Motorsport

Über 50.000 Zuschauer beim AvD-Oldtimer-Grand-Prix

Beim AvD-Oldtimer-Grand-Prix gab im Fahrerlager Ausstellungen und Aktionen für die Besucher. Quelle: Gruppe C / AvD.

Mit mehr als zwei Dutzend Rennen und Gleichmäßigkeitsprüfungen hat der AvD-Oldtimer-Grand-Prix knapp 51.000 Zuschauer an den Nürburgring gelockt. Auf und neben der Traditionsstrecke waren 15 Starterfelder zu sehen, in denen es ein Wiedersehen mit legendären Fahrzeugen gab. Zu den Höhepunkten gehörte das Revival der Cosworth-Ära von 1967 bis 1983 im Rahmen der FIA Masters Historic Formula One Championship.

Rubrik: 

Pirelli präsentiert Reifen-Portfolio auf AvD Oldtimer-GP

Pirelli feiert die langjährige Zusammenarbeit mit Porsche Classic.

Pirelli agiert beim AvD-Oldtimer Grand Prix auf dem Nürburgring erneut als Sponsor der Porsche Classic. Den Fans bietet die Veranstaltung die Gelegenheiten, eine Vielzahl klassischer Fahrzeuge unterschiedlichster Art in Aktion zu erleben. Im Mittelpunkt der Ausstellung Porsche Classic steht die Feier des 70-jährigen Jubiläums der Porsche Sportwagen.

Rubrik: 

AvD-Oldtimer-GP: Rollendes Motorsportmuseum am Nürburgring

Die Historic Grand Prix Cars bis 1965 sind beim AvD-Oldtimer-Grand-Prix mit dabei. Quelle: Gruppe C / AvD.

Vom 10. bis 12. August 2018 lockt der AvD-Oldtimer-Grand-Prix wieder zehntausende Racing-Fans an den Nürburgring. Drei Tage lang steht die Eifelstrecke ganz im Zeichen des historischen Motorsports. Über 500 Fahrzeuge gehen in den 13 Rennen, zwei Gleichmäßigkeitsprüfungen und den Paraden auf die Strecke, viele weitere Rennwagen sind im Fahrerlager zu bewundern.

Rubrik: 

GEOLANDAR M/T G003 bei Asia Cross Country Rally

Am 12. August startet mit der „Asia Cross Country Rally” (AXCR) wieder die größte Veranstaltung ihrer Art in ganz Asien. Mit dabei: die japanische Offroad-Legende Ikuo Hanawa.

Am 12. August startet mit der „Asia Cross Country Rally” (AXCR) wieder die größte Veranstaltung ihrer Art in ganz Asien. Mit dabei ist die japanische Offroad-Legende Ikuo Hanawa. Sein Toyota Hilux wird mit dem Yokohama Reifen GEOLANDAR M/T G003 bestückt.

Rubrik: 

ADAC Zurich 24h-Rennen: Reifen in GT4-Klasse ab 2019 freigestellt

Der Mercedes AMG GT4 von Mathol Racing beim 24h-Rennen am Nürburgring. Quelle: Gruppe C ADAC Nordrhein.

Der ADAC Nordrhein hat als Veranstalter des ADAC Zurich 24h-Rennens (20. bis 23. Juni 2019) und des ADAC Qualifikationsrennens 24h-Rennen (18. bis 19. Mai 2019) eine signifikante Entscheidung für die GT4-Kategorie getroffen: Die bislang vorgeschriebene Verwendung von Einheitsreifen des Exklusivpartners Hankook entfällt ab der Saison 2019.

Rubrik: 

F.C.C. TSR Honda France gewinnt FIM EWC auf Bridgestone-Reifen

Die Bridgestone-Reifen spielten eine Rolle beim Sieg des 8h-Rennens in Suzuka. Copyright: TAKURO NAGAMI.

Das F.C.C. TSR Honda France Team gewinnt die FIM Endurance World Championship (EWC) 2017/2018 für Motorräder auf maßgeschneiderten Bridgestone Battlax Rennreifen. Bridgestone ist Partner und exklusiver Reifenlieferant. Die FIM Endurance World Championship ist eine weltweite Langstrecken-Motorrad-Rennserie, die aus fünf Rennen besteht.

Rubrik: 

Formel 1: Pirelli-Testfahrten auf Hungaroring beendet

Die Tabelle von Pirelli zeigt die besten Zeiten und Mischungen während der beiden Testtage auf dem Hungaroring.

Nach dem Großen Preis von Ungarn 2018 fanden am 31. Juli und am 01. August noch Testfahrten auf der Strecke statt. Mit dem Freien Training zum Großen Preis von Belgien 2018 meldet sich die Formel 1 am 24. August aus der Sommerpause zurück.

Rubrik: 

Michelin: Marvellous time at Nürburgring

The racing driver Timo Bernhard steering a Porsche 919 Hybrid Evo went around the racing track in the incredible time of 5:19.546 minute at Nürburgring in the Eifel region on 29th June 2018. (Photo: Porsche)

Timo Bernhard, the German racing driver, has gone around the Nordschleife at Nürburgring in the incredible time of 5:19.546 minutes steering a Porsche 919 Hybrid Evo. The high-performance racing car was equipped with tyres especially developed by Michelin and was able to do without any mechanical or electronic stability control systems.

Category: 

Lamborghini und Pirelli stellen Rundenrekord auf Nordschleife auf

Der mit Pirelli bereifte Lamborghini Aventador SVJ während seiner Rekordfahrt auf der Nordschleife des Nürburgrings.

Lamborghini und Pirelli haben auf der Nordschleife des Nürburgrings einen neuen Rundenrekord aufgestellt. Pirelli setzt damit seine Rekord-Serie fort: In den vergangenen acht Jahren waren Pirelli P Zero Reifen an acht Rekorden in der "Grünen Hölle" beteiligt. Diese gelangen insbesondere auf dem P Zero Trofeo R, ein Motorsportreifen, der zugleich für den Straßeneinsatz zugelassen ist.

Rubrik: 

Pirelli P Zero DHD2 besteht Härtetest des 24h-Rennens von Spa

Pirelli Ingenieure betreuten die Teams beim 24h-Rennen von Spa.

Der Pirelli P Zero DHD2 hat die Herausforderung der 70. Auflage des 24h-Rennens von Spa bestanden. Das Langstreckenrennen zählt zu den Höhepunkten der Blancpain GT Serie, die Pirelli exklusiv mit Reifen beliefert. Der aktuelle P Zero DHD2 wurde eigens für die GT-Rennen in der Saison 2018 entwickelt.

Rubrik: 

Seiten