Messen

Falken stellt neuen SUV Reifen vor

Der Falken Messestand befindet sich in der Halle 10, Stand 1002.

„On the Pulse of High Technology and Performance“ ist das Motto, unter dem Falken auf der heute (18.01.2017) startenden AutoZum in Salzburg seine Produktpalette präsentiert. Ein Highlight ist unter anderem das Modell AZENIS FK510, das es ab 2017 auch als SUV-Reifen gibt. Mit diesem Modell, das erstmals auf der Fachmesse präsentiert wird, will Falken seine Strategie fortsetzen, in wachsenden und ertragsstarken Segmenten ein umfangreiches Sortiment anzubieten.

Rubrik: 

AutoZum informiert vom 18. bis 21.01. über Branchenneuheiten

Die AutoZum, Leitmesse für Autowerkstatt- und Tankstelleneinrichtung, Kfz Ersatzteile und -Zubehör, chemische Erzeugnisse und Umwelttechnik, in Salzburg informiert im Zwei-Jahres-Rhythmus über Neuigkeiten aus der Branche.

Technologiewandel, neue Verkehrs- und Mobilitätskonzepte, veränderte gesetzliche Rahmenbedingungen und verstärkter Wettbewerb im Werkstättengeschäft – das sind die Themen, denen sich die AutoZum widmen wird. Vom 18. bis 21. Januar öffnet die Messe wieder ihre Pforten im Messezentrum Salzburg. 320 Aussteller haben sich für die diesjährige Messe angekündigt.

Rubrik: 

Platin feiert 30. Jubiläum mit Neuheiten auf AutoZum

Der Interpneu Messestand auf der AutoZum wird so in etwa aussehen.

Auf rund 80 Quadratmetern Ausstellungsfläche wird Reifen- und Felgengroßhändler Interpneu auf der AutoZum in Salzburg in Halle 10/ Stand 1016 vom 18. bis 21. Januar sein Sortiment für den österreichischen Markt präsentieren. Unter anderem ist die Reifenmarke Laufenn aus dem Hause Hankook exklusiv im Angebot. Als Neuzugang im Interpneu-Felgensortiment werden Felgen der Marke GMP ihre Premiere auf dem Messestand feiern.

Rubrik: 



Premiere für Rinspeed „Oasis“ am ZF Messestand auf NAIAS

Das besondere Fahrzeug Rinspeed Oasis feiert Premiere am ZF Messestand.

Einen visionären Ausblick auf die urbane Mobilität der Zukunft zeigt ZF auf der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit: Zum ersten Mal weltweit ist der Rinspeed „Oasis“ dort noch bis zum 22. Januar 2017 für ein breites Publikum zu erleben. Das „Intelligent Rolling Chassis“ (IRC) von ZF bildet die Basis für das Fahrzeug Oasis von Frank M. Rinderknecht.

Rubrik: 

Kumho stellt Wattrun VS31 für Elektro-Fahrzeuge vor

Kumho setzt auf der AutoZum den Fokus auf die ECSTA Reifenfamilie.

Kumho Tyre zeigt sein aktuelles Produktportfolio auf der AutoZum in Salzburg vom 18. bis 21. Januar 2017. Im ReifenFORUM , Halle 10, Stand 1223, dem Verbundstand der Reifenhersteller und dem Verband der Reifenspezialisten Österreichs (VRÖ), setzt der koreanische Hersteller den Fokus auf die UHP-Produkte aus der ECSTA-Familie. Zusätzlich zeigt Kumho mit dem Wattrun VS31 einen speziell für den Zukunftsmarkt Elektro- und Hybridfahrzeuge entwickelten Reifen.

Rubrik: 

Hankook will Vertriebskontakte in Österreich ausbauen

Hankook zeigt auf der AutoZum das DTM-Fahrzeug von BMW-Fahrer Bruno Spengler

Vom 18. bis 21. Januar 2017 präsentiert sich Hankook zum dritten Mal in Folge auf der AutoZum in Salzburg. Auf dem Hankook Messestand 1201 in Halle 10 erwartet das Fachpublikum neben der Reifentechnologie Sound Absorber ein breites Produktportfolio an Pkw- und Lkw-Reifen sowie ein original DTM-Fahrzeug von BMW-Fahrer Bruno Spengler.

Rubrik: 

ZF wird Systemanbieter für intelligente Mobilität

Das Intelligent Rolling Chassis (IRC) von ZF kombiniert einen achsintegrierten elektrischen Antrieb mit einem wendigen Fahrwerk sowie einem ebenen Fahrzeugboden.

Auf der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit will ZF seine Kompetenzen als Systemanbieter für intelligente Mobilität präsentieren. Mit dem Intelligent Rolling Chassis (IRC) zeigt das Unternehmen erstmals noch bis zum 22. Januar 2017 ein fahrbereites Plattformkonzept für elektrische Stadtfahrzeuge.

Rubrik: 

Lanxess zeigt Lösungen für Reifenindustrie

Der Lanxess Geschäftsbereich Rhein Chemie Additives liefert der Kautschukindustrie ein breites Portfolio an vordispergierten polymergebundenen Additiven, Verarbeitungswirkstoffen, Vulkanisations- und Füllstoffaktivatoren, Lichtschutzwachsen, Trennmitteln, Reifenmarkierungsfarben sowie Hochleistungsbladdern.

Der Lanxess Geschäftsbereich Rhein Chemie Additives präsentiert auf der Tire Technology Expo vom 14. bis 16. Februar 2017 in Hannover in Halle 2, Stand C224, Lösungen für die Herstellung von Reifen. Dazu gehören eine Palette umweltfreundlicher Rhenodiv-Trennmittel, Rhenomark-Reifenmarkierungsfarben, Rhenoshape-Reifen-Vulkanisationsheizbälge (Bladder) und Rhenogran-Aramidfaser-Masterbatche.

Rubrik: 

Continental und Inmarsat kooperieren

Continental kann weltweit Updates für die gesamte Fahrzeugsoftware über Luftschnittstelle zur Verfügung stellen.

Das Fahrzeug wird immer mehr zum Teil des „Internet of Everything“ und bildet Schnittstellen zu einem sich ständig erweiternden Servicespektrum von Fahrzeugherstellern und Drittanbietern über den gesamten Fahrzeuglebenszyklus. Im Zuge dessen ist die Software moderner Fahrzeuge bereits heute auf mehrere Millionen Programmzeilen angewachsen.

Rubrik: 

ZF und NVIDIA stellen ProAl auf CES 2017 vor

Mit ZF ProAI wollen ZF und NVIDIA künstliche Intelligenz in die Mobilitätsbranche bringen.

ZF entwickelt gemeinsam mit NVIDIA ein System, das Künstliche Intelligenz (Artificial Intelligence – AI) für die Mobilitätsbranche verfügbar macht. Dazu zählen automatisierte und autonome Fahrfunktionen für Personen- und Nutzfahrzeuge ebenso wie Anwendungen in der Industrietechnik. ZF stellt noch bis zum 08. Januar 2017 auf der CES in Las Vegas ein erstes System auf Basis der NVIDIA AI Technologie vor, das automatisierte Autobahnfahrten unterstützen soll.

Rubrik: 

Seiten