Neue Speedline Corse SC1 Motorismo-Felge von Ronal

Montag, 19 August, 2019 - 10:15
Mit der SC1-Motorismo-Felge erweitert die Ronal Group ihr Speedline Corse-Programm: Bildquelle: Ronal Group.

Ab sofort führt die Ronal Group ein neues Produkt in ihrem Speedline Corse-Programm: Die SC1 Motorismo-Felge in den zwei Ausführungen „racing black-matt-hornkopiert“ und „racing gold-hornkopiert“.  

Mit der SC1 Motorismo bringt Ronal nach eigenen Angaben eine alltags- und verkehrstaugliche Felge mit absolutem Racing-Charakter auf den Markt. Sie soll sich besonders für sportliche Fahrzeuge eignen und die notwendige Freigängigkeit für Hochleistungsbremsanlagen mit der Straßenzulassung verbinden. Mit einer 5-Loch-Anbindung wird die Speedline Corse SC1 Motorismo in den Dimensionen 8,0x20 bis 11,5x20 Zoll verfügbar sein. Damit passt die Felgenneuheit unter anderem auf die Audi-Modelle RS4, RS5 und RS7, auf den M5 sowie auf den Porsche 911 und den Mercedes E43 AMG. Für die beiden letztgenannten Anwendungen ist die SC1 auch mit ECE erhältlich.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • RONAL hat die R62-Felge ab sofort auch in "jetblack glänzend" im Angebot. Bildquelle: Ronal Group.

    Das R62-Design von RONAL war bisher ausschließlich in „jetblack-matt-frontkopiert“ erhältlich und konnte durch farbige Applikationen aus Kunststoff individualisiert werden. Ab sofort gibt es die Felge in vier verschiedenen Größen auch in der neuen Oberfläche „jetblack-glänzend“.

  • Die Ronal Group zeigt auf der IAA in Frankfurt einen Ford Capri, der mit der ersten hergestellten Felge, der Ronal R1, bestückt ist. Bildquelle: Ronal Group.

    Als Hersteller von Leichtmetallrädern für Automobile und Nutzfahrzeuge ist die Ronal Group seit 50 Jahren in der Automobilbranche vertreten. Auf der IAA 2019 in Frankfurt will das Unternehmen das runde Jubiläum nun an Stand C02 in Halle 4.1 mit seinen Kunden feiern.

  • Das "Don't Touch Racing"-Team mit seinem Sponsor Speedline Truck feierte am Hungaroring seinen ersten Sieg. Bildquelle: Don't Touch Racing Team.

    Speedline Truck geht in der aktuellen FIA European Truck Racing Championship Saison als offizieller Sponsor des Berliner „Don’t Touch Racing“-Teams an den Start. Am Wochenende am Hungaroring konnte die Lkw-Rad-Marke der Ronal Group mit Fahrer André Kursim den ersten Sieg feiern.

  • Die neue Website von CEAT Specialty steht in verschiedenen Sprachen zur Verfügung. Bildquelle: CEAT.

    Reifenhersteller CEAT präsentiert sich ab sofort online mit einer neuen, überarbeiteten Website. Die Weiterentwicklung sei notwendig gewesen, um mit der Zeit Schritt zu halten und seinen Kunden einen besseren Service zu bieten, teilte das in Indien ansässige Unternehmen mit.