Motorsport

Pirelli überspringt erstmals Härtegrad bei Reifennominierungen

Pirelli hat die reiferelevanten Eigenschaften des Circuits in Shanghai mit Ziffern von 1 (minimal) bis 5 (maximal) belegt.

Beim dritten Rennen der Saison, dem Großen Preis von China, überspringt Pirelli bei den nominierten Reifenmischungen erstmals in diesem Jahr einen Härtegrad. Eingesetzt werden die Slick-Varianten Medium, Soft und Ultrasoft. Zudem muss man in China stets damit rechnen, dass die Cinturato Regenreifen benötigt werden.

Rubrik: 

Falken feiert weitere Podiumsplatzierung beim VLN Rennen

Das Falken Team erreichte eigenen Angaben zufolge den dritten Platz beim 43. DMV 4-Stunden-Rennen, da die Boxenstoppstrategie stimmte.

Klaus Bachler und Martin Ragginger belegten beim zweiten Rennen der VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring, dem „43. DMV 4-Stunden-Rennen“, im Porsche 911 GT3 R den dritten Platz. Sieger wurden Jesse Krohn und Connor de Phillippi vom Team Rowe Racing, vor Maro Engel, Adam Christodoulou, Manuel Metzger und Dirk Müller vom Team Black Falcon.

Rubrik: 

Pirelli weiterhin exklusiver Reifenausstatter der Formel 2

Vor dem Saisonstart testeten die Formel 2-Teams die neuen Autos in Bahrain.

Zum achten Mal in Folge stattet Pirelli 2018 als exklusiver Reifenlieferant die FIA Formel 2-Meisterschaft aus. Die Serie startet am kommenden Wochenende im Rahmenprogramm des Großen Preises von Bahrain in die Saison 2018. Hier geben die neuen Autos ihr Renn-Debüt. Ein komplett neuer Turbomotor, das Halo-Schutzsystem sowie viel zusätzlicher Abtrieb sind einige Merkmale.

Rubrik: 

Pirelli P Zero RK debütiert

Fabio Andolfi während der Rallye Korsika 2016.

Beim zweiten Lauf der diesjährigen Junioren-Rallye-Weltmeisterschaft (JWRC) auf Korsika debütiert die jüngste Version des Pirelli Rallye-Reifens P Zero RK, der ursprünglich für die Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) entwickelt wurde, bevor seine Technologie auch auf nationale Meisterschaften sowie die Pirelli Reifen für Straßenfahrzeug übertragen wurde.

Rubrik: 

Bilstein kooperiert mit Rallycross-Team Marklund Motorsport

Das Rallycross-Auto vom Team Marklund Motorsport wird in Bilstein-Farben bei den Rennen dabei sein.

Harte Rad-an-Rad-Duelle, Drifts und 600-PS-Boliden – das ist Rallycross. Bilstein unterstützt ab dieser Saison das Rallycross-Team Marklund Motorsport. Beim Rallycross fahren bis zu sechs Autos in kurzen Rennen gegeneinander. Die Rundkurse verfügen sowohl über einen Asphalt- als auch einen Schotteranteil und sind meist nur etwas länger als einen Kilometer.

Rubrik: 

Dritter Platz für Falken beim VLN Saisonauftakt

Mit einem dritten Gesamtrang krönten Klaus Bachler und Sven Müller in ihrem Porsche 911 GT3 R den Auftakt zur VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring.

Mit einem dritten Gesamtrang starteten Klaus Bachler und Sven Müller vom Falken Motorsports Team in ihrem Porsche 911 GT3 R in die VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring. Falken Fahrer Peter Dumbreck und Jens Klingmann überquerten im BMW M6 GT3 als Elfte die Ziellinie bei der ADAC Westfalenfahrt.

Rubrik: 

BKT als Sponsor bei Monster Jam World Finals XIX dabei

BKT möchte als Sponsor der Monster Jam World Finales XIX mit seiner Bandenwerbung für Aufmerksamkeit sorgen.

Die Monster Jam World Finals XIX fanden im März im Sam Boyd Stadium in Las Vegas, Nevada statt. Die bei diesem Wettkampf teilgenommenen Monstertrucks waren mit dem speziellen BKT Monster Jam Tire bereift, der eigens für die Show von BKT als offizieller technischer Sponsor und exklusiver Reifenlieferant von Monster Jam entwickelt wurde.

Rubrik: 

Nexen Tire Motorsport setzt 2018 auf Mini Coupé und 718 Cayman S

Der neue Porsche 718 Cayman S, mit dem Nexen Tire beim 24-Stunden-Rennen starten will, ist noch nicht fertig gestellt.

Der koreanische Reifenhersteller Nexen Tire verlängert die Partnerschaft mit dem Team Nexen Tire Motorsport aus Barweiler. Dieses Jahr wird der Rennstall am Nürburgring mit einem neuen Porsche 718 Cayman S beim 24-Stunden-Rennen starten.

Rubrik: 

Dunlop-Präsenz bei VLN-Langstreckenmeisterschaft

Dunlop bereift: Der Frikadelli-Porsche 911 GT3 R.

Das Auftaktrennen zur VLN-Langstreckenmeisterschaft steht bevor: Auch in der Vorbereitung auf den Langstreckenklassiker 2018 begleitet Dunlop als Reifenpartner Teams von Audi. Die werksunterstützten Audi R8 LMS von Phoenix Racing und WRT werden bei den kommenden VLN Läufen ausgerüstet. Aber auch die beiden privat eingesetzten Audi R8 von Car Collection starten in der VLN und beim 24h-Rennen auf Dunlop.

Rubrik: 

DTM: ITR und IMG vereinbaren Zweijahresvertrag

Die DTM-Dachorganisation ITR hat mit der International Management Group (IMG) einen neuen Partner für die internationale TV-Vermarktung gewonnen.

Die DTM-Dachorganisation ITR vertraut die internationale TV-Vermarktung der International Management Group (IMG) an. Die Zusammenarbeit mit dem global tätigen Unternehmen ist zunächst auf zwei Jahre angelegt. Sie ist laut den Verantworetlichen ein wichtiger Schritt für den Ausbau der Vermarktung sowie der stärkeren internationalen Verbreitung der Tourenwagenserie. Deutschland, Österreich und die Schweiz sind von dieser Vereinbarung ausgeschlossen.

Rubrik: 

Seiten