Michelin-Premieren auf steinexpo

Mittwoch, 30 August, 2017 - 11:45
Michelin zeigt maßgeschneiderte Reifen für den Einsatz in Steinbrüchen, Minen und Baustellen.

Michelin präsentiert auf der diesjährigen steinexpo drei neue Reifen für Baumaschinen. Die ab sofort erhältlichen Ausführungen MICHELIN XTRA LOAD GRIP und MICHELIN XTRA LOAD PROTECT sind speziell für Schüttgut-Spezialisten mit 40 bis 80 Tonnen Nutzlast konzipiert und verfügen als erste Reifen in der Dimension 24.00 R 35 über eine Drei-Sterne-Markierung. Der MICHELIN XTRA LOAD GRIP soll mit Traktion auf weichem, schlammigem Untergrund punkten.

Auch vorgestellt wird der MICHELIN XTRA LOAD PROTECT. Als Premiere zeigt der Reifenhersteller auch den MICHELIN XTRA DEFEND für knickgelenkte Dumper in Steinbrüchen und Tagebau. Michelin stellt auf der steinexpo darüber hinaus seine Reifenlösungen für kompakte Bagger-, Rad- und Teleskoplader sowie Mobilbagger vor. Highlights der MICHELIN Compact Line sind laut den Verantwortlichen der neue MICHELIN POWER DIGGER für die Zwillingsbereifung von Mobilbaggern und der MICHELIN BibLoad Hard Surface für Teleskop- und Kompaktlader. Der speziell für den harten Einsatz auf Baustellen entwickelte MICHELIN POWER DIGGER mit Diagonalkarkasse ist in der Dimension 10.00-20 165 A2/142 B TT verfügbar. 

Messebesucher können sich sowohl am Messestand des Reifenherstellers (B11), sowie an zwei MICHELIN Transportern, die auf dem Ausstellungsgelände im Basaltsteinbruch Station machen, über die Produkte und Services des Reifenherstellers informieren.

Lesen Sie Details in der Oktober-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die neuen Auszubildenden bei Michelin in Bad Kreuznach.

    Dreizehn Auszubildende haben bei Michelin in Bad Kreuznach ihre Berufsausbildung begonnen. An den ersten Tagen steht auf dem Lehrprogramm kein Schweißen an der Werkbank, sondern das Zusammenschweißen im Team. Denn für die zwölf jungen Männer und eine junge Frau beginnt die Ausbildung mit einem fünftägigen Workshop im pfälzischen Wolfstein.

  • Insgesamt 15 Auszubildende haben ihre Ausbildung bei Michelin in Homburg gestartet.

    15 Auszubildende haben am 31. Juli 2018 ihre Ausbildung bei Michelin Homburg gestartet. Der Reifenhersteller bildet gemeinsam mit der TÜV NORD Bildung Saar GmbH in diesem Jahr zwei Elektroniker für Betriebstechnik, drei Industriemechaniker, vier Maschinen- und Anlagenführer, einen Zerspanungsmechaniker, einen Mechatroniker und eine Industriekauffrau aus.

  • Der Michelin Messestand auf der IAA Nutzfahrzeuge 2016.

    Auf der 67. IAA Nutzfahrzeuge in Hannover zeigt Michelin sein aktuelles Reifenportfolio und Service-Angebot. Der Messeauftritt steht ganz im Zeichen der „Long Lasting Performance Strategie“. Deren Ziel ist es, dass Reifen während der gesamten Nutzungsphase ein konstant hohes Leistungs- und Sicherheitsniveau bieten.

  • Bereits seit 1898 steht das sympathische Reifenmännchen für die Marke MICHELIN.

    Er ist auf Tausenden Lkw weltweit zu sehen, präsentiert neue Reifen auf Plakaten und wirbt für exquisite Sterneküche: Das Werbemaskottchen von Michelin, der Michelin-Mann Bibendum wird 120 Jahre alt. Erdacht von den Brüdern und Firmengründern André und Edouard Michelin und schließlich von Werbezeichner Marius Rossillon alias O’Galop entworfen, entwickelte sich das Markensymbol über die Jahrzehnte ständig weiter, ohne je seinen unverwechselbaren Charakter zu verlieren.