Messen

Technologischer Taktgeber

Der Vorstandsvorsitzende Dr. Elmar Degenhart berichtete auf der Pressekonferenz viel von der Gestaltung eines „gesunden Ökosystems der Mobilität“.

Die Continental-Präsenz auf der IAA zeigte die umfassende Entwicklungskompetenz des Zulieferers aus Hannover. Die Stars der aktuellen Reifenpalette wollte das Unternehmen allerdings nicht ausstellen.

Rubrik: 

Bridgestone: Nächste Station NUFAM

Aktuell stellt Bridgestone auf der IAA aus - Ende September geht es dann zur NUFAM.

Bridgestone kündigt die nächste Messepräsenz an: Auf der NUFAM 2019 wird der japanische Branchenakteur seine Mobilitätslösungen in Halle 1 ( Stand C 107) zeigen. Vom 26. bis 29. September 2019 zeigt Bridgestone unter anderem den DURAVIS R002 für den Regionalverkehr sowie den COACH-AP 001 für Reisebusflotten.

Rubrik: 

THE TIRE COLOGNE ändert Hallenstruktur

Ingo Riedeberger (l.), Director der THE TIRE COLOGNE, lässt sich von einem Michelin-Mitarbeiter das Uptis-Konzept erklären.

Laut den Verantwortlichen der Koelnmesse nimmt die Struktur der THE TIRE COLOGNE für die zweite Auflage vom 9. bis 12. Juni 2020 Formen an. Gut neun Monate vor Messebeginn seien fast 70 Prozent der geplanten Ausstellungsflächen bereits vermietet.

Rubrik: 



Volle Konzentration auf Uptis-Konzept

Auf dem Weltgipfel für nachhaltige Mobilität Movin’On wurde der gemeinsam mit General Motors entwickelten Pkw-Reifen-Prototyp Michelin Uptis erstmals vorgestellt..

Man nimmt ja als Branchenteilnehmer aktuell eine Diskussion wahr, die sich um die Bedeutung von Messepräsenzen angesichts einer immer herausfordernden Wirklichkeit in der Automobilwelt windet. Dass ein Großteil relevanter Hersteller auch im Reifensektor nicht mehr sonderlich viel von kostspieligen Auftritten hält, ist seit Jahren zu beobachten. Auf der diesjährigen IAA folgt der erneute Beleg – lediglich drei Marken leisten sich eine Teilnahme. Michelin ist eine dieser Marken.

Rubrik: 

Premiere für Conti C.A.R.E. auf IAA

Conti zeigt auf der IAA in Frankfurt auch die PressureProof-Technologie.

Continental stellt auf der diesjährigen IAA das Technologiesystem Conti C.A.R.E. vor. C.A.R.E. steht für „Connected. Autonomous. Reliable. Electrified.“, laut Unternehmensangaben ein fein justiertes Zusammenspiel von Rad- und Reifentechnologie sowie die Steuerbarkeit ihrer erwünschten Leistungseigenschaften.

Rubrik: 

Kumho Tyre auf der Swiss Automotive Show 2019

Reifenhersteller Kumho Tyre war einer von rund 150 Austellern auf der Swiss Automotive Show. Bildquelle: Kumho.

Am 6. und 7. September 2019 fand auf dem Messegelände Forum Fribourg die Swiss Automotive Show statt. Auf der Hausmesse der Swiss Automotive Group zeigten rund 150 Zulieferer Teile ihres Produktportfolios für Pkw und Lkw. Auch der Reifenhersteller Kumho Tyre gehörte zu den Ausstellern und präsentierte in der Schweiz unter anderen seinen neuen Winterreifen WinterCraft WS71.

Rubrik: 

IAA 2019: 50-jähriges Jubiläum für Continental-ABS

Die MK I ist das erste Bremssystem mit ABS-Funktion von Continental und wurde erstmalig auf der IAA 1969 in Frankfurt am Main vorgestellt. Bildquelle: Conti.

Auf der IAA in Frankfurt am Main im Herbst 1969 präsentierte Continental – damals noch als ITT-Teves – mit der MK I erstmals ein Antiblockiersystem (ABS). Was damals noch eine Weltneuheit war und zunächst nicht über den Einsatz in Versuchsfahrzeugen hinauskam, ist seit 2004 europaweit für alle Neuwagen gesetzlich verpflichtend.

Rubrik: 

Kumho ist Kooperationspartner des IAA-Events „Bier & Brotzeit“

Kumho ist Kooperationspartner des IAA-Events „Bier & Brotzeit“.

Seit 1993 ist das Event „Bier und Brotzeit“ fester Bestandteil der Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) in Frankfurt. Sie findet traditionell am Abend des zweiten Pressetages statt. Die Kumho Tyre Europe GmbH unterstützt das Treffen von Vertretern der Automobil-, Zubehör- und Zuliefererindustrie.

Rubrik: 

CEAT zeigt zwei neue Profile auf der Agritechnica

CEAT Specialty erweitert sein Portfolio um zwei neue Reifen für Traktoren und Mähdrescher. Bildquelle: CEAT.

Reifenhersteller CEAT Specialty präsentiert auf der Agritechnica 2019 zwei neue Landwirtschaftsreifen für Traktoren und Mähdrescher. Die beiden Profile sollen sich besonders durch eine gesteigerte Produktivität auszeichnen. Weitere Konstruktionsdetails gibt der Reifenehrsteller auf der vom 10. bis 16. November stattfindenden Messe bekannt.

Rubrik: 

MeLa-Präsenz der ML Reifen GmbH

Die ML Reifen GmbH präsentiert sich vom 12. bis 15. September 2019 auf der Landwirtschaftsausstellung MeLa in Mühlengeez.

Die ML Reifen GmbH präsentiert sich vom 12. bis 15. September 2019 auf der Landwirtschaftsausstellung MeLa in Mühlengeez. Themenschwerpunkte der MeLa sind Land- und Forstwirtschaft, Ernährung, Fischwirtschaft sowie Gartenbau.

Rubrik: 

Seiten