Motorsport

Formel 2 fährt ab 2020 mit 18-Zoll-Reifen von Pirelli

Mario Isola, Head of F1 and Car Racing Pirelli, präsentierte in Barcelona die 18-Zoll Reifen, mit denen die Formel 2 ab 2020 ausgestattet wird.

Die Autos der FIA Formel 2 Meisterschaft sollen ab 2020 mit 18-Zoll-Reifen von Pirelli ausgestattet werden. Diese Entscheidung, die der Zustimmung des FIA World Motor Sport Councils bedarf, entspringt dem Wunsch, die Reifen, die ab 2021 in der Formel 1 eingesetzt werden, in einer wettbewerbsfähigen und technologisch fortschrittlichen Rennserie wie der Formel 2 zu entwickeln und zu testen.

Rubrik: 

Speedline Truck sponsert „Don’t Touch Racing“-Team

Speedline Truck geht bei der aktuellen FIA European Truck Racing Championship-Saison als Sponsor des „Don’t Touch Racing“-Teams an den Start. Bildquelle: Ronal Group.

Speedline Truck, die Lkw-Rad-Marke der Ronal Group, ist bereits seit einigen Jahren als Räderlieferant und Unterstützer im Truck Racing Motorsport aktiv. Nun weitet die Marke ihr Engagement aus und geht bei der aktuellen FIA European Truck Racing Championship Saison als Sponsor des „Don’t Touch Racing“-Teams an den Start.

Rubrik: 

Yokohama mit Saisonauftakt der ADAC TCR Germany zufrieden

Mike Halder gewann das erste Rennen der seit Jahresbeginn von Yokohama ausgerüsteten ADAC TCR Germany. Bildquelle: Yokohama.

Seit Jahresbeginn ist Reifenhersteller Yokohama offizieller Ausrüster der ADAC TCR Germany. Nach dem gelungenen Saisonauftakt in Oschersleben richten sich die Blicke sowohl bei Reifenlieferant Yokohama als auch bei den Fahrern bereits auf das zweite Rennwochenende im tschechischen Most (17. bis 19. Mai).

Rubrik: 

Marco Wittmann und René Rast gewinnen DTM-Auftaktrennen

Marco Wittman gewannn das DTM-Auftaktrennen 2019 vor Mike Rockenfeller und Robin Frijns. Bildquelle: Hankook.

Marco Wittmann hat das erste Rennen der DTM-Saison 2019 überlegen gewonnen. Der BMW-Pilot behielt am Samstag im Regen von Hockenheim den Durchblick und feierte einen souveränen Start-Ziel-Sieg. Den zweiten DTM-Lauf am Folgetag gewann nach einer beeindruckenden Aufholjagd der Audi-Pilot René Rast.

Rubrik: 

Cooper Tires wird Reifenlieferant der Rallycross Frankreich

Cooper Tires wird Reifenlieferant der Rallycross Frankreich. Bildquelle: Cooper Tires.

Cooper Tire Europe wurde als offizieller Reifenlieferant für die französische Rallycross-Meisterschaft bekannt gegeben. Im Rahmen des aus neun Etappen bestehenden Wettbewerbs wird Cooper auf den Fahrzeugen, am Streckenrand und rund um das Fahrerlager Präsenz zeigen.

Rubrik: 

Hankook: Erweitertes Motorsport-Engagement

Bereits seit 2011 ist Hankook Partner und exklusiver Reifenlieferant der DTM. Bildquelle: Hankook.

Nachdem Hankook zu Beginn des Jahres weitere Partnerschaften mit verschiedenen Rennserien einging, beginnt Anfang Mai die neue Saison der DTM, bei der Hankook seit 2011 Partner und exklusiver Reifenlieferant ist.

Rubrik: 

Platz acht für Falken bei Regenschlacht am Nürburgring

Die beiden Falken-Autos fuhren beim dritten Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring auf die Plätze 8 und 29. Bildquelle: Falken.

Bei schwierigsten Wetterbedingungen brachte Falken beim dritten Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring immerhin beide Autos ins Ziel. Die Fahrer Martin Ragginger und Dirk Werner landeten im Porsche 911 GT3 R auf dem achten Platz, während Stef Dusseldorp und Alexandre Imperatori im BMW M6 GT3 den 29. Rang einfuhren.

Rubrik: 

Toyo Tires ist neuer Hauptsponsor der Rallycross Italien

Toyo Tires ist nun auch bei der Rallycross Italien als Hauptsponsor vertreten. Bildquelle: Toyo Tires.

Toyo Tires bestätigt, dass kürzlich ein Zweijahresvertrag mit der Rallycross Italien unterzeichnet wurde. Damit ist Toyo Tires nun offizieller Hauptsponsor dieser Rallycross Meisterschaften und erweitert seine Sponsoringaktivitäten einmal mehr.

Rubrik: 

Pirelli nominiert Mischungen für Stadtkurs von Baku

Am kommenden Wochenende erhalten die Teams auch die Pirelli P Zero Yellow (Medium).

Nach dem Saisonauftakt in Bahrain fahren die Piloten der Formel 2 am kommenden Wochenende auf dem Stadtkurs von Baku. Der Charakter der Strecke unterscheidet sich stark von anderen Strecken dieser Art, denn er kombiniert hohe Geschwindigkeiten mit einer teilweise sehr engen Streckenführung. Pirelli informiert vorab über das Anforderungsprofil und nominiert die Reifenmischungen, die schon 2018 zum Einsatz kamen.

Rubrik: 

Firestone bis 2025 exklusiver Reifenpartner der NTT IndyCar Series

Zum 20. Mal in Folge ist Firestone alleiniger Reifenlieferant der NTT IndyCar Serie. Bildquelle: Bridgestone.

Die Reifenmarke Firestone hat die Partnerschaft als exklusiver Reifenlieferant der amerikanischen NTT IndyCar Serie bis 2025 verlängert. Damit unterstützt die Bridgestone-Marke auch weiterhin die Rennserie inklusive des Renn-Highlights in Indianapolis.

Rubrik: 

Seiten