Motorsport

Bridgestone ist Partner des Toyota Gazoo Racing-Teams

Das Toyota Gazoo Racing-Team setzt beim 24h-Rennen auf die Reifen von Bridgestone.

Vom 10. bis zum 13. Mai 2018 findet das 46. ADAC Zurich 24h-Rennen am Nürburgring statt. Bereits zum zwölften Mal stattet Bridgestone das teilnehmende Toyota Gazoo Racing-Team mit seinen Reifen aus. Bridgestone stellt insgesamt über 500 Reifen zur Verfügung.

Rubrik: 

Avon offizieller Reifenlieferant der Rennserie Elite

Avon wird offizieller Reifenlieferant der neuen, exklusiv auf Jaguar F-TYPE startenden Rennserie Elite.

In dieser Woche wurde die neue Rennserie Elite vorgestellt – als offizieller Reifenausrüster fährt Avon Tyres mit. Als Fahrzeug für die Serie wurde der neue Jaguar F-TYPE SVR mit GT4-Spezifikation ausgesucht. Für die erste komplette Saison im Jahr 2019 wird ein Startfeld mit 20 Teilnehmern erwartet.

Rubrik: 

Ronal Group mit Team Schirmer und Pirelli in der „Grünen Hölle“

Zusammen mit Pirelli und dem Team Schirmer ist die Ronal Group auch dieses Jahr beim 24h Rennen am Nürburgring dabei.

Vom 10. bis 13. Mai ist es wieder so weit: Zum 46. Mal werden in der „Grünen Hölle“ am Nürburgring rund 200 Fahrzeuge im Rahmen des ADAC Zurich 24h-Rennens an den Start gehen. Die Ronal Group hat zusammen mit ihrem Partner Pirelli vier Motorsportwagen des Fahrzeugherstellers Schirmer-Engineering ausgestattet.

Rubrik: 

Hankook geht mit DTM in achte Saison

Hankook geht mit der DTM in die achte Saison und baut sein Motorsportengagement aus.

Für Hankook und die DTM beginnt vom 4. bis 6. Mai 2018 in Hockenheim die achte gemeinsame Saison. Seit 2011 ist Hankook exklusiver Reifenpartner der internationalen Tourenwagenserie. Seit dem vergangenen Jahr liefert Hankook den Trockenreifen Ventus Race in der vierten Ausbaustufe.

Rubrik: 

Nürburgring eröffnet Graf Berghe von Trips Ausstellung

Wolfgang Graf Berghe von Trips in einem Ferrari 156 „Sharknose“.

Ab Samstag, den 5. Mai können Besucher des Motorsport-Erlebnismuseums „ring°werk“ eine neue Dauerausstellung sehen: Unter dem Titel „Graf Berghe von Trips – Ritter, Reiter, Rennfahrer“ gewährt der Nürburgring private Einblicke in das Leben des Grafen und zeigt zahlreiche persönliche Gegenstände, Plaketten, Pokale und Fotos des ehemaligen Formel 1-Fahrers und Ferrari Piloten.

Rubrik: 

ATS und US Racing kooperieren in Formel 4

Das Rennteam US Racing und der Radhersteller ATS kooperieren in der Formel 4.

ATS und das Rennteam von Ex-Formel-1-Pilot Ralf Schumacher gehen eine Partnerschaft ein. Der Räderhersteller ATS der Superior Industries Gruppe kooperiert künftig vor allem im Bereich der Praxistests mit dem Formel-4-Team US Racing, das von Ralf Schumacher und dem aus vielen Jahren DTM erfahrenen Gerhard Ungar geleitet wird.

Rubrik: 

Umfangreiches Engagement im Motorsport 2018 von Yokohama

Rennreifen des Typs ADVAN sind die Einheitsreifen für die japanische SUPER-FORMEL-Meisterschaft.

Yokohama unterstützt auch 2018 zahlreiche Motorsport-Veranstaltungen. Mit dem Support des Motorsports in Japan und im Ausland will das Unternehmen die Globalisierung des firmeneigenen Reifengeschäfts fördern und eine größere Wiedererkennung der Marke Yokohama erzeugen.

Rubrik: 

41 GT3 stellen bekannte P Lungo-Motiv von 1978 nach

Das Logo von Pirelli wird aus über 40 Boliden gebildet.

41 Autos von zwölf Automobilherstellern des Prestige-Segments mit insgesamt rund 22.000 PS sowie mehr als 150 Personen stellten in Monza das Motiv des Logos von Pirelli aus dem Jahr 1978 nach. Die Choreographie dieser Reminiszenz maß 80 mal 18 Meter. Wie bereits vor 40 Jahren bildeten ebenso moderne wie unterschiedliche Autos das Logo.

Rubrik: 

Nexen Tire Porsche 718 Cayman S dreht erste Runden auf Nürburgring

Der neue Porsche 718 Caymann S des Nexen Tire Motorsport Teams sollte seine Performance beim Sechsstunden-Rennen  auf dem Nürbrugring unter Beweis stellen.

Der neue Porsche 718 Caymann S des Nexen Tire Motorsport Teams kam beim Qualifikationsrennen zum 24h-Rennen zum ersten Mal zum Einsatz. Die Cayman S Piloten mit dem Ex-DTM-Profi Patrick Huisman (NL), Teamchef Ralf Zensen (Barweiler) und Nachwuchsfahrer Fabian Peitzmeier (Hürth bei Köln) nutzten das Qualifying des Sechsstunden-Rennens auf dem Nürburgring für erste Runden mit dem neu aufgebauten und in Nexen Tire Farben gebrandeten Rennwagen.

Rubrik: 

Neue Reifen-Regeln bei FIA Rallycross-Weltmeisterschaft

Bereits die fünfte Saison in Folge ist Cooper Tire Europe der exklusive Reifenlieferant für alle Teams und offizieller Partner der FIA Rallycross-Weltmeisterschaft.

An diesem Wochenende startet die FIA Rallycross-Weltmeisterschaft in Barcelona in die neue Saison. Dabei gelten neue Regeln für die Nutzung der exklusiv von Cooper Tire Europe zugelieferten Reifen.

Rubrik: 

Seiten