Michael Wetzel heuert bei Reifen Krieg an

Dienstag, 8 Januar, 2019 - 16:30
Michael Wetzel heuert bei Reifen Krieg an.

Seit Januar 2019 verstärkt Michael Wetzel das Team der Reifen Krieg GmbH mit Sitz in Neuhof. Wetzel sammelte Vertriebs- und Managementerfahrung unter anderem im Goodyear-Konzern. Zuletzt arbeitete er als Salesdirektor Pkw Handel Deutschland in Hanau.

Zu seinen neuen Aufgaben im Bereich Sales & Key Account gehört insbesondere die Betreuung von Großkunden. Er soll zudem die Präsenz im deutschen Markt verbessern. Auch die künftige strategische Weiterentwicklung des Geschäftsmodells der Reifen Krieg GmbH fällt in sein Tätigkeitsfeld. Als eines seiner wichtigsten Ziele formuliert Michael Wetzel, Kunden von Reifen Krieg das Gesamtportfolio sowie die unterstützenden Maßnahmen näher zu bringen, um gemeinsam bestehende Geschäftsmodelle- und Beziehungen zu entwickeln.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Reifen Krieg Kunden können jetzt an der GT Radial Drift Challenge teilnehmen.

    Onlineshop-Kunden der Reifen Krieg GmbH aus Neuhof können nun Partner der GT Radial Drift Challenge werden. Dabei geht es unter anderem um die Vermarktung der Marke GT Radial. In Runde eins winken zum Beispiel bei Abnahme von 500 Reifen 500 Euro Werbekostenunterstützung.

  • Reifen Krieg und Toyo Tires veranstalten eine Prämienaktion.

    Onlineshop-Kunden der Reifen Krieg GmbH erwartet bis 31.12.2018 ein Prämienprogramm der Marke Toyo Tires. Kunden, die Toyo Reifen über den Onlineshop bestellen, können sich bis zu drei Prämien sichern. Dazu gibt es derzeit bis zu fünffach Treuepunkte auf jeden gekauften Toyo Reifen.

  • Der Kalender „Black & White“ von Reifen Krieg ist ab sofort von gewerblichen Kunden kostenfrei orderbar.

    Der Kalender „Black & White“ von Reifen Krieg ist ab sofort von gewerblichen Kunden kostenfrei orderbar. „Wir freuen uns über dieses gelungene Werk von unserem Produzenten Victor Kukshausen“, sagt Marketing-Leiter Christian Schild. Die Auflage ist auf 7.500 Stück limitiert.

  • 2018 verschmolzen die beiden GmbHs sowie die gemeinsame Einkaufsgesellschaft zu einer einzigen Firma.

    Heiko Knigge und Olaf Sockel haben zum Jahresende die reifencom GmbH verlassen. Die Übergabe an die neue Geschäftsleitung Michael Härle, Ralf Strelen und Arno Melcher hatten die beiden Unternehmer über zwei Jahre lang vorbereitet, heißt es in einer Mitteilung. Ende 2018 wurden die bisherigen drei reifen.com-Firmen zu einer einzigen Gesellschaft verschmolzen.