Monster Jam kommt nach Europa – BKT verlängert Vertrag

Mittwoch, 20 September, 2017 - 09:30
BKT ist offizieller technischer Sponsor und exklusiver Reifenlieferant für die Monster Jam.

Die Trucks der Monster Jam Show sind am 4. und 5. November in die Hartwall Arena in Helsinki sowie am 18. November in der Friends Arena in Stockholm zu sehen. Ausgestattet werden die Fahrzeuge mit speziellen BKT Reifen, den BKT Monster Jam Tire, die Stunts und Saltos ohne Schaden überstehen. Bereits das vierte Jahr in Folge wird das Event von der multinationalen Firmengruppe aus Indien gesponsert, dank der Kooperation mit dem Veranstalter Feld Motor Sports.

"Wir sind mit den erzielten Ergebnissen sehr zufrieden”, so Lucia Salmaso, Geschäftsführerin von BKT Europe mit Blick auf die bisherigen vier Jahre. „Die Show gewinnt jedes Jahr immer mehr Fans – auch und vor allem in Europa. Aus diesem Grund haben wir beschlossen, unsere Vereinbarung mit dem Veranstalter Feld Motor Sports bis zum Jahr 2020 zu erneuern. Monster Jam ist eine ideale Plattform, die uns auf der ganzen Welt Bekanntheit verschafft.“

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Corrado Moglia, General Manager für Europa, sprach mit der Redaktion unter anderem über die Marktbearbeitung und Unternehmensziele.

    Während Triangle Ende 2017 Farnese Pneumatici als offiziellen Pkw-Distributor in Italien ankündigte, wurde kürzlich die Zusammenarbeit mit B+B Reifencenter in Schwerin für den deutschen Markt bekannt gegeben. Auf der The Tire Cologne zeigte sich das Unternehmen mit einem umfassenden Produktportfolio. Die Redaktion sprach mit Corrado Moglia, General Manager für Europa, unter anderem über die strategischen Zielen von Triangle Tyre und die Marktbearbeitung.

  • Steffen Fritz ist mit GETTYGO auch in Spanien aktiv.

    GETTYGO ist „Made in Germany“, die Plattform hat sich aber auch in Österreich, Frankreich und Belgien etabliert. Anfang 2018 startete GETTYGO auch in Spanien. Die Verantwortlichen ziehen eine erste Bilanz: Im ersten Halbjahr nach Markteintritt haben sich 1500 Kunden registriert. Von der Internationalisierung der Plattform sollen auch die Kunden in Deutschland profitieren.

  • Die Rarität T1 Samba „Barndoor“ macht sich mit dem Gettygo Team auf den Weg zur ADAC Europa Classic 2018.

    Am 17.09. ist der Start der ADAC Europa Classic 2018. GETTYGO wird bereits zum dritten Mal mit seinen T1-Bullis an den Start gehen. Dieses Mal hat das Unternehmen auch eine besondere Rarität dabei: einen T1 Samba „Barndoor“. Am Samstag, den 15.09. macht sich der Bulli-Tross auf den Weg ins Tessin, das in diesem Jahr die Kulisse für die vier Ausfahrten bildet.

  • Leoni führt das „Wheel and Tire Validation System“ auch in Europa ein.

    Leoni, globaler Lösungsanbieter für das Energie- und Datenmanagement in der Automobilbranche und weiteren Industrien, führt das „Wheel and Tire Validation System“ zukünftig auch in Europa ein. Mit dem Inspektionssystem will das Unternehmen verstärkt die Reifenindustrie bedienen.