Michelin kooperiert mit BMW M GmbH

Freitag, 21 Dezember, 2018 - 14:00
Peter Quintus (l., VP Sales & Marketing BMW M GmbH) und Mathias Kratzsch (Chief Sales Officer Key Accounts Michelin Europe) unterzeichnen den Kooperations-Vertrag.

Michelin und die BMW M GmbH haben im Dezember 2018 einen Kooperationsvertrag geschlossen. Inhalt ist die Verwendung von Michelin-Reifen auf Fahrzeugen der BMW und MINI Driving Experience – vom MINI bis zum neuen BMW M850i. Unterzeichnet wurde der Vertrag in der BMW und MINI Driving Academy in Maisach.

„Es kommt zusammen, was zusammengehört“, freut sich Anish K. Taneja, Präsident der Michelin Region Europe North. „Unsere gute Beziehung zur BMW M GmbH wird fortgeführt und ich bin mir sicher: Die BMW und MINI Driving Experience bietet nun umso mehr besondere Fahrerlebnisse an.“ Ein Großteil der Fahrzeugflotte der BMW und MINI Driving Experience wird mit Reifen von Michelin fahren. Hauptaugenmerk liegt darauf, die leistungsstarken Modelle der M GmbH mit den UHP-Reifen der Reihen Pilot Sport oder Pilot Alpin auszurüsten. Und auch das Premiumsegment von Michelin in Form von Primacy 3 und Primacy 4 oder den Winterreifen Alpin 5 und Alpin 6 soll dauerhaft zum Einsatz kommen. „Ich weiß, BMW und Michelin passen sowohl im höchsten Qualitäts- und Performance-Anspruch als auch bezüglich der gemeinsamen Kundenzielgruppe perfekt zusammen. Daher ist die neue Zusammenarbeit eine hervorragende Möglichkeit, zur Fahrsicherheit und zu einzigartigen Fahrerlebnissen beizutragen“, so Anish K. Taneja weiter.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Christmas Truck brachte benachteiligten Kindern Geschenke.

    Ein festlich geschmückter Lkw fuhr fünf Tage durch Deutschland und brachte Weihnachtsgeschenke für rund 1.500 sozial benachteiligte Kinder. Dabei machte der Christmas Truck an zwölf Stationen wie Kinderheimen und Tafeln Stopp. Die Tour war eine Aktion des Schweizer Unternehmens JML Janina Martig Logistics GmbH und der deutschen Til Schweiger Foundation.

  • Michelin Werkdirektor Christian Metzger (3. v. l.), Heinz Fassig vom Michelin Werk Chor (4. v. l.) und Personalreferentin Anna Horstmann (1. v. l.) übergeben 2.500 Euro an Chefarzt Dr. Christoph von Buch vom Diakonie-Krankenhaus und Gitte Petermann vom Förderverein Kinderklinik.

    Am 3. November hatte der Michelin Werk Chor sein jährliches Benefiz-Konzert gemeinsam mit dem „Katholischen Kirchenchor Spabrücken“ in der Theodor-Fliedner-Halle veranstaltet. Die rund 450 Besucher spendeten zum Dank mehr als 1.900 Euro für den guten Zweck. Der Chor und Michelin rundeten die Summe auf den Betrag von 2.500 Euro auf.

  • Michelin unterstützt die Arbeit der Tafel Homburg in diesem Jahr mit 1.000 Euro (v.l.n.r.: Syra Schäfer, Industriemechanikerin Michelin, Roland Best, erster Vorsitzender der Tafel Homburg, Stephanie Wellner, Tafel Homburg, Sven Hädrich, Auszubildender Michelin).

    Auszubildende des Michelin Reifenwerks in Homburg haben einen Spendenscheck in Höhe von 1.000 Euro an die Tafel Homburg überreicht. Gesammelt wurde die Summe bei dem fünften von den Auszubildenden organisierten Advents-Flohmarkt im Werk.

  • Die Radmarke itWheels wurde vor fünf Jahren von tyremotive in den Markt gebracht.

    Der Ersatzteilegroßhändler Inter Cars Polen und die tyremotive GmbH haben eine Kooperation vereinbart. Inter Cars verfügt als Importeur und Händler von Kfz-Ersatzteilen für Pkw und Nutzfahrzeuge in Mittel- und Osteuropa über 235 Filialen in Polen und über 200 Niederlassungen in Tschechien, Slowakei, Ukraine, Litauen, Ungarn, Kroatien, Rumänien, Lettland, Bulgarien und Slowenien. Die Inter Cars Gruppe vertreibt seit November die Aluminiumräder der tyremotive-Marke itWheels in Polen.