Motorsport

Red Bull Air Race in Porto – Gastflug für Falken-Händler

Falken ist offizieller Team-Sponsor bei der Red Bull Air Race World Championship.

Vom 2. bis 3. September 2017 gastierte die Motorsportserie Red Bull Air Race in Porto/Portugal. Falken ist offizieller Team-Sponsor bei der Red Bull Air Race World Championship. Neben der medialen Präsenz ging es Falken in erster Linie darum, das Händlernetzwerks in Portugal und Spanien zu pflegen.

Rubrik: 

Sascha Lenz im Windpower Race Truck erneut auf dem Podium

Das Windpower Race Truck Team ist zufrieden mit dem bisherigen Verlauf der Saison.

Sascha Lenz konnte mit seinem Windpower Race Truck zum zweiten Mal in der aktuellen Saison der FIA European Truck Racing Championship aufs Podium fahren. Beim 6. Rennwochenende vom 01.09. bis 03.09. im tschechischen Most belegte Sascha Lenz den dritten Platz im zweiten Rennen am Samstag.

Rubrik: 

VLN: Falken feiert drittes Podium in Folge

Falken fuhr auf Platz drei beim 40. RCM DMV Grenzlandrennen.

Erneut konnte Falken Motorsports mit Platz drei einen Rang auf dem Podium erzielen, diesmal beim 40. RCM DMV Grenzlandrennen auf dem Nürburgring. Die Fahrer Martin Ragginger und Klaus Bachler im Falken Porsche 911 GT3 R landeten beim Training auf Platz sieben.

Rubrik: 

Dunlop bleibt Reifenpartner des BMW M235i Racing Cup

BMW Motorsport und Dunlop setzen ihre langjährige Partnerschaft auf der Nürburgring-Nordschleife fort.

BMW Motorsport und Dunlop setzen ihre langjährige Partnerschaft auf der Nürburgring-Nordschleife fort. Der BMW M235i Racing Cup wird auch 2018 im Rahmen der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring (VLN) mit Unterstützung von Dunlop ausgetragen.

Rubrik: 

Avon meldet Burnout-Rekord

Den Weltrekord für den längsten Burnout beim Fahren auf einem Motorrad stellte jetzt der polnische Stuntfahrer Maciej „DOP“ Bielicki auf.

Den Weltrekord für den längsten Burnout beim Fahren auf einem Motorrad stellte jetzt der polnische Stuntfahrer Maciej „DOP“ Bielicki auf. Seine Harley-Davidson Street Rod war dabei mit einem neuen Avon Storm 3D X-M ausgerüstet.

Rubrik: 

Falken zeigt Clip mit unveröffentlichten On-Board-Aufnahmen

Falken hat einen drei-minütigen Film zum 24h Rennen Nürburgring gedreht.

Der Falken-Film zum 24-Stunden-Rennen Nürburgring wurde fertiggestellt. Die Reifenmarke will in Bildern die Herausforderungen, Emotionen und Höchstleistungen, denen sich das Team im legendären Rennen gestellt hat, dokumentieren. Nach einer Würdigung des Nürburgrings, auf dem seit neunzig Jahren Rennen gefahren werden, richtet sich der Fokus des Films auf die Teams FALKEN BMW und FALKEN Porsche.

Rubrik: 

Pirelli-Fahrer Markus Reiterberger ist IDM-Superbike-Champion

Markus Reiterberger fuhr auf dem Lausitzring zwei Laufsiege ein. (c) Dino Eisele.

In der Superbike-Klasse der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM) steht der diesjährige Meister bereits fest: Mit einem Doppelsieg am Lausitzring (19. und 20. August 2017) liegt Pirelli-Fahrer Markus Reiterberger in der Wertung der höchsten nationalen Motorradrennklasse auf Platz eins.

Rubrik: 

Speedline Truck mit Handelspartnern beim Truck GP am Hungaroring

Speedline Truck unterstützt das tankpool24 Team.

Vom 25. bis 27. August 2017 findet das fünfte Rennen in der diesjährigen Saison der FIA European Truck Racing Championship statt. Beim Truck Grand Prix am Hungaroring in der Nähe von Budapest wird das Speedline Truck Team mit seinen regionalen Handelspartnern Optitrailer (Ungarn), Contact Tire (Rumänien) und Ciak Truck (Kroatien) und ihren Kunden vor Ort sein.

Rubrik: 

5. VLN-Lauf: Wechselndes Wetter erforderte richtige Reifenstrategie

Die richtige Reifenwahl war beim ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen entscheidend.

Das Team Manthey Racing um die Fahrer Romain Dumas, Kevin Estre und Mathieu Jaminet, gewann das ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen. Platz zwei ging an das Team Falken Motorsports, gefolgt von Phoenix Racing. Ständig wechselnde Wetterbedingungen stellten die Teams beim fünften Saisonrennen der VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring vor eine Herausforderung. Bei immer wieder einsetzendem Regen war die richtige Reifenwahl ein entscheidender Erfolgsfaktor.

Rubrik: 

Start frei für ADAC Rallye Deutschland 2017

Die ADAC Rallye Deutschland startet in Saarbrücken. Quelle: ADAC Motorsport.

Am Donnerstag (17. August) startet in Saarbrücken die ADAC Rallye Deutschland. Der Auftakt des deutschen WM-Laufs bringt Rallye-Feeling mitten in die City, WRC-Stars hautnah, prominente Gäste, spektakulärer Action und vieles mehr, versprechen die Veranstalter.

Rubrik: 

Seiten