Neuer Alcar Multiprotokollsensor für BMW und MINI

Montag, 9 Oktober, 2017 - 13:00
Der Plug&Drive 5 wurde von Schrader in Zusammenarbeit mit Alcar speziell für alle BMW- und MINI-Fahrzeuge entwickelt.

Die Alcar-Gruppe bietet eine Erweiterung des Plug&Drive-Sensorenprogramms an. Der Plug&Drive 5 wurde von Schrader in Zusammenarbeit mit Alcar speziell für alle BMW- und MINI-Fahrzeuge entwickelt, inklusive der neuen BMW-Modelle der Serie 5, 7 und X3.

Wie beim Originalsensor ist nach der Neuinitialisierung über das Board-Menü nur eine kurze Anlernfahrt nötig. Vorteil der gesamten Plug&Drive-Sensoren-Familie 1 bis 5 ist, dass keine Konfiguration oder Programmierung für das jeweilige Fahrzeug notwendig ist. Des Weiteren besteht die Option, vom jeweiligen OE-Sensor einen Klon zu erstellen. Ein bereits einbaufertiger Sensor, der auch als Klon eingesetzt werden kann, ist in dieser Form einzigartig im gesamten Sensorenmarkt, sagt der Hersteller. Die entsprechende Programmierung zu einem Klon ist mit allen gängigen Programmiertools möglich.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Auch im Winter ist Alcar zu den gewohnten Servicezeiten erreichbar.

    Anders als manch andere Räderhersteller verlängert Alcar zur Wintersaison nicht seine Servicezeiten, denn das Unternehmen ist bereits montags bis freitags 08:00 bis 18.00 Uhr sowie samstags von 08:00 bis 12:00 Uhr erreichbar. Kunden, die Alcar auch außerhalb der bekannten Servicezeiten erreichen möchten, können dies über den Alcar Webshop tun.

  • Das BORBET Raddesign W erstrahlt in der neuen Größe 6,0 x 15 Zoll im frischen Look.

    Borbet legt mit dem W-Rad in „crystal silver“ und „mistral anthracite glossy“ eine hübsche Option für den MINI vor. Das 10-Speichenrad der Kategorie „Classic“ ist in 6,0 x 15 Zoll und der Einpresstiefe 30 lieferbar.

  • Kyungtai Ju (51) ist ab sofort neuer Präsident der Kumho Tire Europe GmbH.

    Kyungtai Ju (51) ist ab sofort neuer Präsident der Kumho Tire Europe GmbH in Offenbach und folgt damit auf Chang Rin Suk, der in die Kumho Zentrale nach Korea zurückkehrt und dort zukünftig den weltweiten Vertrieb verantworten wird. Kyungtai Ju arbeitet seit fast 30 Jahren in verschiedenen Positionen bei Kumho.

  • Die Webseite readyforwinter.eu von Alcar gibt Hinweise für die Umrüstzeit.

    Alcar präsentiert zur Umrüstzeit auf readyforwinter.eu in drei Themenbereichen Details zur Vorbereitung auf die kalte Jahreszeit. Außerdem lockt das Unternehmen mit einem Gewinnspiel.