Messen

Carat: Marktplatz der Innovationen

Unter dem Motto "Marktplatz der Innovationen" startete Carat im fünften Jubiläumsjahr durch: Über 200 Aussteller nutzten auf 15.000 qm die Carat-Leistungsmesse in Kassel zur Präsentation aktueller Neuheiten und Branchentrends. Der Sortimentsgroßhandel profilierte sich durch neue Angebote. Mit sogenannten "Super-Tarif-Wochen" will Carat den Werkstätten neue Kunden ins Geschäft bringen und selbstverständlich alte binden. Unter dem Slogan "Dreimal mehr" bietet Carat jetzt ein Paket zur Zukunftssicherung an, das viel verspricht und alles hält: "Mehr Erfolg durch Qualifizierung, mehr Sicherheit dank Risiko-Minimierung und mehr Vermögen dank einer Carat-Bonusrendite."

Rubrik: 

Nachlese Motor-Show - große Resonanz bei point S und Toyo

Michael Gries, Produktmanager LM-Räder und Zubehör, ist sichtlich mit den Ergebnissen der Motor-Show zufrieden: »Auch in diesem Jahr hat es sich wieder einmal bestätigt, dass wir in Essen unsere Zielgruppe treffen. Es war schön zu sehen, auf welch hohem Niveau sich die Gespräche mit den Besuchern gestalteten. Für uns ist es sehr wichtig hier vertreten zu sein und wir freuen uns schon auf nächstes Jahr.« Mehr als 410.000 Besucher konnten Ende vergangenen Jahres in Essen Faszination und Emotion pur auf der weltweit größten Messe für Tuning, Motorsport und Classics erleben.

Rubrik: 

MotorShow Essen: Neues von Toyo - der Proxes S/T

Auch bei Toyo wenden sich die Reifenbauer den beliebten Fahrzeugen der SUV-Klasse wie BMW X5 oder Mercedes M-Klasse zu. Der sportliche Toyo-Reifen für diese Art von Autos ist nun der Toyo Proxes S/T, den der japanische Hersteller auf seinem Stand in Halle 2.0 / 6-67 zeigt.

Rubrik: 



MotorShow Essen: Neue Größen für den Toyo Proxes T1-S (Bild)

Der japanische Reifenhersteller Toyo ist mit einem Gemeinschaftsstand zusammen mit point S vertreten.

Der japanische Reifenhersteller Toyo ist mit einem Gemeinschaftsstand zusammen mit point S vertreten (Halle 2.0/Stand 2-67) und weist auf eine Ausweitung der Dimensionen für den in vielen Tests gelobten Toyo Proxes T1-S hin, der neuerdings in 8 zusätzlichen Dimensionen mit Speed-Index V,W und Y verfügbar ist.

Rubrik: 

MotorShow Essen: VW mit Weltrekordfahrzeug

Auf der MotorSow in Essen, die vom 30.11. bis 9.12. ihre Tore öffnet, zeigt VW das W 12 Coupé, mit dem gemeinsam mit Pirelli vor kurzem auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke in Nardo insgesamt neun Weltrekorde aufgestellt wurden – unter anderem über die Dauerinstanz von 24 stunden mit 7.085,7 Kilometer bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 295,4 km/h.

Rubrik: 

Starker Auftakt auf der Agritechnika

Mit dem Auftakt auf der Agritrechnika zeigten sich Reifenindustrie und -handel zufrieden. Michelin und Kléber glänzten mit Weltpremieren, Continental und Goodyear stellten gerade in den Markt eingeführte Produkte vor. Vredestein und UniroyalAgro (Meyer Lisssendorf) führten konkrete Verkaufsgespräche. Pirelli und Trelleborg nutzten einen Stand zur gemeinsamen Darstellung des AS-Programms.

Rubrik: 

Conti auf der MotoShow: Gemeinsam mit sieben renommierten Tunern

Der neue Stand von Continental auf der diesjährigen Motor Show in Essen steht ganz im Zeichen der Zusammenarbeit zwischen dem führenden deutschen Reifenhersteller und der Tuningbranche. Sieben renommierte deutsche Fahrzeugveredeler präsentieren auf dem Gemeinschaftsstand mit Continental in Halle 1, Standnummer 1-34, ihre neuesten Kreationen. 21 getunte Fahrzeuge, ausgestattet mit Continental-Reifen, werden dort zu sehen sein.

Rubrik: 

IAA: Yokohama Stand Halle1.1 A 19 (Bild)

Als besondere Produktneuheit präsentiert Yokohama auf der IAA den neuen Komfort-Reifen AVS db Decibel-der Name als Hinweis für die besonders geringen Abrollgeräusche diese Flüsterreifens.

Ein 600 PS starker Biturbo-Porsche aus der Tunerschmiede Gemballa demonstriert die High-Performance-Qualitäten des Yokohama-Spitzenprodukts AVS Sport. Denn auf der legendären Nordschleife hat Wolfgang Kaufmann mit 7:32,52 Minuten gerade einen neuen Rundenrekord auf Yokohama-Reifen aufgestellt.

Rubrik: 

IAA: Conti verkürzt den Anhalteweg weiter

Der hannoversche Reifenhersteller machte schon Ende des Jahres durch einen zum Technologieträger umgebauten Golf auf sich aufmerksam, der einen sensationell kurzen Anhalteweg von 30 Metern ermöglichte. Durch weitere Entwicklungsmaßnahmen gelang es den Niedersachsen, den Anhalteweg um weitere cirka 2 Meter zu verkürzen. Auf dem IAA-Stand in Halle 5.1 A14 wird der gelungene Versuch dokumentiert.

Rubrik: 

delta mit Neuheiten auf der IAA

Als besondere Attraktion stellt die delta Geländesport und Zubehör Handels GmbH auf der IAA in Frankfurt den neuen Jeep Cherokee (Liberty) Modell 2002 mit kompletter delta-Ausrüstung vor. Das Fahrzeug wird in einer Off Road Version mit Höherlegung und den ultimativen Geländereifen Mickey Thompson Baja Claw gezeigt.

Rubrik: 

Seiten