Neue Impulse auf dem bfp Fuhrpark-FORUM 2020

Montag, 13 Januar, 2020 - 09:15
Das bfp Fuhrpark-FORUM findet vom 23. bis zum 24. Juni 2020 statt.

E-Mobilität, Carsharing oder autonomes Fahren - die aktuellen Trends beschäftigen alle, die mit betrieblicher Mobilität zu tun haben. Einen umfassenden Einblick liefert das bfp Fuhrpark-FORUM 2020, das am 23. und 24. Juni 2020 zum 19. Mal seine Tore öffnet.

Das Fuhrpark-Forum ist eine Plattform für Fuhrparkverantwortliche, Einkäufer, Controller, Personaler oder Entscheider. 15.000 Quadratmetern Messefläche bieten 3.000 Fachbesuchern die Möglichkeit, um sich bei Vorträgen und Podiumsdiskussionen, in Seminaren und Workshops oder bei Gesprächen am Messestand mit der Mobilität von morgen auseinanderzusetzen. Auch geführte Rundgänge, Testfahrten und Fahrsicherheitstrainings sind erneut im Programm. bfp fuhrpark & management umreißt im digitalen Magazin, was die Besucher im Juni 2020 am Nürburgring erwartet. Das Magazin ist unter www.fuhrpark.de/digitales-magazin abrufbar.

Tickets sind hier buchbar.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Marc Bongert von Tomason stellte auf der Essen Motor Show die neue TN25-Felge vor. Bildquelle: Gummibereifung.

    Als in Essen ansässiges Unternehmen nutzte natürlich auch Felgenhersteller Tomason sein „Heimspiel“, um sich und seine Produkte auf der EMS 2019 zu präsentieren. Der Fokus lag dabei auf den beiden Neuheiten TN24 und TN25, die im nächsten Jahr offiziell im Markt erhältlich sind.

  • Der Michelin Power 5 löst den Power RS und Power RS+ ab.

    Michelin setzt für die Saison 2020 einen ordentlichen Punch: Die Franzosen legen im Motorradsegment zehn neue Profile vor.

  • Der Conti Hybrid HT3 WR ist der erste Vertreter einer neuen Trailer-Reifenlinie von Continental. Bildquelle: Conti.

    Mit der Entwicklung einer neuen Reifenlinie will Conti nach eigenen Angaben den unterschiedlichen Anforderungen an Trailer-Reifen im Vertriebsbereich Europa, Mittlerer Osten und Afrika (EMEA) gerecht werden. Die Reifen der neuen Linie sollen jeweils auf die jeweils regionalen Anforderungen zugeschnitten sein.

  • Auf der Consumer Electronics Show präsentierte Goodyear die  Flotten-Serviceplattform AndGo. Bildquelle: Goodyear.

    Auf der Consumer Electronics Show (CES) 2020 stellte die Goodyear Tire & Rubber Company die neue Flotten-Serviceplattform AndGo vor. Das neue Tool verbindet laut Unternehmensangaben eine intelligente Software mit einem landesweiten Servicenetzwerk und hilft Flottenbetreibern so, ihre Ausfallzeiten zu reduzieren.