Motul und WS gehen 2019 mit Frauenteam an Start

Montag, 26 November, 2018 - 13:45
Das WS Racing Team „Girls Only” wird auf dem Nürburgring geballte Frauenpower zeigen.

Die Motul Deutschland GmbH wird in der 24h-Rennsaison 2019 am Nürburgring WS Racing als Schmierstofflieferant unterstützen. Augenmerk soll hierbei auf dem gemeinsamen Projekt mit Giti Tire liegen: „Girls Only! Ready to rock the Green Hell“.

Der Rennstall geht 2019 mit einem reinen Frauenteam und einem neuen Golf GTI TCR an den Start. Hierbei ist die gesamte Besetzung, von den vier Pilotinnen bis zu den Mechatronikerinnen, weiblich. Als Coach und Mentor wurde Rahel Frey verpflichtet, die bereits erfolgreich in der DTM ihre Runden drehte. Unterstützt wird das Projekt aus kommunikativer Sicht von Volkswagen. „Wir freuen uns sehr, das Projekt ‚Girls Only‘ als Schmierstoffpartner unterstützen zu dürfen. Gerade der Anspruch, mit einem reinen Frauenteam in der Männerdomäne Motorsport durchzustarten, spornt uns an, mit WS Racing besonderes Augenmerk auf ein professionelles und konkurrenzfähiges Damenteam zu legen“, so Sarah Petschel, Motorsport- und Eventbeauftragte Motul.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Karin Wendt (WIM), Roswitha Wrede (Stadt), Uwe Wendt (WIM), Sponsor- Vertreter Jürgen Koch (Falken) und Brauerei-Sprecherin Sinje Vogelsang (von links).

    Die Reifenmarke Falken ist Sponsor der 29. Warsteiner Internationale Montgolfiade (WIM), die bis zum 7. September 2019 in Warstein auf dem Montgolfiade Gelände im Waldpark stattfindet.

  • Auf der Indoor-Elektro-Kartbahn in Frankfurt gehen zwei Karts im Falken-Design an den Start. Bildquelle: Falken.

    Anfang September 2019 öffnete die erste Indoor-Elektro-Kartbahn Frankfurts ihre Pforten. Als Premiumpartner konnten die Betreiber den Reifenhersteller Falken gewinnen, dessen Logo in einer Kurve sowie auf der Start- und Ziellinie zu sehn sein wird. Außerdem gehen zwei der insgesamt 30 Elektro-Karts im Falken-Design an den Start.

  • Vipals Reifenreparaturlinie war zentraler Bestandteil des Auftritts auf der ProfiAuto Show 2019 im polnischen Katowice. Bildquelle: Vipal.

    Vipal Rubber, Hersteller von Reifenrunderneuerungsprodukten, nahm an der ProfiAuto Show 2019 in Polen teil. Gemeinsam mit seinem polnischen Vertriebspartner Arko-Gum präsentierte Vipal seine Produkte am 8. und 9. Juni im polnischen Katowice.

  • Die Firma Safety Seal macht zwei Wochen Betriebsferien. Bildquelle: Safety Seal.

    Die Firma Safety Seal GmbH teilt mit, dass sich das gesamte Unternehmen ab dem 14. August 2019 zwei Wochen Betriebsferien macht. Bis zum 28. August ist das Büro nicht besetzt und es werden auch keine Waren versendet oder ausgeliefert.