Michelin spendet für Kinder, Bedürftige und Kriminalitätsopfer

Mittwoch, 20 Februar, 2019 - 10:15
Die Verantwortlichen von Michelin bei der Übergabe der Spende für den Weißen Ring. Bildquelle: Michelin.

Von Dezember 2018 bis Februar 2019 übergaben Michelin Direktor Christian Metzger, Personalleiter Lothar Süß und Personalreferentin Anna Horstmann mit Vertretern der Sport- und Hobbygruppen des Reifenherstellers insgesamt 5.700 Euro an mehrere Einrichtungen in der Region Bad Kreuznach.

Die Summe besteht zu knapp zwei Dritteln aus Spenden der verschiedenen Sport- und Hobbygruppen von Michelin und zu einem Drittel aus Spenden der Verantwortlichen des Michelin Reifenwerks. „Die Menschen in unseren Sport- und Hobbygruppen engagieren sich seit jeher mit Freude und Begeisterung für die gute Sache. Ein großartiges Engagement, das wir sehr gerne unterstützen“, betont Michelin Direktor Christian Metzger. Mit dem Geld werden zwei Kindertagesstätten, die Kinderabteilung des Kreuznachers Diakonie Krankenhauses, die Tafel sowie der Opferhilfeverein „Weißer Ring“ unterstützt. 

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Michelin präsentiert mit dem Tracker einen alltagstauglichen, straßenzugelassenen Offroad-Reifen für Hobby-Crosser.

    Michelin präsentiert mit dem Tracker einen alltagstauglichen, straßenzugelassenen Offroad-Reifen für Hobby-Crosser. Die komplette Neuentwicklung ist laut Unternehmensangaben für den Allround-Einsatz auf allen Böden geeignet.

  • Auf dem BMW X3 M kommt der Michelin Pilot Sport 4 S zum Einsatz. Bildquelle: Michelin.

    Im Zuge der im Dezember letzten Jahres vereinbarten Kooperation stattet Reifenhersteller Michelin die neuen BMW X3 M und X4 M Competition-Modelle mit dem Michelin Pilot Sport 4 S aus. Die Vorderreifen werden in der Dimension 255/40ZR21 102Y montiert, während die Hinterreifen in der Größe 265/40ZR21 105Y zum Einsatz kommen.

  • Gruppenbild mit Michelin Mann: (v. l.) Susanne Graffe, Johannes Ender, Claudia Sperlich (GIZ), Eric Gishoma (PSF), Robinson Mugisha Hakiza (PSF), Callixte Kanamugire (PSF) und Andreas Steeg. Bildquelle: Michelin.

    Eine vierköpfige Delegation aus Ruanda besuchte am Donnerstag den 06. Juni 2019 das Michelin Reifenwerk Bad Kreuznach, um sich über die duale Ausbildung zu informieren. Der Besuch des Standortes an der Nahe war Teil einer viertägigen Informationsreise.

  • Mit Wirkung zum 1. Mai 2019 übernimmt Dr. Heike Notzon (45) die Leitung des Personalwesens an den Michelin Standorten Bad Kreuznach und Trier.

    Mit Wirkung zum 1. Mai 2019 übernimmt Dr. Heike Notzon (45) die Leitung des Personalwesens an den Michelin Standorten Bad Kreuznach und Trier. Sie folgt auf Lothar Süß, der die Funktion am 1. September 2018 kommissarisch übernommen hatte und sich jetzt wieder auf seine Aufgabe als Personalreferent konzentriert.