Messepremiere für Tyre.one

Donnerstag, 10 Januar, 2019 - 11:30
Die SAITOW AG ist auf der Fachmesse AutoZum mit den beiden Plattformen Tyre24 und Tyre.one vertreten.

Die Saitow AG ist auf der Fachmesse AutoZum mit den beiden Plattformen Tyre24 und Tyre.one vertreten. Die B2C-Plattform Tyre.one ging Anfang Oktober in Österreich online. Den Auftritt in Salzburg möchte Tyre24 vor allem dazu nutzen, neue Lieferanten zu gewinnen.

Aktuell bieten auf dem Portal 2.000 Lieferanten aus ganz Europa Artikel der vier Produktkategorien Reifen, Felgen, Werkstattzubehör und Verschleißteile an. Natürlich nutzt das Unternehmen den Messeauftritt auch, um den Bestandskunden und interessierten Reifenhändlern, Werkstätten und Autohäusern die Vorteile der beiden Plattformen vor Ort zu erklären, um Fragen zu beantworten und um bei lockeren Gesprächen Tyre24 und Tyre.one ein persönliches Gesicht zu geben.

Lesen Sie mehr im Messespezial der Februar-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Reifenschäden sind die häufigsten Lkw-Pannen. Foto: ADAC Truckservice

    2018 war laut ADAC ein durchschnittliches Pannenjahr. Der ADAC Truckservice rückte in insgesamt zu 39.797 Panneneinsätzen. Das sind 0,88 Prozent weniger als im Vorjahr. Mit 65,3 Prozent führten auch im vergangenen Jahr Reifenpannen mit großem Abstand die Statistik an.

  • Nun in Diensten der Safety Seal GmbH: Uwe Hasenpflug (l.) und Wolfgang Wasel.

    Wolfgang Wasel und Uwe Hasenpflug arbeiten neuerdings im Vertrieb der Safety Seal GmbH. Beide waren zuvor mehrere Jahre in Diensten der Saitow AG.

  • Peter Kutschera wird neuer "Head of Sales" bei der ProLine Wheels-TEC GmbH. Bildquelle: ProLine Wheels.

    Peter Kutschera wird mit Wirkung zum 01. Juli 2019 neuer „Head of Sales“ bei ProLine Wheels-TEC in Mannheim. Für den 38-Jährigen ist es eine Rückkehr an eine alte Wirkungsstätte, da er bereits von 2008 bis 2011 für das Unternehmen arbeitete.

  • Timo Bernhard, zweifacher Le Mans Sieger und fünffacher Gesamtsieger des 24h-Rennens auf dem Nürburgring, testet den neuen Falken Porsche 911 GT3 R.

    Timo Bernhard, zweifacher Le Mans Sieger und fünffacher Gesamtsieger des 24h-Rennens auf dem Nürburgring, testet am kommenden Freitag den neuen Falken Porsche 911 GT3 R. Der zusätzliche Test dient als weitere Vorbereitung für das ADAC Total 24h-Rennen (20. - 23. Juni 2019).