Metzeler präsentiert drei neuen Reifen

Mittwoch, 14 Februar, 2018 - 09:45
Metzeler zeigt neue Reifen auf seinem neu gestalteten Messestand.

Mit drei neuen Reifen, dem Roadtec 01 als Diagonalversion, dem Karoo Street und dem Karoo Extreme, startet Metzeler in die Messesaison 2018. Präsentiert werden die neuen Produkte auf einem neu gestalteten Messestand. Die Präsentationsfläche zeigt sich nach allen Seiten offen und soll Raum bieten für die Darstellung aller Markenwelten der deutschen Traditionsmarke – von Racing bis Offroad.

Die Marke mit dem Elefanten präsentiert als Bereifungsoption für Old- und Youngtimerbikes neue Diagonalreifenversionen des Roadtec 01. Für Enduro-Fans zeigt das Unternehmen den Karoo Street, der Unternehmensangaben zufolge ein kerniges Stollenprofil mit sehr guten Eigenschaften im Straßeneinsatz verbindet, während der Karoo Extreme für anspruchsvolle Offroad-Einsätze verbessert wurde. Neue Dimensionen und Mischungen gibt es bei den Produkten der breit gestaffelten Racetec RR-Serie.

„Es freut mich sehr, dass wir auf den Frühjahrsmessen mit den neuen Varianten des Roadtec 01 ein echtes Highlight im Diagonalbereich für Straßenmotorräder präsentieren können“, so Martin Schaumlöffel, Marketingleiter bei Metzeler. „Der neue Messestand bietet die optimale Präsentationsfläche um unsere aktuellen Top-Produkte entsprechend zu präsentieren. Auch unsere Ausstellungsbikes sind aller Ehren wert: Diesmal haben wir neben einer tollen 750er Egli-Honda aus dem Jahr 1973 auch noch ein aktuelles Rennbike von Road-Racer Horst Saiger auf dem Stand, passend gestaltet in einem einzigartigen Metzeler-Design.“

Metzeler stellt vom 16. bis 18. Februar 2018 auf der IMOT München aus. Es folgt vom 22. bis 25. Februar 2018 die Swiss Moto Zürich (CH) und die MOTO BEURS Utrecht (NL). Außerdem ist das Unternehmen vom 23. bis 25. Februar 2018 bei den Hamburger Motorradtagen dabei. Schließlich geht es vom 1. bis 4. März 2018 zur Motorradmesse Dortmund.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Norbert Allgäuer-Wiederhold, Leiter Pirelli Tyre Campus, informiert in seinen neuen Trainings unter anderem über Pirelli Cyber Car.

    Die Angebote des Pirelli Tyre Campus sollen auch im zweiten Halbjahr 2018 aktuell und praxisnah sein. „Mit drei neuen Seminaren im Programm starten wir in die kommenden sechs Monate“, so Norbert Allgäuer-Wiederhold, Leiter der hauseigenen Trainingsakademie von Pirelli Deutschland.

  • Die drei wichtigsten Produktlinien für Pkw, Motorräder und Motorsporteinsätze wird Avon Tyres anlässlich der Reifenmesse zwischen dem 29. Mai und 1. Juni in Köln präsentieren.

    Die drei wichtigsten Produktlinien für Pkw, Motorräder und Motorsporteinsätze wird Avon Tyres anlässlich der Reifenmesse zwischen dem 29. Mai und 1. Juni in Köln präsentieren. Die aktuellen, innovativen Reifen von Avon werden in Halle 6, Stand C-070 zu sehen sein.

  • Erstmals vorgestellt wurden die drei Modelle auf der The Tire Cologne.

    Seit Ende 2017 vertreibt Falken die Zweitmarke Sumitomo Tyres. Das aktuelle Produktportfolio besteht aus dem Pkw- und SUV- Sommerreifen BC100 und dem SL727, einem Sommerreifen speziell für Transporter und Leicht-Lkw. Für den Einsatz im Winter ist der WT200 erhältlich, der ebenfalls für das Pkw- und SUV-Segment entwickelt wurde. Erstmals vorgestellt wurden die drei Modelle auf der The Tire Cologne.

  • Pirellis Technologie PNCS soll für einen erhöhten akustischen Fahrkomfort sorgen.

    Vor etwa fünf Jahren präsentierte Pirelli eine neue Technologie, die die Geräuschentwicklung im Fahrzeug reduzieren soll: PNCS, das Pirelli Noise Cancelling System. Ursprünglich in einer Marktnische angesiedelt, kamen die Pirelli Reifen mit der Technologie zuerst bei den Modellen Audi RS6 und Audi RS7 in der Erstausrüstung zum Einsatz.