Neuer Magna-Reifen für landwirtschaftliche Lkws und Anhänger

Donnerstag, 2 August, 2018 - 09:15
Der Magna AG23 soll durch eine lange Lebensdauer punkten.

Magna Tyres gibt die Einführung des neuen Magna AG23 bekannt. Besonders stolz ist das Unternehmen darauf, dass der gesamte Herstellungsprozess des Magna AG23 in den Niederlanden stattgefunden hat. Der Reifen wurde speziell für landwirtschaftliche Lkws und Anhänger mit einem für Landwirtschaft und Transport optimierten Profildesign entwickelt.

Dank der Verwendung einer hochwertigen Gummimischung verfügt der Reifen nach Angaben des Unternehmens über eine sehr hohe Anzahl an Betriebsstunden im Vergleich zu anderen ähnlichen Reifen. Dieser Allround-Agrarreifen ist in der Größe 24R20.5 erhältlich und hat eine maximale Einzellast von 7.100 Kilogramm bei 80 km/h. Die moderne Radialkonstruktion des Magna AG23 bietet ein verbessertes Lastverhalten, einen geringen Rollwiderstand und erhöhten Fahrerkomfort.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Reifen Center Wolf stellt sich und sein Service-Portfolio mit einem neuen Imagefilm vor.

    Reifen Center Wolf stellt sich und sein Service-Portfolio mit einem neuen Imagefilm vor. „Ziel des Imagefilms ist es, unsere Einzigartigkeit und Unabhängigkeit zu vermitteln und Kunden und Geschäftspartner emotional mitzunehmen. Deshalb verbinden wir in eindrucksvollen Bildern unsere Stärke, mit der Stärke des Wolfs. Zuverlässigkeit, Schnelligkeit und Loyalität: So, wie es auch in einem Wolfsrudel der Fall ist“ erklärt Marketing Managerin Verena Wolf.

  • Magna Tyres expandiert am Standort Hardenberg in den Niederlanden.

    Wie wir bereits berichtet haben, hat die Magna Tyres Group Anfang dieses Jahres im Werk Hardenberg in den Niederlanden mit der Produktion von „Made in Holland“ Magna Tyres begonnen. Sechs Monate nach der großen Eröffnungsveranstaltung im Januar, ist die erste Erweiterung, die die Produktionskapazität fast verdoppelt, bereits abgeschlossen. Neue Kapazitäten habe man hinzugefügt, um der wachsenden Nachfrage nach den OTR-Größen 26.5R25 und 29.5R25 gerecht zu werden.

  • Die Magna Tyre Group stellt den MA02+ vor.

    Die Magna Tyre Group stellt den MA02+ vor. Der Reifen wurde laut Unternehmensangaben zur Optimierung der Produktivität in den rauesten Umgebungen entwickelt. Verfügbar ist das Gummi in der Größe 875/65R29.

  • Der MC:01 kommt auf dem Bus des Projekts SmartBUS zum Einsatz. Quelle: Prometeon.

    Die Prometeon Tyre Group unterstützt die Zero-Emissions-Mobilität und hat einen Reifenliefervertrag mit dem Projekt SmartBUS unterzeichnet, das von der Firma Eco - Hev, einem Spin-off des Politecnico di Milano, initiiert wird, das sich mit der Entwicklung neuer Elektromobilitätssysteme zur Förderung einer nachhaltigen Mobilität befasst.