Neue Kombi-Steckschlüssel-Sätze von carolus

Montag, 18 Dezember, 2017 - 09:30
Die Steckschlüssel-Sätze werden in einem schwarz-roten Carolus Kunststoffkoffer geliefert.

Carolus offeriert zwei neue Steckschlüssel-Sätze. Jeder der Steckschlüssel-Sätze enthält sowohl eine Knarre 1/2“ als auch eine Knarre 1/4“ mit Hebelumschaltung und Feinverzahnung mit 72 Zähnen und zudem verschiedene Bits wie Innensechskant, Schlitz, Kreuzschlitz (PH, PZ) und TX in unterschiedlichen Größen. Darüber hinaus umfassen die Sätze Zubehör wie Verlängerungen, T-Griff und Kardangelenk für beide Antriebsgrößen.

Der 92-teilige Steckschlüssel-Satz 1/2“-1/4“ eignet sich für den Reifenwechsel und das Schrauben im engen Motorraum. Als Allround-Paket empfiehlt das Unternehmen den 100-teiligen Kombi-Steckschlüssel-Satz 1/2“-1/4“, der zusätzlich weitere Werkzeuge wie Ring-Maulschlüssel, Rollgabelschlüssel, Kreuz-, Schlitz- und Winkelschraubendreher in verschiedenen Größen beinhaltet. Seitenschneider, Telefon- und Wasserpumpenzange sowie ein 500g-Hammer vervollständigen die Ausrüstung.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Mit den Carolus Werkzeugen sollen auch schwer zugängliche Stellen leicht zu erreichen sein.

    Je neuer das Fahrzeugmodell, desto enger sind meist die Platzverhältnisse, in denen Wartungsarbeiten durchgeführt werden müssen, weiß carolus und bietet daher neue, smarte Tools an, mit denen das Arbeiten an schwer zugänglichen Stellen leichter werden soll.

  • Neu von carolus ist der Vergrößerungs-Adapter-Satz.

    Das 1871 in Remscheid gegründete Unternehmen carolus hat es sich auf die Fahne geschrieben, den Gebrauch von Werkzeugen stets zu hinterfragen und zu verbessern. Für die Momente, in denen man Nuss und Ratsche mit unterschiedlichem Antrieb einsetzen möchte, ist zum Beispiel der neue Vergrößerungs-Adapter-Satz ein passendes Hilfsmittel. Die drei Größen des Satzes ermöglichen es, verschiedene Aufsätze mit verschiedenen Ratschen und Drehmomentschlüsseln einzusetzen.

  • Marder STOP&GO informiert in Tutorials über Marderabwehr.

    Indizien für einen Marderschaden sind häufig Abdrücke von Pfoten auf der Motorhaube, Nahrungsreste und angeknabberte Gummiteile im Motorraum, beschädigte Zündkabel, Schläuche, Gummimanschetten und zerfetztes Isoliermaterial. Nun sollten entsprechende Vorkehrungen getroffen werden, um Folgeschäden zu verhindern, rät Marder STOP&GO. Dafür hat das Unternehmen zwei neue Tutorials produziert, die nötige Schritte einer Marderabwehr erläutern.

  • Pünktlich zum Start der Wintersaison präsentiert TEC Systems Systemhaus GmbH neue Module für das Reifenshopsystem.

    Zum Start der Wintersaison hat die TEC Systems Systemhaus GmbH neue Module für das Reifenshopsystem implementiert. Unter anderem wurde die Direktbestellung bei Reifensystem komplett überarbeitet.