Mitarbeiter von Schulte-Kellinghaus nehmen an Oberhausener Firmenlauf teil

Freitag, 17 Mai, 2019 - 14:15
Geschlossene Team-Leistung: Mitarbeiter von Premio Reifen+Autoservice H. Schulte-Kellinghaus verausgabten sich.

Am 16. Mai fand die dritte Auflage des Oberhausener Firmenlaufs statt. Auch in diesem Jahr standen wieder Teamgeist, Fitness, Gesundheit und geselliges Miteinander unter Kolleginnen und Kollegen im Mittelpunkt des 3. VIACTIV Firmenlaufs Oberhausen, zu dem sich in 2019 rund 3.700 Läuferinnen und Läufer angemeldet hatten. Premio Reifen+Autoservice H. Schulte-Kellinghaus war mit einem Starterteam von zehn Teilnehmern vertreten.

Das teaminterne Duell gewann René Hädicke-Streuber, der mit 24:44 Minuten für die 5,90 km lange Laufstrecke seine Zeit aus dem Vorjahr um knapp zwei Minuten unterbieten konnte.  „Wir sind sehr zufrieden mit den Vorbereitungen und dem Abschneiden beim Firmenlauf. Dass sich unsere Belegschaft auch zur Hochsaison, wo in der Spitze Radwechsel an täglich bis zu 150 Fahrzeugen keine Seltenheit sind, zum wöchentlichen Lauftraining verabredet hat, zeigt die große Motivation und belegt den Zusammenhalt in unserer Truppe“, so Dr. Michael Neidhart, Geschäftsführer der H. Schulte-Kellinghaus GmbH.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die ersten Mitarbeiter erhalten gerade ihre Schulung am Nokian-Standort in St .Petersburg. Bildquelle: Nokian.

    Nokian hat eine erste Gruppe von Mitarbeitern seiner neuen Produktionsstätte in Dayton, Tennessee zu einem sechswöchigen Training nach Europa geschickt. Die Schulungsreise führt die Mitarbeiter in die Nokian-Werke nach Finnland und Russland, und soll ihnen das benötigte Wissen für die bald anlaufende Produktion in Nordamerika vermitteln. Planmäßiger Beginn der Serienproduktion ist 2020.

  • Im Bild: Karin Reinhold-Kranz (Vorstandsmitglied, Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e. V.), Anja Eli-Klein (Geschäftsführerin, Bärenherz - Stiftung für schwerstkranke Kinder), Ho Bum Song, (Geschäftsführer von Hankook Reifen Deutschland GmbH), Wonny Chung (Direktor Marketing, Hankook Reifen Deutschland) mit dem Marketing Team von Hankook Reifen Deutschland. Bildquelle Hankook

    Der Reifenhersteller Hankook unterstützte auch 2018 wieder regionale Projekte zu Gunsten schwerstkranker Kinder. Mit verschiedenen Aktionen sammelte das Unternehmen im letzten Jahr insgesamt 41.756 Euro für den Verein „Hilfe für krebskranke Kinder e. V.“ in Frankfurt und die „Stiftung Bärenherz“ in Wiesbaden. Hankook überreichte beiden Organisation nun je einen Scheck über die Hälfte der Gesamtspende.

  • Mehr als 20 Falken-Läuferinnen und -Läufer waren am Start der J.P. Morgan Corporate Challenge in Frankfurt am Main.

    25 Falken-Läuferinnen und -Läufer waren gestern am Start der J.P. Morgan Corporate Challenge in Frankfurt am Main. Mit mehr als 62.000 Startern gehört der Firmenlauf zu einem der größten weltweit, er ist der größte Lauf in Europa überhaupt.

  • Nexen Tire empfing Anfang Juni neue Mitarbeiter aus verschiedenen europäischen Ländern in Frankfurt.

    Nexen Tire empfing Anfang Juni neue Mitarbeiter aus verschiedenen europäischen Ländern in Frankfurt. Bei diesem New Employee Workshop vermittelten die Verantwortlichen der Europa-Zentrale 30 Mitarbeitern aus Deutschland, Italien, Frankreich und Tschechien grundlegende Information zur Unternehmensphilosophie und Produkten.