Maxxis führt VANSMART MCV3+ ein

Donnerstag, 4 Januar, 2018 - 09:30
Der Maxxis Sommerreifen VANSMART MCV3+ für Llkw ist ab Frühjahr 2018 erhältlich.

Maxxis komplettiert seine VANSMART-Reifenfamilie für Leicht-Lkw mit einem Sommerreifen. Das Reifenprofil des VANSMART MCV3+ passt Unternehmensangaben zufolge durch seine verbesserte Leistungsfähigkeit zu den Anforderungen der gewerblichen Nutzung. Ab Frühjahr 2018 ist das Profil in 29 Größen in den Breiten von 175 bis 235 und von 14 bis 17 Zoll verfügbar.  

Erstmals kommt bei den Sommer-Llkw-Reifen in der Lauffläche ein Silica-Anteil zum Einsatz, wodurch der Reifen in puncto Leistungsfähigkeit sowohl beim Grip als auch bei der Laufleistung und dem Rollwiderstand besser abschneiden soll als das Vorgängerprofil. Die neue Zwei-Schritt-V-Shape-Technologie im Profildesign reduziert nach Angaben des Herstellers die Gefahr von Einfahrschäden am Reifen, die durch kleine Steinchen entstehen können. Polygonale Längsrillen sollen für eine verbesserte Nasshaftung und eine gute Bremsperformance sorgen. Außerdem ermöglicht das symmetrische Profildesign eine gute Lastenverteilung, woraus eine hohe Laufleistung resultiere. 

„Mit dem VANSMART MCV3+ bietet Maxxis einen Sommerreifen für Leicht-Lkw der neuesten Generation. Unsere Kunden erhalten einen Reifen, der den Anspruch an Wirtschaftlichkeit und Zuverlässigkeit in dieser Klasse erfüllt“, so Dirk Rohmann, Managing Director von Maxxis International GmbH.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Als einzige Alternative zu speziellen Oldtimer-Reifen mit Retro-Profil nahm der Standardreifen Maxxis MA-P1 mit modernem Profilschnitt am Testlauf teil.

    Auto Bild Klassik hat sechs Reifen für Oldtimer und Youngtimer in der Dimension 205/70 R14 bewertet. Als einzige Alternative zu speziellen Oldtimer-Reifen mit Retro-Profil nahm der Standardreifen Maxxis MA-P1 mit modernem Profilschnitt am Testlauf teil. Mit der Gesamtnote „gut“ fuhr das Maxxis-Profil als "Preis-Leistungs-Sieger 2018" auf Platz 3.

  • Dirk Rohmann, Managing Director, vor dem neuen Maxxis Reifen Victra Sport 5.

    Während der THE TIRE COLOGNE launchte Maxxis den neuen Victra Sport 5. Wie Tobias Herzberg, Brand Manager Maxxis, erklärte, handelt es sich dabei um eine völlige Neuentwicklung, das heißt, der Reifen verfügt über eine neue Karkassenstruktion und Gummimischung. Er soll den VICTRA SPORT –VS-01 sukzessive ersetzen. Auch wenn der Victra Sport 5 jetzt vorgestellt wurde, so ist er ab der Sommersaison 2019 verfügbar.

  • Mit dem VICTRA SPORT 5 – VS5 folgt nun die Einführung des ersten Ultra-High-Performance-Reifens.

    Vor zwei Jahren hat Maxxis begonnen, die Fertigung seiner Pkw-Reifen auf Vollsilica-Laufflächen umzustellen. Mit dem VICTRA SPORT 5 – VS5 folgt nun die Einführung des ersten Ultra-High-Performance-Reifens. Premiere feiert der Neuling auf dem neuen Branchenevent THE TIRE COLOGNE. Ebenfalls im Schaufenster steht in Köln das neue Winterprofil PREMITRA SNOW – WP6.

  • Husqvarna liefert seine überarbeiteten 2019er-Mini-Motocross-Modelle TC 50, TC 65 und TC 85 mit dem bewährten Motocross-Profil von Maxxis aus.

    Husqvarna liefert seine überarbeiteten 2019er-Mini-Motocross-Modelle TC 50, TC 65 und TC 85 mit dem MAXXCROSS SI M7311 von Maxxis aus. Husqvarna will mit dem 2019er-Sortiment der Zweitakter gezielt junge Fahrer ansprechen und die ersten Erfahrungen mit einer echten Rennmaschine ermöglichen.