Michelin Pilot Sport 4 S für exklusive Supersportmodelle

Donnerstag, 26 Januar, 2017 - 10:30
Der neue Michelin Pilot Sport 4 S wurde in Kalifornien vorgestellt.

Michelin stellte in Palm Springs, Kalifornien, internationalen Pressevertretern den neuen Michelin Pilot Sport 4 S vor. Der Reifen wurde für Supersportwagen und leistungsstarke Limousinen entwickelt. Er folgt auf den Michelin Super Sport. Wie die Michelin Entwickler erklärten, wurde im Vergleich zum Vorgängermodell die Laufleistung verbessert. Zudem biete der Reifen kürzere Bremswege dank einem neuen Technologiepaket mit Dynamic Response, Bi-Compound sowie Variable Contact Patch.

Die Produktbezeichnung „4 S“ steht dabei nicht – wie man vermuten könnte – für einen Ganzjahresreifen sondern für das Segment „Sport“. Dennoch zeigte der Reifen auch eine gute Performance auf Nässe und Schnee, wie die geladenen Gästen auf ihrer Tour durch den Joshua Tree National Park erfahren durften. Der sportliche Sommerreifen kommt in Deutschland zunächst in 44 Varianten für 19- und 20-Zoll-Räder auf den Markt. Außerdem kommt der Ultra-High-Performance-Reifen bereits in der Erstausrüstung zum Einsatz. So setzen der Ferrari GTC4Lusso, der Porsche Panamera sowie die Modelle Mercedes-AMG E 63 4MATIC+ und Mercedes-AMG E 43 4 MATIC ab Werk auf den neuen Michelin Pilot Sport 4 S.

Lesen Sie einen ausführlichen Bericht über den neuen Reifen in der Februar-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das XXL-Grillbuch „Xtreme“ ist ein Baustein des neuen BIB-Xperts Programms für Partner im Reifenfachhandel.

    Zehn Rezepte hat Michelin jetzt im neuen Grillbuch „Xtreme“ veröffentlicht. Zum Neustart des Händlerprogramms Michelin BIB-Xperts überreicht der Hersteller exklusive Exemplare an seine großen Pkw- und Lkw-Partner im Reifenfachhandel in Deutschland und Österreich.

  • Der Metzeler Roadtec 01 gewann nicht nur den Vergleichstest, sondern erreichte auch die höchste Punktzahl in jedem der vier Einzelkriterien.

    Das britische Fachmagazin „Motorcycle News“ (MCN) zeichnet den Metzeler Roadtec 01 als besten Sport Touring Reifen 2017 aus. Der Vergleichstest, dem das Magazin einen ausführlichen Artikel in der Ausgabe vom 7. Juni 2017 widmet, wurde auf der Teststrecke von Bruntingthorpe in der britischen Grafschaft Leicestershire gefahren. Der Test wurde mit einer 2017er Yamaha Tracer 700 ABS gefahren, die serienmäßig mit den Dimensionen 120/70 17 am Vorder- und 180/55 17 an Hinterrad ausgestattet ist.

  • 18 Auszubildende starten bei Michelin in Bad Kreuznach ihre Ausbildung.

    18 junge Nachwuchskräfte starten ihre Ausbildung bei Michelin in Bad Kreuznach, davon 16 eigene und zwei Auszubildende anderer Unternehmen. Letztere sollen in den kommenden Monaten ihre Grundkenntnisse in der Ausbildungswerkstatt des Reifenherstellers erwerben.

  • Dunlop bietet Old- und Youngtimerfans ab sofort eine neue Serie Klassikerreifen.

    Dunlop bringt die Reifenserie „Sport Classic“ für Old- und Youngtimer auf den Markt. Im Fokus stehen laut Hersteller die sportlichen Automobile der Baujahre 1960 bis 1990 – vom Porsche 356, dem Ferrari Dino oder dem Aston Martin DB5 bis hin zum Mercedes SL, Typ 107.