Motorsport

General Tire beendet erste Saison in NASCAR Whelen Euro Series

Die NASCAR Whelen Euro Series 2019 endete im belgischen Zolder.

Die NASCAR Whelen Euro Series 2019 endete am 5. und 6. Oktober mit einem packenden Finale im belgischen Zolder. Meister der Saison wurde der niederländische Fahrer Loris Hezemans. Als offizieller Partner der NASCAR Whelen Euro Series trat General Tire seit April 2019 auf.

Rubrik: 

Hankook verleiht Best Pit Stop Award an Crew des Audi Sport Teams Phoenix

Das Audi Sport Team Phoenix gewinnt zum vierten Mal Best Pit Stop Award von Hankook.

Die Crew des Audi Sport Teams Phoenix hat für ihre Auftritte in der Boxengasse bei der DTM bereits zum vierten Mal den Best Pit Stop Award erhalten. Seit 2011 belohnt der exklusive DTM-Partner Hankook das Team, das über die gesamte Saison gesehen die schnellsten Reifenwechsel absolviert hat. Preise sind eine Kristall-Trophäe und ein exklusives Mannschafts-Event.

Rubrik: 

Film-Dokumentation von Dunlop

. Die 15-minütige Reportage begleitet einige Protagonistinnen beim diesjährigen ADAC TOTAL 24h-Rennen auf dem Nürburgring.

Die Reifenmarke Dunlop hat für eine Film-Dokumentation einige Protagonistinnen des diesjährigen ADAC TOTAL 24h-Rennen auf dem Nürburgring begleitet. Die 15-minütige Reportage zeigt aus unterschiedlichen Perspektiven die Faszination des Rundstreckenrennens in der Eifel.

Rubrik: 

Pirelli und Abarth: 50 Jahre Partnerschaft

Pirelli und Abarth zelebrieren ihre langjährige Partnerschaft im September bei den Abarth Days in Mailand.

Pirelli und Abarth zelebrieren ihre langjährige Partnerschaft im September bei den Abarth Days in Mailand. Die Zusammenarbeit im Rallyesport hat ihre Wurzeln in den 1970er Jahren. Damals begann der italienische Reifenhersteller, den Abarth 124 Rally, der in jenen Tagen in der italienischen Rallye-Meisterschaft mit Alcide Paganelli und Ninni Russo startete, mit seinen Pirelli Cinturato CN36-Reifen auszustatten.

Rubrik: 

Avon Tyres empfängt Aston Martin Owners Club-Mitglieder

Avon Tyres lud 30 Aston Martin Owners Club-Mitglieder mitsamt ihren Fahrzeuge in die Unternehmenszentrale nach Melksham ein. Bildquelle: Avon.

Avon Tyres empfing am 31. August die Mitglieder des Aston Martin Owners Club (AMOC) in seiner Melksham-Zentrale, um gemeinsam das 60-jährige Jubiläum des Sieges in Le Mans zu feiern. Rund 30 AMOC-Mitglieder waren zu dem exklusiven Treffen eingeladen worden.

Rubrik: 

Maxxcross MX-ST bewährt sich

Mattia Guadagnini hat sich mit seiner mit MAXXCROSS MX-ST bereiften Husqvarna die Titel bei der Junioren-Weltmeister- und den Europameisterschaften im 125ccm-Klassement geholt.

Maxxis fährt mit seinem im Februar 2019 eingeführten Motocross-Profil Maxxcross MX-ST bei internationalen Wettbewerben erste Erfolgsbeteiligungen ein. So sicherte sich Mattia Guadagnini den Titel bei der Junioren-Weltmeisterschaft und der Europameisterschaft im 125ccm-Klassement. Alberto Forato landete in der 250ccm-Klasse der Europameisterschaft auf Platz drei. Beide Piloten fahren mit einer mit Maxxcross MX-ST bereiften Husqvarna im Team Maddii Racing.

Rubrik: 

Weiterer Rekord für VW ID. R und Bridgestone

Romain Dumas meisterte die 99 Kurven in seinem Bridgestone-bereiften ID. R in 7:38,585 Minuten. Bildquelle: Volkswagen Motorsport.

Romain Dumas hat mit dem elektrisch angetriebenen ID. R von VW in China einen neuen Rekord aufgestellt. Am 2. September 2019 absolvierte der Franzose auf Bridgestone Potenza-Reifen die 99 engen Kurven auf der Straße am Tianmen in 7:38,585 Minuten – schneller als je ein Mensch zuvor.

Rubrik: 

Pirelli und Mazda brechen Weltrekord

Über den Rekord freuen sich (v.l.) TV-Moderator Det Müller, Rennfahrerin Cyndie Allemann, Rallye-Fahrer Niki Schelle, MX-5 Cup-Fahrer Jan Spieß, Auto Bild-Testfahrer Stefan Novitzki und Olaf Kuchenbecker, Geschäftsleitung Rekord-Institut für Deutschland. Bildquelle: Mazda.

Reifenhersteller Pirelli und Mazda haben gemeinsam einen Weltrekord für die meisten in zwölf Stunden gefahrenen Haarnadelkurven aufgestellt. Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des Mazda MX-5 der ersten Generation durchfuhren die vier Testfahrer in einem mit Pirelli Collezione-Reifen bestückten Modell des MX-5 genau 2.900 Haarnadelkurven. Für den Rekord erforderlich waren lediglich 1.500 absolvierte Kurven.

Rubrik: 

Bugatti Chiron: Tempo 490 auf Michelin-Reifen

Über 490 km/h: Ein mit Michelin Pilot Sport Cup 2 Reifen ausgestatteter Bugatti Chiron hat als erster seriennaher Sportwagen die 300-Meilen-Schwelle durchbrochen.

Ein mit dem Michelin Pilot Sport Cup 2 ausgestatteter Bugatti Chiron hat als erster seriennaher Sportwagen die 300-Meilen-Schwelle durchbrochen. Die laut Michelin unabhängig geprüfte Geschwindigkeit betrug 304,773 Meilen pro Stunde (490,484 km/h). Bugatti Testfahrer Andy Wallace steuerte am 2. August den Hypersportwagen auf dem Gelände Ehra-Lessien in Norddeutschland.

Rubrik: 

Goodyear und Brabham Automotive geben Partnerschaft bekannt

Goodyear und Brabham Automotive haben eine Partnerschaft bekanntgegeben.

Goodyear und Brabham Automotive wollen sowohl bei der Entwicklung von Rennautos als auch bei Straßenfahrzeugen zusammenarbeiten. Der Neustart der Partnerschaft, die im Jahr 1965 begann, findet zeitgleich mit der Rückkehr der Marke Brabham statt. Der Brabham BT62 wird am 9./10. November in Brands Hatch (Großbritannien) im Rahmen des Britcar Into-the-Night-Rennens sein Debüt geben.

Rubrik: 

Seiten