Michelin entwickelt App „Xperts-Duell“ für Händler

Mittwoch, 9 August, 2017 - 13:45
Michelin Pkw- und Lkw-Reifen-Fachhändler können ihr Wissen jetzt bei einem neu entwickelten Handy-Spiel testen.

Michelin hat eine neue App als „kreativer Baustein“ innerhalb des neuen BIB-Xperts Programms für Partner im Reifenfachhandel entwickelt. Fachhändler für Michelin Pkw- und Lkw-Reifen können ihr Wissen jetzt bei einem neu entwickelten Handy-Spiel testen. In der App „Xperts-Duell“ treten sie gegen andere Reifenprofis in einem Quiz an.

In sechs Runden werden Fragen aus der Welt der Reifen und Automobile sowie über das Unternehmen Michelin einschließlich seiner Aktivitäten gestellt. Das BIB-Xperts Programm soll die Partner im Fachhandel in Deutschland und Österreich bei der Vermarktung motivieren und unterstützen. Die neue Homepage www.bib-xperts.de bildet das komplette Leistungsspektrum des B2B-Programms ab: Dazu zählen neben der App „Xperts-Duell“ auch neue kostenlose Online-Trainings rund um Lkw- und Pkw-Reifen sowie die Inhalte des exklusiven Grillbuchs „Xtreme“, das Rezepte und Produktinformationen bietet. Die App „Xperts-Duell“ ist für Android-Handys im Google Play Store erhältlich und für iOS im App Store. Beim ersten Start der Anwendung loggen sich BIB-Xperts einmalig mit ihren Daten ein.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Michelin hat einen neuen Enduro Reifen entwickelt.

    Michelin präsentiert im Rahmen der Internationalen Sechstagefahrt (ISDE: International Six Days Enduro) vom 28. August bis zum 2. September im französischen Brive-la-Gaillarde den neu entwickelten Michelin Enduro Reifen für Enduro-Wettbewerbe nach dem F.I.M.-Reglement. Erstmals begleitet Michelin die Veranstaltung im Enduro-Sport als offizieller Partner.

  • Das Michelin Programm umfasst inzwischen 80 verschiedene Reifentypen in unterschiedlichen Dimensionen und Bauarten.

    Michelin präsentiert bei den Classic Days auf Schloss Dyck vom 04. bis 06. August sein Angebot für Old- und Youngtimer. Fahrzeug-Highlights bei Michelin sind unter anderem ein Porsche 356 Roadster und ein Mercedes-Benz 300 SL. Darüber hinaus stehen den Klassikerfreunden am Michelin Stand, auf der sogenannten „Pflaumenwiese“, Experten bei der Wahl der richtigen Pneus zur Seite.

  • Im Rahmen der „Langen Nacht der Industrie“ konnten Interessierte Einblicke in die Reifenproduktion von Michelin in Bad Homburg bekommen.

    80 Besucher warfen bei der „Langen Nacht der Industrie“ einen Blick hinter die Tore des Homburger Reifenwerks von Michelin. Bei Führungen durch die Produktion der Lkw-Neureifenfertigung und der Runderneuerung für Lkw-Reifen erfuhren die Gäste vieles über den Aufbau eines Reifens und die Abläufe eines Produktionsstandorts.

  • Das Michelin Visionary Concept, eine Reifenstudie mit möglichen Techniken der Zukunft, ist auf der IAA zu sehen.

    Auf der 67. IAA in Frankfurt feiert die Rad-Reifenstudie „Michelin Visionary Concept“ ihre Europapremiere. Darüber hinaus stehen die „Long Lasting Performance Strategie“ sowie die jüngste Gemeinschaftsentwicklung mit Maxion Wheels und zahlreiche Produktneuheiten bei Michelin im Mittelpunkt des Messeauftritts.