Neuer Ganzjahresreifen für Transporter

Mittwoch, 28 März, 2018 - 16:00
Mit dem Platin RP 700 Van Allseason bedient Interpneu das Segment der Ganzjahresreifen für Transporter.

Mit der Einführung eines neuen Ganzjahresreifens für Transporter weitet Interpneu sein Platin-Sortiment auf das stark wachsende Marktsegment aus. Zum Start des Platin RP 700 Van Allseason werden zwölf Dimensionen in 15 und 16 Zoll produziert. Damit erziele man eine Marktabdeckung von über 80 Prozent, erklärt Günter Sehring, Produktmanager Consumer-Reifen der Pneuhage-Gruppe. Die Reifen tragen alle das Schneeflocken-Symbol 3PMSF (3 Peak Mountain Snow Flake).

Wichtige Aspekte für die Vermarktung sieht Günter Sehring auch in der Wirtschaftlichkeit sowie in der Sicherheit beim Fahrverhalten: „Die Label-Werte C für den Rollwiderstand und A für Nassbremsen können sich absolut sehen lassen und spiegeln das hohe Leistungspotenzial wider. Die Geräuschwerte zwischen 72 und 73 DB sind auf dem Niveau von Pkw-Reifen.“

Erste Dimensionen der für den kommerziellen Lasteneinsatz verstärkten C-Reifen sollen ab April lieferbar sein. Das komplette Sortiment wird bis Ende Mai im Zentrallager in Speyer erwartet. Neben Speedindex R (170 km/h) und T (190 km/h) stehen mit den Dimensionen 195/60 R16 C 99/97 H sowie 205/65 R16 C 107/103 H sogar zwei Größen für Freigaben bis 210 km/h zur Verfügung. Der neue Allwetter-Reifen ist damit auch für Fahrzeuge wie Opel Combo, Fiat Doblo oder VW Sharan geeignet.

Lesen Sie einen ausführlichen Bericht in der Mai-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Mit der Einführung des Quatrac Pro setzt Apollo Vredestein ein weiteres Zeichen im Ganzjahressegment.

    Mit der Einführung des Quatrac Pro setzt Apollo Vredestein ein weiteres Zeichen im Ganzjahressegment. Laut Unternehmensangaben ist es der erste Ganzjahresreifen, der speziell für das Ultra High Performance (UHP)-Segment und Autos wie den Alfa Romeo Stelvio, den Volvo XC90 und die BMW 5er-Serie entwickelt wurde. Der Quatrac Pro sei derzeit der einzige Ganzjahresreifen in Europa, der in den Größen 17 bis 21 Zoll erhältlich sei.

  • Der Falken WILDPEAK A/T AT3WA wird in den Serien 85 bis 55 und 15 bis 19 Zoll produziert. Bildquelle: Falken.

    WILDPEAK A/T AT3WA heißt der neue All-Terrain-Reifen von Falken, den die japanische Reifenmarke im Sommer 2019 in den Handel bringt. Der SUV- oder 4X4-Reifen verbindet nach Unternehmensangaben die Performance eines Offroad-Reifens, verfügt aber gleichzeitig über die technische Entwicklung eines Straßenreifens. Damit erfüllt der Ganzjahresreifen WILDPEAK A/T AT3WA sowohl Offroad als auch Onroad die Anforderungen an Reifen von Geländewagen und modernen SUV zu jeder Jahreszeit.

  • Die Heißerneuerung E3T der RuLa BRW GmbH ist jetzt in einer neuen Dimension erhältlich. Bildquelle: RuLa BRW.

    Das in der Nähe von Berlin ansässige Unternehmen RuLA BRW erweitert sein Heißerneuerungs-Sortiment. Der „neue Berliner“ ist die Heißerneuerung E3T, die nun auch in der Dimension 385/55R22.5 erhältlich ist.

  • Dr. Sascha Klett steigt bei der Ziehl-Abegg Automotive GmbH & Co KG zum technischen Geschäftsführer auf. Bildquelle: Ziehl-Abegg.

    Dr. Sascha Klett ist neuer technischer Geschäftsführer der Ziehl-Abegg Automotive GmbH & Co KG. Der 46-Jährige verfügt über mehrjährige Arbeitserfahrung bei Automobilzulieferern und -herstellern. Zusammen mit Geschäftsführer Ralf Arnold bildet Dr. Klett die Spitze der Ziehl-Abegg Automotive GmbH & Co KG.