Neue Kombinationsgutachten und Größe bei AX7

Dienstag, 7 August, 2018 - 08:45
Das Modell AX7 am Mercedes Benz GLE.

Zukünftig wird es für die Axxion AX7 zwei neue Kombinationsgutachten für das Mercedes GLE Coupé C292 vom Typ 166 geben. Die Gutachten sind sowohl für das normale Coupé als auch für das GLE 450 Coupé gültig sowie für das GLE 500 Coupé und das GLE 43 AMG Coupé.

Das erste Gutachten ist eine Kombination 9,0x20 mit ET45 vorne und ET30 hinten, welche der Seriengröße sehr nahe kommt. Die zweite Kombination besteht aus 9,0x20 ET45 an der Vorderachse und 10,5x20 ET30 an der Hinterachse. Hinsichtlich der Bereifung sind hinten Reifen bis zu einer Größe von 305/45/R20 möglich. Die Original Mercedes Kappe ist bei allen Modellen kompatibel. Darüber hinaus ist die Axxion AX7 ab Frühjahr 2019 auch in 9,0x21 Zoll erhältlich. Bisher wird das Modell in den Dimensionen 8,5x19, 9x19, 10x19, 9x20 und 10,5x20 Zoll angeboten. Im Lochkreis 5x120 ist die Axxion Super Concave AX7 für die älteren BMW Modelle und in 5x112 für VAG, Mercedes und die neuen BMW Modelle sowie den Porsche Macan geeignet. Damit wird es für das Rad auch in 9,0x21 Zoll viele eintragungsfreie ABE Optionen für die meisten gängigen Modelle, unter anderem auch SUVs, geben. Zudem ist eine Anwendung für einige Audi RS Modelle vorgesehen.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das Traktionsprofil K718 war am Messestand von Kraiburg Austria zu sehen.

    Kraiburg Austria stellte auf der THE TIRE COLOGNE drei Profile für Traktion, Trailer und Bus vor, darunter die Traktions- beziehungsweise Trailerprofile K718 und K818.

  • Auf der diesjährigen TOC Europe in Rotterdam feiert die neue Port Plus Mischung von Continental Premiere.

    Auf der diesjährigen TOC Europe in Rotterdam feiert die neue Port Plus Mischung von Continental Premiere. Besucher finden Continental Commercial Specialty Tires (CST) am Stand C26 im Rotterdam Ahoy, Halle 1.

  • point S Geschäftsführer Alfred Wolff begrüßt die neuen Gesellschafter.

    Zum 1. Juli begrüßte die Reifenhandels-Kooperation point S mit Sitz im südhessischen Ober-Ramstadt elf neue Gesellschafter. Einer davon ist die Fa. Auto-Schmieders in Koblenz. Der unabhängige Kfz-Meisterbetrieb im Stadtteil Metternich ist seit 21 Jahren in Familienbesitz und bietet Service rund ums Auto für alle Marken.

  • Die neuen Brembo XTRA-Bremsbeläge werden auf der Automechanika zu sehen sein.

    Brembo stellt die neuen Brembo XTRA-Bremsbeläge auf der Automechanika in Frankfurt vor. Als Ergänzung der Sportscheiben XTRA und MAX, sollen die neuen Bremsbeläge für ein Plus an Leistung und Pedalgefühl, Komfort und Langlebigkeit sorgen.