpfen. Diese begann 1970 mit einem Reifensortiment im Bereich Reha und Industrie. Maxxis will mit neuen „non marking“ und mit Pannenschutz versehenen Rollstuhl-Luftreifen der Marke CST den Absatz im Reha-Markt erhöhen. Susenbeth sammelte nach seinem Master-Abschluss in Business Administration Erfahrungen in der Automobil- und Reifenindustrie. Während seines Studiums arbeitete Susenbeth bei Jungheinrich.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Als neuer Sales Director B2C verantwortet Agostino Mazzocchi den Vertrieb von Pkw-, Motorrad-, Fahrrad- und Oldtimer-Reifen in den deutschsprachigen Ländern der Region Michelin Europe North.

    Mit Agostino Mazzocchi beruft Michelin einen international erfahrenen Vertriebs-Experten in die Region DACH. Als neuer Sales Director B2C verantwortet er seit dem 1. Januar 2019 den Vertrieb von Pkw-, Motorrad-, Fahrrad- und Oldtimer-Reifen in den deutschsprachigen Ländern der Region Michelin Europe North und berichtet dabei direkt an das Management Board.

  • Maxxis besucht einige Regionalmessen. Bildquelle Maxxis

    Auf der Motorrad Show Oldenburg können sich Besucher am 9. und 10. Februar über das Reifensortiment von Maxxis informieren. Neben seinem neu entwickelten Motocross-Wettbewerbsprofil zeigt Maxxis Sport-Touring-Reifen, Klassik-Weißwandreifen sowie Fahrzeuge aus dem ATV-Bereich mit Maxxis-Profilen.

  • Mit dem VANSMART A/S – AL2 hat Maxxis nun seinen ersten Ganzjahresreifen für Anhänger im Angebot.

    Maxxis erweitert seinen Katalog an Anhängerreifen. Mit dem VANSMART A/S – AL2 hat Maxxis nun seinen ersten Ganzjahresreifen für Anhänger im Angebot. Der Spezialreifen ist in der Profilgröße 195/55 R 10C erhältlich.

  • Der neue EM-Truck ist in Dortmund unterwegs.

    Euromaster hat einen dritten EM-Truck in Betrieb genommen. Die mobile Werkstatt für Baumaschinen-Service ist ab sofort im Westen Deutschlands unterwegs und kann Reifen bis zu einem Felgendurchmesser von 49 Zoll montieren oder beispielsweise direkt in Kiesgruben Reifenservices an defekten Radlader- oder Muldenkipper-Reifen durchführen.