Neuer Markenauftritt von Nokian Tyres

Mittwoch, 7 März, 2018 - 09:15
Die Neuausrichtung der Marke soll den Erfolg von Nokian Tyres vor allem in den Wachstumsmärkten Nordamerika und Mitteleuropa fördern.

Nokian Tyres modernisiert seinen Markenauftritt. Ziel ist es, in strategischen Wachstumsgebieten attraktiver zu werden. Das neue Markendesign betont die lange Unternehmensgeschichte, die nachhaltige Geschäftsstrategie und die Verpflichtung zu skandinavischen Werten. Im Zentrum steht das Versprechen, unter allen Umständen Sorgenfreiheit zu bieten.

Der neue Markenauftritt ist von der einfachen Ästhetik des skandinavischen Designs beeinflusst. Auch eine neue Schriftart wird eingeführt, „Nokian Tyres Sans“: „Um den 120. Geburtstag unseres Unternehmens zu feiern und unsere lange Geschichte zu würdigen, haben sich unsere Grafiker von der ursprünglichen Schriftart aus dem 19. Jahrhundert inspirieren lassen“, erklärt Antti-Jussi Tähtinen, Vice President im Bereich Marketing und Kommunikation.

„Als skandinavische Firma ist es für uns selbstverständlich, Sorge für Mensch und Natur zu tragen. Wir wollen die erste Wahl für anspruchsvolle Kunden sein – für diejenigen, die nach absoluter Sorgenfreiheit durch modernste Technologie suchen, und auch für diejenigen, die von Unternehmen erwarten, dass sie Verantwortung für ihr Handeln und die Auswirkungen für die Umwelt übernehmen“, so Hille Korhonen, Geschäftsführerin und CEO von Nokian Tyres. Die Neuausrichtung der Marke soll den Erfolg von Nokian Tyres vor allem in den Wachstumsmärkten Nordamerika und Mitteleuropa fördern. Dort will die Marke auch außerhalb des traditionellen Winterreifenmarktes wachsen. „Nokian Tyres ist ein starker Akteur im Markt, besonders im Bereich der Winterreifen – und das soll auch so bleiben. Und dank unserer skandinavischen Wurzeln und unserer Produkte für anspruchsvolle Bedingungen sind wir bestens darauf vorbereitet, in Segmenten wie etwa Sommer- und Allwetterreifen weiter zu expandieren. Unser neu gestaltetes Markenbild steht für absolute Sorgenfreiheit und unterstützt unser Wachstum in hohem Maße“, sagt Korhonen. Nokian Tyres‘ neuer Markenauftritt wird im Frühling 2018 Schritt für Schritt eingeführt.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Auch in diesem Jahr war Avon Tyres als Aussteller der Custombike-Show vor Ort und rückte insbesondere den neuen Cobra Chrome in den Blickpunkt.

    Avon Tyres stellt erneut auf der Custombike-Show in Bad Salufflen aus. Im Fokus der Präsentation steht die Reifenneuheit Coba Chrome. „Die Custombike-Show in Bad Salzufflen gilt als die größte Ausstellung für umgebaute Motorräder, weshalb sie für uns ein Pflichttermin ist“, so Robert Rost, verantwortlich für Avon Motorradreifen in Deutschland und Österreich.

  • Magna Tyres werden in den Niederlanden produziert.

    Die Magna Tyres Group blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2018 und forciert 2019 weiteres Wachstum. Im vergangenen Jahr erreichte Magna eigenen Angaben zufolge einige Meilensteine in der Unternehmensgeschichte, die das Wachstum der Marke Magna vorangetrieben haben, mit dem Ziel, die Position als am schnellsten wachsendes OTR-Unternehmen der Welt zu festigen.

  • Der Magna M-Terrain ist zum Beispiel neu in der Größe 750/65R25 verfügbar.

    Wie das Unternehmen bereits im Laufe des Jahres angekündigt hatte, erweitert Magna Tyres die Magna M-Terrain E4 Reifenserie um drei neue Größen. Drei weitere Größen stehen ab sofort zur Verfügung. Die M-Terrain-Reifen sind in den Dimensionen 750/65R25, 875/65R29 und 800/80R29 erhältlich. Durch den Ausbau des angebotenen Größenportfolios möchten Magna Tyres mehr Kunden auf der ganzen Welt bedienen.

  • Magna Tyres betreibt sein Werk in Hardenberg.

    Die Magna Tyres Gruppe hat eigenen Angaben zufolge die Produktionskapazität im niederländischen Werk in Hardenberg verdoppelt. Zwei Monate nach der Kapazitätserweiterung der Reifenbaureihe 26.5R25 und 29.5R25 hat Magna die Produktion für 17.5R25, 20.5R25 und 23.5R25 auf 7.000 Reifen gesteigert. Dies entspricht dem Businessplan 2018 bis 2023 des Unternehmens.