Motorsport

Hankook und Team Hahn Racing kooperieren

Hankook hat mit dem bekannten Truck Racer und amtierenden Europameister Jochen Hahn eine intensive Zusammenarbeit vereinbart.

Hankook und Hahn Racing Team kooperieren bei den diesjährigen Truck-Race-Veranstaltungen, die im Rahmen der FIA European Truck Racing Championship stattfinden. Der vierfache Europameister im Truck Racing, Jochen Hahn, wird darüber hinaus bei verschiedenen Vertriebs- und Marketing-Aktivitäten des Reifenherstellers für die deutschsprachige Region als Markenbotschafter im Lkw-Segment auftreten.

Rubrik: 

Mike Hartmann verteidigt auf Maxxis-Gummis EM-Titel im SuperEnduro Cup

Die im Rahmen der SuperEnduro Weltmeisterschaften von der FIM ausgetragene Europameisterschaft konnte Maxxis Pilot Mike Hartrmann in einem spannenden Finish für sich entscheiden.

Maxxis erlebt im SuperEnduroCup eine erneute Siegbeteiligung. Die im Rahmen der SuperEnduro Weltmeisterschaften von der FIM ausgetragene Europameisterschaft konnte Mike Hartmann für sich entscheiden. Hartmann gewann die Läufe in Krakau und am vergangenen Wochenende in Albi/Frankreich.

Rubrik: 

Motul wird Hauptpartner der Rallye Dakar

Ab 2018 ist Motul Hauptpartner der Rallye Dakar.

Motul wird zum 40. Jubiläum der Rallye Dakar im kommenden Jahr offizieller Schmierstoffpartner des Events. Dieser Schritt stellt Unternehmensangaben zufolge den vorläufigen Höhepunkt des in den vergangenen Jahren kontinuierlich gewachsenen Engagements von Motul im Motorsport dar.

Rubrik: 

Giti Tire wird Partner von Dörr Motorsport

Tobias Stöckmann (Motorsport Director Europe von Giti Tire) und Rainer Dörr (r.) haben die strategische Zusammenarbeit vereinbart.

Giti Tire hat mit Dörr Motorsport einen Partner für sein erstes Rennsport-Engagement im deutschsprachigen Raum gefunden. Am Hauptsitz von Dörr Motorsport in der Frankfurter Klassikstadt haben Tobias Stöckmann (Motorsport Director Europe von Giti Tire) und Rainer Dörr jetzt final die strategische Zusammenarbeit besiegelt. Ihren Höhepunkt findet diese in der gemeinsamen Teilnahme beim ADAC Zurich 24h-Rennen von 25. bis 28. Mai auf dem Nürburgring.

Rubrik: 

Formel 1: Geringerer Verschleiß der Pirelli-Reifen

Pirelli hat erstmals den P Zero Purple (ultrasoft) für Australien nominiert.

Am kommenden Freitag startet die Formel 1-Saison 2017. Die neuen Regeln gehören verändern die Königsklasse des Motorsports. Die Reifen sind 25 Prozent breiter als im Vorjahr, die Autos pro Runde im Schnitt fünf Sekunden schneller als im Jahr 2015. Hinzu kommt die neue Reifen-Philosophie: Die Reifen des Jahres 2017 verschleißen langsamer und erreichen seltener Höchsttemperaturen. Das ermöglicht es den Formel 1-Fahrern, in jedem Stint offensiv zu fahren. 

Rubrik: 

Hankook exklusiver Reifenpartner der SRO/GT4- und TCR-Klassen

Sowohl beim ADAC Zurich 24H-Renne, als auch bei der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring mit ihren insgesamt neun Rennen, gehen die GT4- und TCR-Klassen fortan auf Hankook Rennreifen an den Start.

Der Reifenhersteller Hankook, die VLN Veranstaltungs- und Vermarktungsgesellschaft mbH (VLN VV) und der ADAC Nordrhein e.V. haben einen Vertrag über eine exklusive Reifenpartnerschaft für die Klassen SRO/ GT4 und TCR bei der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring und dem ADAC Zurich 24H-Rennen unterzeichnet. So rüstet Hankook erstmals die SRO/GT4 und die TCR-Klasse mit seinen Rennreifen des Typs Ventus Race exklusiv aus.    

Rubrik: 

Yokohama erweitert Rallyesport Engagement

Zusätzlich zum erneuerten Sponsoring von JoSpeed ist Yokohama eine Partnerschaft mit der Rallyeequipe Blanchard/Helfer eingegangen.

Yokohama Suisse will dieses Jahr den Rallyesport stärker in den Fokus rücken als im Vorjahr. Der japanische Reifenhersteller führt das 2016 gestartete Sponsoring des Rallyeteams JoSpeed fort und geht eine Partnerschaft mit der Rallyeequipe Blanchard/ Helfer ein.

Rubrik: 

Hankook stellt neue Reifengeneration für DTM 2017

Der Hankook Regenreifen kurz vor dem Einsatz.

Um mehr Spannung im Rennverlauf zu sorgen, so teilt Hankook mit, stellt der Reifenhersteller für  die anstehende DTM Saison 2017 eine neue Reifengeneration bereit. Die neuen DTM Trockenreifen vom Typ Ventus Race sollen gegenüber der Vorgängerversion mehr Grip generieren und je nach Nutzung schneller und stärker abbauen, was die Rundenzeiten beeinflussen wird.

Rubrik: 

Falken mit Porsche und BMW beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring

Falken wird mit Porsche und BMW beim 24h Rennen auf dem Nürburgring dabei sein.

Falken geht in der kommenden Saison mit zwei Rennfahrzeugen deutscher Premiumhersteller an den Start: Im letzten Jahr debütierte der Falken Porsche 911 GT3 R (Typ 991) bereits als schnellster Porsche beim 24h-Rennen am Nürburgring und errang den neunten Gesamtplatz. Zusätzlich wird in der Saison 2017 nun ein zweites Fahrzeug eingesetzt, der Falken BMW M6 GT3.

Rubrik: 

Pirelli-Beteiligung an Rundenrekord auf Nordschleife

Rekordbeteiligung für den Pirelli P Zero Trofeo R.

Auf eigens dafür entwickelten Pirelli P Zero Trofeo R Reifen hat Lamborghini auf dem Nürburgring einen neuen Rundenrekord aufgestellt. Der neue Lamborghini Huracán Performante fuhr am 5. Oktober 2016 auf der Nordschleife eine Rundenzeit von 6:52,1 Minuten und brach damit den bestehenden Rundenrekord für Serienfahrzeuge.

Rubrik: 

Seiten