Neue Europazentrale: "Nächstes Level" für BKT

Montag, 8 April, 2019 - 12:45
Am 5. April hat der indische Reifenhersteller BKT seine neue Europazentrale in Seregno eröffnet. Bildquelle: BKT.

Im Rahmen einer großangelegten Feier hat der indische Reifenhersteller BKT am 5. April seine neue Europazentrale in Seregno am Stadtrand von Mailand eröffnet. Die neue Zentrale, die auch ein eigenes Task Force Center umfasst, das sich mit der Zukunft der Reifenindustrie beschäftigt, ist für BKT ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum "nächsten Level": Mittelfristig will das indische Unternehmen Marktführer für OTR-Reifen werden.

„Die Errichtung unserer neuen Zentrale ist mehr als nur ein architektonisches Projekt, für uns hat sie auch eine strategische Bedeutung. Wir sind ständig bestrebt, unsere Präsenz und unseren Marktanteil in Europa zu erhöhen und vor allem unseren europäischen OEM-Kunden näher zu kommen“, erklärt Lucia Salmaso, CEO von BKT Europe am Rande der zeremoniellen Eröffnung. Wie wichtig der europäische Markt für BKT ist, zeigt sich daran, dass er mittlerweile knapp 50 Prozent des Umsatzes ausmacht. Der weltweite Umsatz des indischen Reifenherstellers knackte im vergangenen Jahr erstmal die 900 Millionen US-Dollar-Marke.

Lesen Sie einen ausführlichen Bericht über die Eröffnung in der Juni-Ausgabe der AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • CEAT Specialty erweitert sein Portfolio um zwei neue Reifen für Traktoren und Mähdrescher. Bildquelle: CEAT.

    Reifenhersteller CEAT Specialty präsentiert auf der Agritechnica 2019 zwei neue Landwirtschaftsreifen für Traktoren und Mähdrescher. Die beiden Profile sollen sich besonders durch eine gesteigerte Produktivität auszeichnen. Weitere Konstruktionsdetails gibt der Reifenehrsteller auf der vom 10. bis 16. November stattfindenden Messe bekannt.

  • Seit über 20 Jahren bei Pneuhage Tradition: der zentrale Azubitag zu Beginn der Ausbildung in Karlsruhe.

    Auch 2019 stellen die Unternehmen der Pneuhage Gruppe wieder über 100 neue Auszubildende ein. In den zentralen Standorten von Pneuhage und den Pneuhage Reifendiensten starten 92 Jugendliche ins Berufsleben. Bei Ehrhardt Reifen + Autoservice beginnen neun Auszubildende, bei der First Stop Reifen Auto Service GmbH sind es sieben.

  • Die neue Website von CEAT Specialty steht in verschiedenen Sprachen zur Verfügung. Bildquelle: CEAT.

    Reifenhersteller CEAT präsentiert sich ab sofort online mit einer neuen, überarbeiteten Website. Die Weiterentwicklung sei notwendig gewesen, um mit der Zeit Schritt zu halten und seinen Kunden einen besseren Service zu bieten, teilte das in Indien ansässige Unternehmen mit.

  • Das neue Autec-Winterrad Astana ist in "schwarz poliert" und "titansilber" erhältlich. Bildquelle: Autec.

    Die neue Autec-Variante der klassischen Doppelspeiche, die speziell für den Winter angeboten wird, trägt den Namen Astana. V-förmig gestaltete Speichen mit zahlreichen Lichtkanten und polierten Flächen sollen Astana eine unverkennbare Dynamik verleihen. In puncto Farben stehen aktuell „schwarz poliert“ und „titansilber poliert“ zur Auswahl.