Motorsport

Ralf Schumacher zu Gast im Michelin-Hauptquartier

Reise an den Entstehungsort des "Schwarzen Goldes": Im Vorfeld zum Grand Prix von Monaco besuchte BMW WilliamsF1-Pilot Ralf Schumacher das Michelin-Hauptquartier in Clermont-Ferrand, wo er einen Blick hinter die Kulissen des französischen Reifenherstellers werfen konnte. Begleitet wurde der Kerpener von BMW WilliamsF1-Teamchef Sir Frank Williams und dem Technischen Direktor Patrick Head.

Rubrik: 

Bridgestone Formel 1: zwei neue Reifen für Monaco

Es wird wieder spannend in Monaco - heute beginnt das Training für den Formel 1 Grand Prix im Fürstenstaat und Bridgestone reist mit neuen Reifen an.

Rubrik: 

Grüne Hölle: Nissan-Skyline und Falken beim 24h-Rennen

Der Falken Nissan Skyline GT-R34 startet in der grünen Hölle beim 24h-Rennen. Die Allianz zwischen Falken (Reifen) und Nissan (Auto) wollen die Piloten Roland Asch, Tetsuya Tanaka , Takayuki Kinoshita und Dirk Schoysmann zum Erfolg führen. Das Rennen findet vom 1. bis 2. Juni am Nürburgring statt. Start: 14 Uhr.

Rubrik: 

Formel 1: Bridgestone testet für den Spanien Grand Prix

Laut den Verantwortlichen bei Bridgestone hat es sich in Imola ausgezahlt, vor dem siegreichen Rennen auf dem Kurs getestet zu haben. So hatte man die Möglichkeit, die Reifen der neusten Generation auf der jeweiligen Strecke auszuprobieren. Auch in Barcelona hat man im Vorfeld natürlich ausgiebig testen können. Letzte Woche testet Bridgestone mit seinen Partnerteams die Reifenmischungen für Spanien in der in Mugello und Silverstone.

Rubrik: 

Continental Motorrad: Freigaben en Masse für den ContiForceMax

Kurz bevor die Continental AG ihren ContiForceMax der internationalen Presse präsentierte, war der erste Erfolg für den neuen Sportreifen schon da.

Kurz bevor die Continental AG ihren ContiForceMax der internationalen Presse präsentierte, war der erste Erfolg für den neuen Sportreifen schon da. Im spanischen Idiada, unweit von Barcelona, wo Fahrzeug- und Reifenhersteller die Eignung von Reifen für aktuelle Motorräder testen, passte der neue Pneu hervorragend auf nahezu die ganze vorhandene Motoradpalette der anwesenden Fahrzeughersteller: Vorbehaltlich der Bestätigung der Motorradbauer rechnet Conti mit Freigaben von Ducati für fast das gesamte aktuelle Programm, für alle Sporttourer und Sportler von Honda mit 600, 900 und 1100 ccm, für die 900er, 750er und 600er Kawasaki, für die Bandits von Suzuki und 600er, 750er und 1000er Sportmodelle, für die TT600 sowie die Daytona und Speed Triple-Modelle von Triumph, für die Yamahas R6, R7 und R1 (auch Vorjahresmodell) - um nur einige der beliebtesten und aktuellsten Motorräder zu nennen.

Rubrik: 

24h-Rennen auf dem Nürburgring:

Nissan Skyline GT-R34 startet auf Falken Das 30köpfige Falken-Team will beim 24h-Rennen Ende Mai auf dem Nürburgring Revanche für das enttäuschende Resultat im Vorjahr. Mit Hochdruck bereitete sich Falken in den vergangenen Monaten in Japan auf den 25 Kilometer langen "grünen Höllenkurs" vor. NISMO, die Rennabteilung von Nissan, hat den 500 PS starken 6-Zylinder-Turbo von Grund auf neu aufgebaut und vor allem auf Standfestigkeit getrimmt. Mit der erneuten Verpflichtung von Roland Asch und dem Werkspiloten Dirk Schoysman geht das Team auf Nummer sicher. Als Piloten stehen noch die schnellen Japaner Takayuki Kinoshita und Tetsuya Tanaka zur Verfügung.

Rubrik: 

Pirelli bietet Trainings-Programm für Racing-Fans

Freunde des Motorrad-Straßen-Rennsports aufgepasst: In diesem Jahr bietet Pirelli in Zusammenarbeit mit Bike Promotion ein attraktives Fahrertraining an. Für nur 420 Euro erhalten die Teilnehmer einen Satz SUPERCORSA-Reifen inklusive Montage und ein ÖHLINS-Fahrwerksseminar und können zusätzlich zwei Tage auf der Rennstrecke ihr Limit ausloten. Auf Wunsch stehen ausgezeichnete Instruktoren zur Seite.

Rubrik: 

BFGoodrich Tires siegreich bei der Dakar

Dramatisches Finale beim härtesten Motorsport-Wettbewerb der Welt: Mit nur 22,01 Minuten Rückstand musste sich die deutsche Mitsubishi-Pilotin und Vorjahressiegerin Jutta Kleinschmidt auf der letzten Wertungsprüfung der insgesamt fast 10.000 Kilometer langen Marathon Raid "Arras Dakar" geschlagen geben. Als Sieger überquerte ihr japanischer Teamkollege Hiroshi Masuoka nach 14 anstrengenden Wertungsetappen die Ziellinie am Lac Rose, der vor den Toren der senegalesischen Hauptstadt liegt.

Rubrik: 

Metzeler/Pirelli: Stärkster Ausrüster bei Langstrecken-Rennen

Der in München angesiedelte und zum Pirelli-Konzern gehörende Motorradreifenhersteller Metzeler (dazu zählt auch die Marke Pirelli) rüstete beim 24-h-Rennen in Oschersleben, der German Bike Week die meisten Teams aus. Von den 54 Teams, die an den Start gingen, rollten 22 auf einer der beiden Konzernmarken. Damit haben die Münchener einen Anteil von gut 40 Prozent.

Rubrik: 

Alexander Grau gewann auf der "kleinen Nordschleife"

Kaum eine Strecke im Kalender des exklusiv von Pirelli ausgerüsteten Porsche Carrera Cup stellt so hohe Anforderungen an Fahrer und Material wie der neue gestaltete Sachsenring bei Chemnitz. Der Mix aus engen und schnellen Kurven sowie ein neuer spektakulärer Berg- und Tal-Abschnitt verlangt eine exakte Fahrweise und einen besonnenen Einsatz der Reifen.

Rubrik: 

Seiten