Neue TyreSystem RDKS-Schulungstermine in Ulm

Montag, 18 März, 2019 - 13:45
Die Teilnehmer der TyreSystem RDKS-Schulung sammeln an verschiedenen Stationen praktische Erfahrung zu den unterschiedlichsten Sensoren und Programmiergeräten. Bildquelle: TyreSystem.

Die RSU GmbH, Betreiber der Großhandelsplattform TyreSystem, bietet am 23.03.2019 und 07.09.2019 weitere Termine für eine markenunabhängige Schulung zum Thema Reifendruckkontrollsysteme (RDKS) in Ulm an. Interessierte können sich unter www.tyresystem.de/rdks-schulungen für die nächste RDKS-Weiterbildung anmelden.

Innerhalb eines eintägigen Seminars sollen die Teilnehmer kompakt grundlegende RDKS-Themen theoretisch und praktisch kennenlernen. Dabei gehen Experten insbesondere auf die Themen ein, welche häufig in der hauseigenen RDKS-Hotline zur Sprache kommen: Wie finde ich den passenden Sensor für das Fahrzeug? Wie kopiere und programmiere ich Universalprotokoll-Sensoren? Wie baue ich einen Sensor richtig ein und lerne ihn an? „Learning by doing ist die ideale Form, um das komplexe Thema RDKS verständlicher zu machen. In unseren Schulungen können die Teilnehmer unter anderem alle gängigen Sensoren und Programmiergeräte ausprobieren und für sich die passende RDKS-Ausrüstung finden”, so RDKS-Produktmanager Manuel Horn.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die neuen RDKS-Ersatzsensoren decken diverse Modelle von Toyota, Subaru, Hyundai, Kia, Nissan und Infiniti ab. Bildquelle: Schrader.

    Das Unternehmen Schrader bringt vier neue OE-RDKS-Ersatzsensoren auf den Markt. Die neuen Sensoren decken diverse Modelle von Toyota, Subaru, Hyundai, Kia, Nissan und Infiniti ab und können ab sofort bei allen Großhändlern in Europa erworben werden.

  • Fachjournalist Werner Bickert moderierte den Tire Fleet Day 2019. Bildquelle: Willrich.

    Um „neue Impulse“ zu bekommen, wie es der Direktor der Koelnmesse GmbH, Ingo Riedeberger ausdrückte, trafen sich im Kölner Messehochhaus 2 Vertreter von Industrie und Reifenfachhandel sowie Flottenmanager und Fuhrparkbesitzer am 28. Mai zum Tire Fleet Day 2019. Diskutiert wurden neben den im Zuge der Digitalisierung immer größer werdenden Datenmengen auch ganz analoge Probleme wie der eklatante Fachkräftemangel.

  • Thomas Zink, Vertriebs- und Schulungsleiter der Firma Auswuchtwelt, befasst sich seit vielen Jahren mit dem Thema RDKS.

    RDKS ist seit vielen Jahren Thema in der Branche. Trotz Schulungsangeboten und Informationen – der Wissensstand ist bei manchem immer noch besorgniserregend.

  • Dunlop bringt neue Lenk- und Antriebsachsreifen für leichte Lkw auf den Markt.

    Dunlop legt zehn neue Größen des Lenkachsreifens SP346 und zehn Antriebsachsreifen des Typs SP446 vor - je sechs Größen mit 17,5 Zoll und vier mit 19,5 Zoll Felgendurchmesser. Die Pneus sind laut Hersteller auch für leichte Lkw mit Elektro- und Hybridantrieb geeignet, deren Motoren besonders hohe Drehmomente haben.