mbDesign präsentiert Forged Magnesium Rad

Montag, 11 Juni, 2018 - 11:45

Mit einer Weltneuheit trumpfte die Leichtmetallfelgen-Schmiede mbDESIGN aus dem hessischen Gelnhausen auf der THE TIRE COLOGNE auf. Das mbDESIGN-Felgenmodell MF1 wird in einer neuen und patentierten Schmiedetechnologie aus Magnesium gefertigt.

Diese Fertigungstechnologie bringt nach Angaben des Herstellers zahlreiche Vorteile mit sich: Aus dem Hightech-Werkstoff Magnesium gefertigte Räder vereinen maximale Stabilität mit minimalem Gewicht. Sie sind um bis zu 30 Prozent leichter als ihre konventionellen Aluminium-Pendants. So bringt das filigrane MF1-Rad in der Dimension 8,0x19 Zoll ET45 beispielsweise nur 7,55 Kilogramm auf die Waage – bei einer Tragfähigkeit von 650 Kilogramm.

Das geringe Gewicht der geschmiedeten Magnesium-Felgen soll zu einer Reduzierung der ungefederte Massen führen, was sich in einer verbesserten Fahrdynamik des Autos und einem ruhigeren Laufverhalten der Räder äußere. Zudem werden Kraftstoffverbrauch und CO2-Ausstoß der Fahrzeuge reduziert, bei E-Autos vergrößert sich die Reichweite. Darüber hinaus erlaubt die Fertigungstechnologie der Forged Magnesium-Felgen ihren Kreateuren Spielraum in puncto Design. Verfügbar wird die MF1 in 8,0x19 Zoll zunächst in den Finishes „mattgrau“, „mattschwarz“ und „bronze hell matt“ sein. TÜV-Prüfungen sind bereits absolviert.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Gewe Reifengroßhandel GmbH präsentiert Felgenneuheiten der Exklusivmarke TEC-Speedwheels auf der Motorshow Essen 2018.

    Die Gewe Reifengroßhandel GmbH präsentiert Felgenneuheiten der Exklusivmarke TEC-Speedwheels auf der Motorshow Essen 2018. Gezeigt wird unter anderem die Felge GT6 Evo Ultralight, erweiterte Dimensionen sind zudem ab sofort für die aktuellen Felgen GT7 und GT8 bestellbar. Highlight in 2019 wird laut den Verantwortlichen das Update der GT AR1 sein.

  • Zur Eröffnung der Pirelli P Zero World in Dubai fuhren über 60 Supersportwagen vor.

    Nach den Flagship-Stores in Los Angeles, München und Monte-Carlo hat Pirelli nun die Pirelli P Zero World in Dubai eröffnet. Die P Zero World soll die Einzelhandels-Strategie von Pirelli symbolisieren.

  • Alessandro Villa von TRM und Mario Goldmann von Zeiss besiegeln die Kooperation. Bildquelle: TRM

    Das italienische Unternehmen TRM und Carl Zeiss Optotechnik GmbH haben einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Der Vertrag sieht vor, dass TRM als eingetragener Händler sein Angebot um die Shearografie-Systeme von Zeiss erweitert. Zusätzlich übernimmt Zeiss die Schulung von TRM-Mitarbeitern in der Bedienung von INTACT-Maschinen.

  • Ford hat das Ergebnis seines Trend-Reports veröffentlicht.

    Der siebte Ford Trend-Report untersucht, wie sich das Verhalten beim Autofahren und in anderen Lebensbereichen verändert. Der Trend-Report dient als Blaupause, wie das weltweite Konsumverhalten sowohl Verbraucher wie auch Konzerne künftig beeinflussen könnte.