Nankang ist offizieller Reifenpartner von Fast & Furious Live

Mittwoch, 15 November, 2017 - 13:45
Nankang hat spezielle Reifen für die Fast & Furious Live Tour entwickelt.

Nankang ist auch dieses Jahr wieder als Aussteller auf der Professional MotorSport World Expo dabei und damit fast alleinige Vertreter seitens der Reifenhersteller. Am Messestand hat Nankang nun die Ernennung zum offiziellen Reifenpartner von Fast & Furious Live bekannt gegeben.

Dabei handelt es sich um eine globale Arena-Tour, bei der Film-Fans von Fast & Furious die Fahrzeuge in Action erleben können. Nankang stellt die Reifen für die Show. „Wir haben speziell für dieses Format Reifen mit besonderer Technologie entwickelt. Denn diese Reifen bestehen aus einer Art ‚grauen Gummimischung‘, die keine Spuren hinterlässt“, erklärte Shane Yang, Nankang Manager, am Messestand. Im kommenden Jahr macht Fast & Furious Station an drei Orten in Deutschland. Im Februar kommt die Tour nach München in die Olympiahalle. Im März ist sie dann in Köln in der Lanxess Arena zu sehen und im Juni in Berlin in der Mercedes-Benz Arena.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Bei der Professional MotorSport World Expo dreht sich alles rund um den Motorsport.

    Die Professional MotorSport World Expo ist seit vielen Jahren als Informationsplattform primär für Motorsportingenieure und Techniker, Rennwagenbauer, Teammanager und Chefs, Händler von Motorsportausrüstung und Großhändler bekannt. Heute (15.11.2017) hat die Fachmesse in Halle 10.1 der Koelnmesse ihre Pforten geöffnet.

  • Die ADAC Formel 4 wird auch in den kommenden drei Jahren exklusiv mit Reifen von Pirelli an den Start gehen. (Foto-Quelle: ADAC Motorsport)

    Pirelli bleibt bis 2020 exklusiver Reifenpartner der ADAC Formel 4. Der Reifenhersteller setzte sich laut Unternehmensmitteilung in einem "transparenten und diskriminierungsfreien Ausschreibungsverfahren" durch. Auch die ADAC GT Masters werden weiterhin exklusiv von Pirelli mit Reifen ausgestattet.

  • Dunlop verlängert sein Engagement als offizieller Reifenlieferant der Moto2- und Moto3-Rennklassen in der Motorrad-WM.

    Dunlop verlängert sein Engagement als offizieller Reifenlieferant der Moto2- und Moto3-Rennklassen in der Motorrad-WM bis einschließlich zur Saison 2020. Im abgelaufenen Jahr sind in beiden Rennserien insgesamt 86 Fahrer aus 18 Ländern gegeneinander angetreten.

  • Die Reifenmarke Semperit ist Offizieller Reifenpartner des Deutschen Skiverbandes (DSV) und der Deutschen Ski-Nationalmannschaften.

    Die Reifenmarke Semperit ist offizieller Reifenpartner des Deutschen Skiverbandes (DSV) und der Deutschen Ski-Nationalmannschaften. Am 14. Dezember 2017 wurde eine entsprechende Vereinbarung unterschrieben. Zum Sponsoring des Deutschen Skiverbandes durch Semperit gehört unter anderem die Ausstattung der Ski Nationalteam-Vans mit Reifen der Marke.