Motorsport

Falken startet in 20. Motorsportsaison auf Nürburgring-Nordschleife

Los geht es für das Falken Motorsport Team am 24. März mit dem ersten Rennen der VLN 2018.

Falken startet 2018 in die 20. Motorsportsaison auf der Nürburgring-Nordschleife und wird erneut mit zwei Fahrzeugen um Gesamtsiege kämpfen. Mit leicht verändertem Fahreraufgebot stehen die VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring und das ADAC Zurich 24h-Rennen auf der Agenda. Darüber hinaus übernimmt das Tyre Trade Center am Nürburgring die gesamte Reifenlogistik.

Rubrik: 

Auftritt der 2018er Version des Scorpion K bei Rallye Mexiko

Benito Guerra bei der Rallye Mexiko 2016.

Am kommenden Wochenende (10.-11.03) findet rund um Leon die Rallye Mexiko statt, der dritte Lauf der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) 2018. Die Veranstaltung steht in starkem Gegensatz zu den ersten zwei Rallyes der Saison in Monte-Carlo und Schweden, die bei winterlichen Witterungsbedingungen ausgetragen wurden. In der Hitze von Mexiko präsentiert Pirelli die jüngste Version seines bekannten Scorpion K-Reifens für Schotter-Pisten.

Rubrik: 

Hankook verlängert Zusammenarbeit mit Truck Racer Jochen Hahn

Seit vielen Jahren arbeiten Hankook und Jochen Hahn zusammen. Nun haben sie ihre Partnerschaft um weitere zwei Jahre verlängert.

Hankook und das Team Hahn Racing wollen ihre Kooperation für weitere zwei Jahre fortsetzen. Bei diversen Vertriebs- und Marketing-Aktivitäten des Reifenherstellers im deutschsprachigen Raum wird Jochen Hahn als Markenbotschafter auftreten.

Rubrik: 

Pirelli: Erster vorsaisonaler Formel 1-Test

Die Formel 1 Reifen-Range von Pirelli für die Saison 2018.

Den ersten vorsaisonalen Formel 1-Test haben die Teams in Barcelona absolviert. Die neue Range an Reifen enthält zwei zusätzliche Slick-Mischungen inklusive neuer Farbgebung. Sämtliche Reifen für 2018 erhielten neue Konstruktionen, Mischungen und Arbeitsbereiche.

Rubrik: 

Pirelli: Mehr Attraktivität durch Einheitsreifenregelung in der IDM

Die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft setzt auf Pirelli.

Mit dem Start der IDM-Saison 2018 wird Pirelli zum exklusiven Reifenlieferanten aller Teilnehmer in den Rennklassen Superbike 1000, Supersport 600 und 300 sowie Superstock 600. Diese Klassen – mit Ausnahme der Superstock 600 – werden alle auch bei der Superbike-Weltmeisterschaft gefahren. Eine entsprechende Vereinbarung für die Jahre 2018 und 2019 wurde zwischen dem Veranstalter der Rennserie, der Motor Presse, und der Pirelli Deutschland GmbH getroffen.

Rubrik: 

Pirelli liefert Sottozero Ice-Reifen zur Rallye Schweden

Der Rallye-Reifen Sottozero Ice von Pirelli hat sich Unternehmensangaben zufolge auf Schnee und Eis bewährt.

Am kommenden Wochenende (15.-18.2.2018) steht für Pirelli die Rallye Schweden auf dem Programm. Es ist der zweite Lauf der diesjährigen Rallye-Weltmeisterschaft. Die Autos der vom Reifenhersteller betreuten Fahrer werden mit Sottozero Ice-Reifen ausgestattet.

Rubrik: 

Sandy McEwen bereift Porsche 914/6 mit Vredestein Snowtrac 5

Der Vredestein Snowtrac 5 kommt bei der Rallye Monte-Carlo auf dem Porsche 914/6 von Sandy McEwen zum Einsatz.

Der Snowtrac 5 von Vredestein ist bei der Rallye Monte-Carlo Historique 2018 als Bereifung für den Porsche 914/6 von 1971 ausgewählt worden. Das Fahrzeug gehört dem schottischen Geschäftsmann Sandy McEwen, dessen Beifahrer der bekannte Architekt Alan Stark aus Glasgow ist. Nur Autos, die zwischen 1955 und 1980 an der Rallye Monte-Carlo teilgenommen haben, dürfen an der 21. Rallye Historique teilnehmen.

Rubrik: 

Pirelli liefert P Zero Slicks für 12 Stunden von Bathurst

Auf dem Foto von Pirelli ist eine Rennszene von den 12 Stunden von Barthurst zu sehen.

Die 12 Stunden von Bathurst in Australien eröffnen vom 2. bis 4. Februar die diesjährige Intercontinental GT Challenge. Pirelli ist exklusiver Reifenlieferant dieses Klassikers des australischen Tourenwagen- und GT-Sports. Der Mount Panorama Track zählt zu den bekanntesten Rennstrecken der Welt. Höhenunterschiede und anspruchsvolle Kurven zeichnen den Track aus.

Rubrik: 

Carlos Sainz gewinnt auf neuen BFGoodrich Reifen Rallye Dakar 2018

Carlos Sainz und Beifahrer-Navigator Lucas Cruz gewannen mit ihrem BFGoodrich ausgerüsteten Peugeot 3008 Maxi die Rallye Dakar 2018.

Carlos Sainz und Beifahrer-Navigator Lucas Cruz haben mit ihrem Peugeot 3008 Maxi die Marathon-Rallye Dakar 2018 gewonnen. Der zweifache Rallye-Weltmeister aus Spanien setzte auf Pneus von BFGoodrich. Zum Einsatz kam der neu entwickelte BFGoodrich All Terrain T/A KDR2+. Ihm vertrauten neben den Werksabordnungen von Peugeot und Toyota auch das deutsche Mini-Team sowie zahlreiche private Teilnehmer.

Rubrik: 

Enduro.de erkennt hohe Qualitätsdichte im "Extrem"-Test

Die beste Bewertung erhält der Metzeler 6Days Extreme.

Insgesamt acht Reifenpaare hat das Onlinemagazins Enduro.de auf unterschiedlichem Terrain bezüglich ihrer Fahreigenschaften und ihres Handlings bewertet. Die beste Bewertung erhält der Metzeler 6Days Extreme. Keine Reifenkombination wird schlechter als "gut" bewertet.

Rubrik: 

Seiten