ML Reifen erstmals als Aussteller auf Agritechnica

Montag, 23 Oktober, 2017 - 10:30
Zum ersten Mal wir die ML Reifen GmbH auf der Agritechnica ausstellen.

Der Reifengroßhändler ML Reifen GmbH wird sich auf der diesjährigen Agritechnica zum ersten Mal als Aussteller in Kooperation mit der European Tyre Distributors B.V. (ETD) auf einem Messestand präsentieren. Im Fokus steht dabei die Reifenmarke LEAO.

„Wir möchten die Chance nutzen, um auf der weltgrößten Agrarmesse die Fachbesucher und das interessierte Publikum persönlich zu treffen. Wir werden uns dort den ‚Entscheidern‘ präsentieren und ihnen unsere Produkte und Qualitäten vorstellen. Schließlich gehören Reifen für landwirtschaftliche Fahrzeuge, seien es Schlepper, Mähdrescher oder Anhänger zu unserem spezialisierten Sortiment“, so Matthias Lüttschwager, Geschäftsführer der ML Reifen GmbH. Außerdem kündigt ML Reifen an, einige Neuheiten zu präsentieren. Der Messestand H13 befindet sich in Halle 3.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Bohnenkamp zeigt seine neue Shop-App auf der Agritechnica.

    „Moving Professionals – Profis bewegen“ - mit diesem Anspruch will sich die Bohnenkamp Unternehmensgruppe auf der diesjährigen Agritechnica in Halle 3, Stand A19, präsentieren. Der Reifengroßhändler will auf der Messe nicht nur Reifen und Räder für die Landwirtschaft, sondern vor allem auch seine Servicequalitäten zeigen.

  • In Hannover zu sehen: Der Reifen Aeolus AE74.

    Auf der Agritechnica 2017 zeigt der Agrarspezialist Heuver Reifengroßhandel einige Reifenneuheiten. Im Fokus stehen die Marken Aeolus, Alliance, Barkley, MRL und Pirelli-Profile aus dem Agrarsegment.

  • Der Hauptpreis 2017 der „Goldene Hand“ geht nach Berlin: Markus Herold (rechts),Qualitätsmanager bei Reifen-Müller, nahm in Aachen den Preis von Silke Mayer-Seidler, Vorsitzende der BGHW-Vertreterversammlung, entgegen.

    Reifen-Müller aus Berlin hat ein Gesamtkonzept vorgestellt, das an allen 15 Filialstandorten für Entlastung der Mitarbeiter sorgen soll. Dafür wurde das Unternehmen in Aachen mit der „Goldenen Hand“, dem Präventionspreis der Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik (BGHW), ausgezeichnet.

  • Die Formel 1 Teams durften erstmals die neue Reifenrange für 2018 testen.

    Im Anschluss an das Saisonfinale in Abu Dhabi absolvierten die Formel 1-Teams und Pirelli einen zweitägigen Reifentest auf dem Yas Marina Circuit. Dort hatten die Teams erstmals die Gelegenheit, die Reifen für die Saison 2018 zu fahren.