Mühlich Karosseriebau lagert Reifen künftig in Hacobau-Leichtbauhalle

Donnerstag, 26 Oktober, 2017 - 12:00
Die Leichtbauhalle wurde mit Erdnägeln auf vorhandenem Pflaster Untergrund befestigt.

Die Leichtbauhallen von der Hacobau GmbH eigenen sich neben verschiedenen Lagerzwecken auch zur Reifenlagerung. So hat die Firma Mühlich Karosseriebau aus Freising kürzlich eine Leichtbauhalle für die Einlagerung von circa 200 Radsätzen installiert.

Als zusätzlichen Service sendet Hacobau seinen Kunden vorab die notwendigen Bauunterlagen inklusive prüffähige Typen-Statik, Zeichnung in drei Ansichten Fundamentschemaplan und Grundrisszeichnungen kostenlos vorab zu. Sollte keine Baugenehmigung erteilt werden, erbebt Hacobau für den Service keine Kosten.

Nach Erteilung der Baugenehmigung wurde bei Mühlich Karosseriebau die Leichtbauhalle mit einer Breite von 7,10 Meter und einer von Länge 8,10 Meter und mit einer Gesamthöhe von 3,20 Meter montiert. Während Mühlich eine Vollmontage wünschte, das heißt, Halle und Regale werden von Hacobau Monteuren komplett aufgestellt, wird alternativ die sogenannte Richtmontage angeboten, das heißt, Halle und Regale werden von einem Richtmeister und zwei Helfer vom Kunden montiert. Des Weiteren bestellte das Unternehmen den Reifenwagen Goliat für die Bedienung der vierten Lagerebene.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der für ALPINA maßgefertigte Pirelli P Zero (Markierung: ALP) auf einem 22-Zoll ALPINA CLASSIC Leichtbau Schmiederad. (Bildquelle: ALPINA)

    Gleich zwei neue Power-SUV auf BMW Basis präsentiert ALPINA, der im bayerischen Buchloe ansässige Hersteller exklusiver Automobile: Die jüngste Version des BMW ALPINA XD3 sowie den neuen BMW ALPINA XD4. Für den optimalen Kontakt zur Straße sollen in beiden Fällen Reifen von Pirelli sorgen.

  • Der Reifenfachdiscounter reifen.com schafft es zum vierten Mal in Folge unter die 750 „TOP SHOPS“.

    COMPUTER BILD hat erneut Online-Shops bewertet: Der Reifenfachdiscounter reifen.com schafft es zum vierten Mal in Folge unter die 750 „TOP SHOPS“. Der Vergleichstest „TOP SHOPS“ erfolgt in Kooperation mit dem Statistikportal „Statista“.

  • Bereits die fünfte Saison in Folge ist Cooper Tire Europe der exklusive Reifenlieferant für alle Teams und offizieller Partner der FIA Rallycross-Weltmeisterschaft.

    An diesem Wochenende startet die FIA Rallycross-Weltmeisterschaft in Barcelona in die neue Saison. Dabei gelten neue Regeln für die Nutzung der exklusiv von Cooper Tire Europe zugelieferten Reifen.

  • Reifen Krieg und Continental schicken Kunden zum größten Radsportevent der Welt.

    Reifen Krieg und Continental schicken Kunden zum größten Radsportevent der Welt. Wer im Monat Mai Continental-Reifen über den Onlineshop des Großhändlers aus Neuhof kauft, hat die Chance auf zwei exklusive Karten zum Finale der Tour de France. Interessenten melden sich unter https://www.reifen-krieg.de/Tour-de-France an.