Maxxis unterstützt Techniker Beach Tour 2018

Mittwoch, 7 März, 2018 - 16:30
Maxxis unterstützt das Beach-Volleyball-Duo Kim Behrens und Sandra Ittlinger. (Foto: © PW-Sportphoto.de)

Maxxis zelebriert erneut einen Auftritt bei der Techniker Beach Tour 2018 im Juni in Münster. Diese wird vom Deutschen Volleyball-Verband (DVV) ausgerichtet. Die Reifenmarke Maxxis präsentiert sich als Classic-Sponsor im Umfeld der Turniere der diversen Strand- und Stadtlocations.

Maxxis und der DVV haben ihre 2017 begonnene Partnerschaft auf der Techniker Beach Tour um zwei Jahre bis ins Jahr 2019 verlängert. Neben dem Finale vom 30. August bis zum 2. September 2018 am Timmendorfer Strand wird Maxxis bei weiteren Terminen mit seinem Showtruck und den aus dem Motorsport bekannten "Maxxis Babes" vor Ort sein. Sowohl für Reifenhändler wie auch für Endkunden bietet Maxxis Verlosungsaktionen mit VIP-Tickets und Übernachtung an. Im Personensponsoring setzt Maxxis auf das aufstrebende Beach-Volleyball-Duo Kim Behrens/Sandra Ittlinger. Die Athletinnen treten bei deutschen Turnieren an und wollen bei internationalen Wettbewerben und Olympia 2020 punkten. Im Gegenzug erscheinen die Sportlerinnen zu Autogrammstunden und Meet&Greets im Maxxis-Kundenkreis. Überdies erhält Maxxis eine Werbeplattform in der Aufwärmzone der Beach-Courts. „Da Beach-Volleyball-Turniere ein immer größeres Publikum ansprechen, rechnen wir mit positiven Effekten für die Bekanntheit unserer Marke Maxxis“, sagt Brand-Manager Tobias Herzberg von Maxxis International. „Kim Behrens und Partnerin Sandra Ittlinger sind für uns die ideale Ergänzung zur Techniker Beach Tour, da ihr Leistungsvermögen sehr gut zum Profil unserer Reifenmarke passt.“

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Reifenhersteller konnte seine Marke Maxxis bei der Techniker Beach Tour 2018, organisiert vom Deutschen Volleyball-Verband (DVV), gut in Szene setzen.  Copyright: Hoch Zwei/Joern Pollex.

    Mehr als 340.000 Zuschauer kamen zu den Deutschen Beachvolleyball-Meisterschaften in Timmendorfer Strand, die am 2. September endeten. Die Reifenmarke Maxxis bewertet ihre Saison als Classic Sponsor der Techniker Beach Tour sehr positiv. Zumal das von Maxxis unterstützte Profi-Team Kim Behrens/Sandra Ittlinger im Finale auf einem zweiten Platz landete.

  • Freuen sich über die neue Partnerschaft mit dem FIM Motocross World Grand Prix: Youthstream Director Didier Henriod (l.), Youthstream Vice President David Luongo (m.) sowie das Maxxis European Sales, Marketing and Technical Team.

    Maxxis liefert ab der kommenden Saison 2019 erstmals Reifen für den FIM Motocross World Grand Prix (MXGP). Youthstream, das Unternehmen, das weltweit die Rechte für TV, Marketing und Promotion vertreibt, gab die auf drei Jahre angelegte Partnerschaft kürzlich in Monaco bekannt. Der Vertrag beginnt mit der kommenden Saison 2019.

  • Gary Lee, Präsident Maxxis China und Prof. Dr. Günther Schuh, CEO der e.Go, verkünden die strategische Partnerschaft in der Erstausrüstung für die künftigen e.Go-Elektroautos. Copyright: e.Go!.

    Maxxis kündigt die Zusammenarbeit mit dem deutschen Elektrofahrzeug-Hersteller e.GO an. Im Rahmen der Partnerschaft entwickelt Maxxis die Reifen für die zukünftigen Modelle e.Go „Life“. Auf Basis des Sportreifens Victra Sport 5 wird Maxxis ein modifiziertes Reifenprofil für das Fahrzeug entwickeln.

  • Continental setzt sich beim Ranking „Marke des Jahres 2018“ in der Kategorie „Autozubehör & -services“ auf den ersten Platz. Quelle: YouGov BrandIndex.

    YouGov hat in Kooperation mit dem Handelsblatt die „Marken des Jahres 2018“ ermittelt. Bewertet wurde der „allgemeine Eindruck, Qualität, Preis-Leistungs-Verhältnis, Kundenzufriedenheit, Weiterempfehlungsbereitschaft und Arbeitgeberimage“. In der Kategorie „Automotive & Logistik“ liegt in der Unterkategorie „Autozubehör & -services“ Continental auf dem ersten Platz.