Neuer Falken All-Terrain-Reifen ab Sommer im Handel

Montag, 11 März, 2019 - 10:00
Der Falken WILDPEAK A/T AT3WA wird in den Serien 85 bis 55 und 15 bis 19 Zoll produziert. Bildquelle: Falken.

WILDPEAK A/T AT3WA heißt der neue All-Terrain-Reifen von Falken, den die japanische Reifenmarke im Sommer 2019 in den Handel bringt. Der SUV- oder 4X4-Reifen verbindet nach Unternehmensangaben die Performance eines Offroad-Reifens, verfügt aber gleichzeitig über die technische Entwicklung eines Straßenreifens. Damit erfüllt der Ganzjahresreifen WILDPEAK A/T AT3WA sowohl Offroad als auch Onroad die Anforderungen an Reifen von Geländewagen und modernen SUV zu jeder Jahreszeit.

Dank des speziellen Reifenprofils bietet der Reifen Traktion auf und abseits der Straße. Die Mittelrippen im Zick-Zack-Design und eine offene Profilgestaltung der Reifenschulter sorgen für Selbstreinigungseigenschaften und damit für eine verbesserte Traktion. Lange und breite Profilblöcke im mittleren sowie phasenverschobene Profilblöcke im äußeren Bereich des Reifens sollen die Steifigkeit des Profils erhöhen. Das führt zu einer gleichmäßigen Druckverteilung in der Grundfläche und verbessert Unternehmensangaben zufolge gleichzeitig die Bremsleistung und Traktion auf losem, instabilem Untergrund.

Lesen Sie mehr über den Falken Reifen und ein ausführliches Offroad-Spezial in der April-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Falken ist auch in diesem Jahr mit einem ca. 200 qm großen stand auf der Autopromotec in Bologna vertreten.

    Die Reifenmarke Falken präsentiert sich auf der Autopromotec. Die Fachmesse für Zubehör und Produkte der Automobilindustrie findet vom 22. – 26. Mai in Bologna statt. Highlight der Präsentation werden laut den Verantwortlichen der Falken AZENIS FK510 und FK510 SUV sein. Seine Premiere feiert der WILDPEAK A/T AT3WA.

  • Das neue Unternehmen KKF ist aus der GTK GmbH, dem deutschen Ableger des türkischstämmigen Reifenproduzenten ÖZKA, hervorgegangen. Bildquelle: ÖZKA.

    Mit der KKF Reifen GmbH (KKF) entsteht ein neuer Partner für den Handel. Das Unternehmen mit Sitz in Puhlheim ist aus der GTK Gummiteile Kanik GmbH (GTK), dem deutschen Ableger des türkischstämmigen Reifenproduzenten ÖZKA, hervorgegangen und seit Anfang des Jahres im Reifenmarkt aktiv.

  • Die „Falken sagt Tanke“-Aktion  findet erneut statt. Bildquelle: Falken.

    Im achten Jahr in Folge geht Falken zur Wechselsaison mit ihrer Verkaufsförderungsmaßnahme „Falken sagt Tanke“ in Deutschland, Österreich, Frankreich, Polen, Bulgarien, Belgien, Luxemburg und Slowenien an den Start. Im Zeitraum vom 15. März bis zum 31. Mai 2019 erhalten Kunden im Handel beim Kauf eines FalkenEN-Sommerreifen-Sets eine Shell Prepaid Card mit einem Guthaben in Höhe von 20 Euro (in Österreich BP-Tankgutschein).

  • In frischem Look und mit Michael Göke (l.) als neuer Filialleitung präsentiert sich die Niederlassung der First Stop Reifen Auto Service GmbH in Holzminden. (Bildquelle First Stop)

    In frischem Look und mit Michael Göke als neuer Filialleitung präsentiert sich die Niederlassung der First Stop Reifen Auto Service GmbH in Holzminden. Michael Göke über den Anspruch: "Wir arbeiten mit Leidenschaft daran, die Sicherheit unserer Kunden im Straßenverkehr mit Produkten und Dienstleistungen in bester Qualität zu gewährleisten. Nun freuen wir uns darauf, unsere Kunden in der neu gestalteten Filiale begrüßen zu dürfen."